Zum Inhalt springen

Drehmoment Achsmuttern


M4tze

Empfohlene Beiträge

Habe meine Räder auch kürzlich gewechselt und auch die Werte der 1098/1198er übernommen.

Bei der hinteren Mutter genügen aber auch 180Nm, damit man das Teil auch wieder öffnen kann  ;)

Link zu diesem Kommentar

Was hast du für Schlappen drauf Padi?

Leider wieder die Original Pirelli Luxus-Reifen. Der vordere Reifen hat übrigens im Neuzustand nur 2.5mm Profil, bleiben also nur 0.9mm und man ist schon auf dem gesetzlichen Minimum von 1.6mm nach Schweizer-STVO.

Ich hatte mich noch nicht getraut eine andere Marke zu probieren aber auf Anraten von meinem Händler, probiere ich beim nächsten Wechsel einen 190/55er womit ich bezüglich Marke frei wählen kann.

Bei dem Verschleiss vom Pirelli ist der nächste Wechsel bei sportlicher Fahrweise ja bereits nach ca. 1'600 bis maximal 1'900km angesagt.

@desmoandi

Danke für den Link.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 7 Monate später...

Ich denke mal mit den Werten der 1198 machste nichts falsch, würde ich zumindest so machen.

Zentralmutter: 230 Nm

Vorderachsschraube: 63 Nm

Klemmschrauben: 19 Nm Sequenz 1-2-1

bremssättel 42 NM  :) (rock)

Klemmschrauben Öhlins lt. meinem Freundlichen 12Nm

                      Marzocci 6Nm

ich würde zur Vorsicht fragen bei einer Marzocci

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!