Zum Inhalt springen

Casey Stoner


DERMKG

Empfohlene Beiträge

Gast whiplash

Muss man halt akzeptieren.

Ist auch nachzuvollziehen......

Wenn er seit seinem 14 Lebensjahr praktisch kein "zu Hause",und kein "geregeltes Leben" mehr hat,

ist es doch durchaus zu verstehen,wenn man sich nach sowas sehnt.

Link zu diesem Kommentar

Wenn er seit seinem 14 Lebensjahr praktisch kein "zu Hause",und kein "geregeltes Leben" mehr hat,

ist es doch durchaus zu verstehen,wenn man sich nach sowas sehnt.

Das ist der Teil, den ich völlig i.O. finde.

Akzeptieren tu ich das Ganze sowieso.

Was hab ich mit Carsten Steiner zu tun, dass ich irgendeine seiner Entscheidungen in Frage zu stellen habe? ;)

Und ich finds übrigens - wie viele ander auch - sehr schade, dass ein dermaßen begnadeter und spektakulärer Fahrer die Szene verlässt.

Gruß

Roland

Link zu diesem Kommentar
Gast Colorblind

Liest sich ein wenig wie: "...der naive Junge von nebenan."

Seine überirdische Klasse wird unbestritten bleiben.

Wer wird dem jungen spanischen Raubein nächstes Jahr in den Arsxx treten?

Link zu diesem Kommentar
Gast Colorblind

MotoGP und Business, nein in der Tat, das gehörte noch nie zusammen.

Die restlichen Aussagen betreffen seine Lebenseinstellung und da ist jeder ein wenig anders und das ist auch gut so. Hätte in meinem Post wirklich mehr differenzieren müssen - stimmt!

Link zu diesem Kommentar

MotoGP und Business, nein in der Tat, das gehörte noch nie zusammen.

Die restlichen Aussagen betreffen seine Lebenseinstellung und da ist jeder ein wenig anders und das ist auch gut so. Hätte in meinem Post wirklich mehr differenzieren müssen - stimmt!

joa vor 2007 kannte kein schwein die fahrer

die motorräder waren die wahren stars der szene

(ok) (ok) (ok) (ok) (ok)

Link zu diesem Kommentar

Wieder mal typisch. Sagt Stoner etwas macht man sich darüber lustig. Würde es Rossi genauso sagen hiesse es: wo er Recht hat, hat er Recht und alle würden aplaudieren. Egal was Stoner sagt oder macht, er kanns nur verkehrt machen.

na heute begegnen wir uns aber oft  (rock)

ich glaube jeder hier respektiert stoner und weiß dass er derzeit der beste mopedfahrer auf dieser kugel is

allerdings darf man auch fragen was er sich erwartet hat WM zu sein in der höchsten Klasse dies gibt? keine publicity? keine autogrammstunden? keine sponsoringevents?

wenn das so is, dann lebte er diesbezüglich hinterm mond!

egal, er is trotzdem geil  (ok)

Link zu diesem Kommentar

roland,

mag dich wirklich und dein fachkundiges wissen,

aber hier hat niemand stoner durch den dreck gezogen. im gegenteil, die meisten erweisen ihm die ehre die ihm gebührt. lass doch mal gut sein.

nix für ungut - freu mich auf die letzten rennen von ihm

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Blümli.

Siehtst Du mein zitiertes vom 13.06 Uhr Post?

Da macht man sich mangels Hintergrundwissens über Stoner lustig.

du bist echt ein toller hecht ;)

du hast sicher den guten alten casey gleich nach der bekanntmachung seines ücktritts aufm privathandy angerufen und ihn gefragt wies wirklich ausschaut oder??

nur du kennst die wahrheit stimmts?

|-) |-) |-) |-) |-)

"Als Rennfahrer bist du heute nicht mehr nur dafür zuständig, mit einem Motorrad möglichst schnell um eine Strecke zu rasen. Es gibt immer jemanden, der an dir zerrt. Du hast da einen Sponsorentermin und dort eine Autogrammstunde."

---> sorry aber ein rennfahrer war NOCH NIE nur dafür zuständig möglichst schnell zu fahren - zumindest nicht in den höchsten klassen. sie waren immer gefeierte helden und ausshängeschilder. fakt.

Link zu diesem Kommentar

Mach Dich ruhig lustig. Im Gegensatz zu Dir habe ich 10 Jahre in dem Business gearbeitet und weiss wie politisch die ganze Chose wurde. Und glaub mir, Casey gehts nicht um die Sponsortermine und Autogrammstunden allein.

ja du wirst nicht müde das ständig zu betonen ;)

es hat auch niemand behauptet dass es nur um autogrammstunden und sponsortermine alleine geht. das liest nur du alleine raus

:X

Link zu diesem Kommentar

Bis Roland hier eingegriffen hat, bestand der Threat ja nur aus Lobhudelei mit ein paar "Ja-aber-Meinungen"

Jetzt gehts wie immer in Streiterei über.  |-(

nur du kennst die wahrheit stimmts?

Das kapiert er eh nicht, oft genug wurde es angeprangert.

Casey ist im moment unbestritten der Größte in der GP, schade um die geile Show auf der Strecke.

Link zu diesem Kommentar

Manches kann ich ja verstehen.

Aber irgendwie scheint ER der Langweiler zu sein.

Gruß

Roland

mir wäre es auch zu langweilig dauernd im kreis und gegen die zeit zu fahren....

mal abgesehen vom Rossi und seinen 15 mille, oder stoner seinen 5 mille....

für die kohle würde ich mich breitklopfen lassen...

für keine kohle... fahre ich nie mehr auf einer rennstrecke...., da habe ich 3x mehr fun am Gardasee oder südtirol.

ich bin in den 90ziger 8 jahre MX gefahren... das hat mich ca. 150'000.- DM gekostet (denk ich mal grob)

Ich würde wenn ich könnte die zeit zurück drehen für das geld und auf die erfahrungen scheissen.

Honda hat dem Stoner 9 mille geboten und er hat abgelehnt..., ich verstehe ihn schon... recht hat er..., geld hat er genug.

ihr kennt ja den spruch... 'man soll aufhören wenn es am schönsten ist'

das gegenteil sieht man ja am rossi..

Und Spaß am Fahren kann es ihm wohl nicht gehen... sonst würde er nicht die Ducati fahren...

also bleibt nur noch der grund.....  die 15 mille :D

dafür würde ich sogar Nackt  mit einer Motoguzzi in der MotoGP antreten..

Link zu diesem Kommentar

Das lasse ich ja alles gelten.

Meine Aussage, dass er der Langweiler ist, stützt sich auf folgendes Zitat:

Ich bin noch nie auf einem Konzert gewesen und versuche, Partys zu meiden.

Ja, mich hat es nie dahin gezogen. Ich führe ein ganz ruhiges Leben, ich verbringe meine Zeit gern mit meiner Frau, mit meinem Kind und der Familie.

Ich mein, hallo, der Junge ist 26. Der hört sich an wie ein Opa.

Gruß

Roland

Link zu diesem Kommentar
Gast knubbelfoggy

Was für ein Jammerlappen. Die MotoGP Recken sind sich gar nicht darüber bewust welche Sonderstellung sie heute genießen. Da motzt ein Rossi über das schlechte Material seines Arbeitgebers. Dem Herrn Stoner ist es zuviel dass er neben schnell Fahren auch noch Marketing machen muss. Selbst Profifussballer dürfen sich nach solchen Verbalentgleisungen einen Anschiss abholen und in der Wirtschaft hast du bei so einem Verhalten ganz schnell einen Auflösungsvertrag auf den Tisch. Ich kenne keinen Job der sich bei einem Millionensalär auf eine Tätigkeit beschränkt und bei dem nicht dauernd irgend welche Leute an einem zerren.

Mal davon abgesehen, kann sich ein Stoner z.B. in München völlig frei bewegen. Das interessiert hier keine alte Sau ob er mit seiner Frau hier Einkauft. Da habe ich schon weit prominentere Leute hier rumlaufen gesehen ohne das Menschentrauben entstanden wären.

Normalerweise sollte man bei Honda den Stoner von seinen Aufgaben freistellen und den Wechsel mit Marquez schon zur Mitte der Saison durchführen. Tut der Fam. Stoner gut und der Marquez kann sich schon mal mit dem Material vertraut machen.

Link zu diesem Kommentar

Was für ein Jammerlappen. Die MotoGP Recken sind sich gar nicht darüber bewust welche Sonderstellung sie heute genießen. Da motzt ein Rossi über das schlechte Material seines Arbeitgebers. Dem Herrn Stoner ist es zuviel dass er neben schnell Fahren auch noch Marketing machen muss. Selbst Profifussballer dürfen sich nach solchen Verbalentgleisungen einen Anschiss abholen und in der Wirtschaft hast du bei so einem Verhalten ganz schnell einen Auflösungsvertrag auf den Tisch. Ich kenne keinen Job der sich bei einem Millionensalär auf eine Tätigkeit beschränkt und bei dem nicht dauernd irgend welche Leute an einem zerren.

Mal davon abgesehen, kann sich ein Stoner z.B. in München völlig frei bewegen. Das interessiert hier keine alte Sau ob er mit seiner Frau hier Einkauft. Da habe ich schon weit prominentere Leute hier rumlaufen gesehen ohne das Menschentrauben entstanden wären.

Normalerweise sollte man bei Honda den Stoner von seinen Aufgaben freistellen und den Wechsel mit Marquez schon zur Mitte der Saison durchführen. Tut der Fam. Stoner gut und der Marquez kann sich schon mal mit dem Material vertraut machen.

ohhhhh oooohhhhhhh das war ein fehler mein freundchen....

ICH HÖR IHN SCHON SCHREIBEN!!!!!....

gleich isses soweit ;)

Link zu diesem Kommentar

Normalerweise sollte man bei Honda den Stoner von seinen Aufgaben freistellen und den Wechsel mit Marquez schon zur Mitte der Saison durchführen. Tut der Fam. Stoner gut und der Marquez kann sich schon mal mit dem Material vertraut machen.

Stoner ist noch immer Titelanwärter Nr.1! Die wären ja schön blöd seinen Vertrag aufzulösen.

Ich kann auch nicht sehen dass er es schleifen läßt. Hängt sich genauso rein wie immer.

Und das sag ich obwohl ich eigentlich wenig Sympathie für ihn übrig habe.

Sein Interview ändert daran nichts oder bekräftigt das eher noch.

Dass er den Rennzirkus so sieht ist natürlich schade aber allein seine angelegenheit. TROTZDEM:

durch seine Aussagen stellt er die anderen Fahrer ja schon fast als geldgeile Selbsdarsteller hin.

Sowas kann man sich dann natürlich auch sparen.

Link zu diesem Kommentar
Gast knubbelfoggy

Und weiter? Soll er wegen seinem Millionengehalt den Mund halten? Einerseits werden Profis immer kritisiert wenn sie leere, vorgefertigte Worthülsen in den Interviews von sich geben, ziehst Du über Stoner her weil er sagt was er sich denkt.

Wenn er keine Lust mehr hat, warum sollte er nicht tun nach was ihm ist? Das ist schliesslich sein Leben. Ich glaube kaum, dass Du Dich in die Lage eines MotoGP-Fahrers versetzen kannst um beurteilen zu können wie er sich zu fühlen hat.

Ich habe jedenfalls vollen Respekt für seine Entscheidung. So mancher in dem Business demontiert seinen Status lieber selbst als auf die Mio zu verzichten....

Um das 12 Mio-Angebot von Honda auszuschlagen gehört schon sehr viel Rückgrat dazu.

Man muss hier schon klar unterscheiden. Befindet er sich in einem Arbeitsverhältnis dann hat er seine Worte mit Bedacht und im Sinne seines Arbeitgebers zu wählen. In der operative Ebene mag es noch gedulet sein, dass man seine Gefühle frei kommuniziert. In der Topverdiener Ebene kannste das vergessen. Herr Breuer hat vor Jahren mal gesagt was er über die KirchGruppe denkt, der Spaß ist für die DeutscheBank bis heute noch nicht ausgestanden. Ob der Hr. Breuer damit Recht hatte interessiert gar nicht. Beim Stoner das gleiche, es interessiert nicht ob er keinen Bock auf Fans hat, er hat einen Vertrag der mit Sicherheit nicht nur beinhaltet im Kreis zu fahren sondern auch die Marke Honda zu präsentieren.

Was anderes ist es wenn der Vertrag beendet wurde, dann kann er machen was er will. Deshalb habe ich ja die Vertragsauflösung vorgeschlagen. ;-) Es wundert mich nur, dass man sowas in der MotoGP nicht praktiziert. Wobei ich natürlich nicht weiß ob das Interview von seinem Arbeitgeber freigegeben wurde.

Das gleiche gilt natürlich auch für Rossi.

@Sir Otcho

Was bringt mir ein Weltmeister der am Ende der Saison nicht mehr verfügbar ist? Zumal ich eh glaube das Lorenzo gewinnt

Link zu diesem Kommentar

Da hat Powerslide@ schon recht...

Ich hätte echt kein Bock das ganze jahr von Hotel zu Hotel hetzen , irgend wann geht es dir auf den sack....

Und das hat momentan auch sehr viel mit seiner kleinen tochter zu tun,

weil die ersten jahre was du unterwegs bist und dein Kind mit der mama zu hause lässt... die zeit kommt nie wieder...

ich möchte jetzt die zeit mit meinem Kleinen sohn nicht missen... auch nicht für ein MotoGP bike...

und wenn man schon so viel kohle auf der seite hat wie der stoner.... wozu soll ich dann mein arsch reskieren??

Der stoner hat ein haus in der Schweiz..., wenn die anderen im winter irgend wo in spanien Testen fährt der stoner mit dem Snowboard..

ich bin echt stoner fan, und finde es sehr sehr schade das er aufhört... aber ein Problem damit habe ich jetzt nicht...

ich gönne es ihm..., mit 26 jahren bei Honda ein jahresgehalt von 9 mille ab zu lehnen...

das musst du erst mal können und bei sowas Nein zu sagen... (ok) (ok) :D

Der stoner ist kein weichei oder warmduscher...

Der motorrad Rennsport verliert ende des Jahres den schnellsten Fahrer,....

Link zu diesem Kommentar
Man muss hier schon klar unterscheiden. Befindet er sich in einem Arbeitsverhältnis dann hat er seine Worte mit Bedacht und im Sinne seines Arbeitgebers zu wählen. In der operative Ebene mag es noch gedulet sein, dass man seine Gefühle frei kommuniziert. In der Topverdiener Ebene kannste das vergessen. Herr Breuer hat vor Jahren mal gesagt was er über die KirchGruppe denkt, der Spaß ist für die DeutscheBank bis heute noch nicht ausgestanden. Ob der Hr. Breuer damit Recht hatte interessiert gar nicht. Beim Stoner das gleiche, es interessiert nicht ob er keinen Bock auf Fans hat, er hat einen Vertrag der mit Sicherheit nicht nur beinhaltet im Kreis zu fahren sondern auch die Marke Honda zu präsentieren.

Was anderes ist es wenn der Vertrag beendet wurde, dann kann er machen was er will. Deshalb habe ich ja die Vertragsauflösung vorgeschlagen. ;-) Es wundert mich nur, dass man sowas in der MotoGP nicht praktiziert. Wobei ich natürlich nicht weiß ob das Interview von seinem Arbeitgeber freigegeben wurde.

Das gleiche gilt natürlich auch für Rossi.

@Sir Otcho

Was bringt mir ein Weltmeister der am Ende der Saison nicht mehr verfügbar ist? Zumal ich eh glaube das Lorenzo gewinnt

Apfel-Birnen-Vergleiche haben hier ja bereits Tradition, warum also nicht auch dieser?

Die klaren Unterschiede sind, wie von Roland zum einen schon erwähnt, dass Stoner ja nicht seinen Arbeitgeber kritisiert.

Der zweite ist allerdings gravierender. Wenn du jemanden davonjagst, musst du ihn ersetzen. Überbezahlte Bänker findest du an jeder Ecke, einen Stoner-Ersatz aber nicht. Warum sollte Honda auf einen möglichen weiteren Titel verzichten? Was ist der Gewinn für Honda bei einer solchen Handlungsweise? Gar keiner! Deswegen Unfug.

Link zu diesem Kommentar

...

Ich kann auch nicht sehen dass er es schleifen läßt. Hängt sich genauso rein wie immer.

...

...stimmt, er hat es am Sonntag wissen wollen und die letzten Runden hat man es sogar auf der Tribühne gespürt, dass er das Rennen

gewinnen wollte...

...

Der motorrad Rennsport verliert ende des Jahres den schnellsten Fahrer,....

...o.k.,momentan schnellsten Fahrer...    ...es kommen irgendwann neue...

PS: ...er hat Recht, Kohle mitgenommen und weg...

Link zu diesem Kommentar

Es war ein Interview eines FAZ Journalisten.

Der Mann verstand sein Geschäft und hat alle relevanten Fragen gestellt.

Es gibt eigentlich nur wenige Dinge , die einer besonderen Interpretation bedürften.

"Diese Szene ist vor allem noch eines: ein Geschäft. Ich erlebe immer weniger Leidenschaft, warum soll ich also noch welche haben?"

"Wenn ich auf der Maschine sitze, spüre ich noch immer diese Freude. Aber es reicht nicht, alle zwei Wochen bei einem Rennen für 45 Minuten glücklich zu sein."

Mit den CR bikes in der Scene ist ihm wohl der Spass abhanden gekommen.So werden heute Fahrgruppen bei Fahrtrainings durch Transponder harmonisiert.

Die Gründe sind aber vielfältig.

Ich erinnere mich an einen Artikel in der MO mit Max Mosley , in dem die "Kampfbereitschaft und der unbedingte Siegeswille" mit dem Blutspiege der MAO korreliert wurde.

Bei jungen wütigen Fahrern war der extrem niedrig, im Alter und bei Vätern ging der dann nach oben.

Es gibt viele Dinge , die man im Leben machen kann , um glücklich zu werden.Wenn man kulturell aus einem ruhigen Lebensraum stammt, trifft Angeln die 12!

Offenbar war der Casey in seinem Leben immer früh dabei, wieso also mit dieser Entscheidung auch nicht jetzt?

Er kommt wieder  ;)

Peter

Link zu diesem Kommentar

Da hat Powerslide@ schon recht...

Ich hätte echt kein Bock das ganze jahr von Hotel zu Hotel hetzen , irgend wann geht es dir auf den sack....

Und das hat momentan auch sehr viel mit seiner kleinen tochter zu tun,

weil die ersten jahre was du unterwegs bist und dein Kind mit der mama zu hause lässt... die zeit kommt nie wieder...

ich möchte jetzt die zeit mit meinem Kleinen sohn nicht missen... auch nicht für ein MotoGP bike...

und wenn man schon so viel kohle auf der seite hat wie der stoner.... wozu soll ich dann mein arsch reskieren??

Der stoner hat ein haus in der Schweiz..., wenn die anderen im winter irgend wo in spanien Testen fährt der stoner mit dem Snowboard..

ich bin echt stoner fan, und finde es sehr sehr schade das er aufhört... aber ein Problem damit habe ich jetzt nicht...

ich gönne es ihm..., mit 26 jahren bei Honda ein jahresgehalt von 9 mille ab zu lehnen...

das musst du erst mal können und bei sowas Nein zu sagen... (ok) (ok) :D

Der stoner ist kein weichei oder warmduscher...

Der motorrad Rennsport verliert ende des Jahres den schnellsten Fahrer,....

so seh ich das auch.  (rock)

Link zu diesem Kommentar
Gast knubbelfoggy

Apfel-Birnen-Vergleiche haben hier ja bereits Tradition, warum also nicht auch dieser?

Die klaren Unterschiede sind, wie von Roland zum einen schon erwähnt, dass Stoner ja nicht seinen Arbeitgeber kritisiert.

Der zweite ist allerdings gravierender. Wenn du jemanden davonjagst, musst du ihn ersetzen. Überbezahlte Bänker findest du an jeder Ecke, einen Stoner-Ersatz aber nicht. Warum sollte Honda auf einen möglichen weiteren Titel verzichten? Was ist der Gewinn für Honda bei einer solchen Handlungsweise? Gar keiner! Deswegen Unfug.

Wenn du es als Unfug bezeichnest, dann entschuldige ich mich und ziehe meine Eingabe zurück.

Andi

Link zu diesem Kommentar
Gast knubbelfoggy

Ach Andi, muss ich jetzt als einzigster politisch korrekt formulieren?  ;)

Dann anders: Der Sinn erschliesst sich mir nicht, daher habe ich Zweifel, ob die Argumentation richtig ist.  :P

Ne, das war von dir schon korrekt formuliert. Um meine These jetzt untermauern zu können, bräuchte ich Insiderwissen über die Vertragsinhalte usw.. Die habe ich aber nicht und wenn möchte ich einen entsprechend vergüteten Auftrag und dann bekommen die von mir auch eine Analyse wie man mit dem Interview umgehen sollte.

Da mein Schreibtisch aber schon knackvoll ist, werde ich mich doch lieber mit meinem profanen Alltagsproblemen rumschlagen. ;-)

Andi

P.S.: Die Diskussion hat mir zwei Minus eingebracht.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!