Zum Inhalt springen

Rennhobel kaufen


Voya

Empfohlene Beiträge

Ich spiel nun schon länger mit dem Gedanken mir ein Renneisen zu kaufen; ich war zwar erst auf einmal auf einer "kleineren" Rennstrecke (nix großartiges, normale Straßenreifen, normale LS Einstellungen, usw...) aber iwie hat mich die Lust gepackt.

Das einzige das mich immer abgeschreckt hat, ist meine geliebte LS-Ducati für die Rennstrecke zu missbrauchen. Einmal kurz auf die Seite gelegt und die Tränen schiessen dir in die Augen, abgesehen davon nutzt mir da die Vollkasko auch nix  (call)

Seit ein paar Tagen schau ich jetzt schon nach geeigneten Mopeds für den Kringel. Obwohl mich meine Freundin sicher schlagen wird (aber drauf geschissen), wär ich bereit 10k für ein RS-moped auf den Tisch zu legen; wahrscheinlich erst nächstes Jahr, aber man kann ja schonmal schauen, sicher ist sicher!  :P

So jetzt meine Frage; was soll ich nehmen?? Die erste Anlaufstelle in Österreich ist sicher 1000ps.at, wenn ich hier nach Ringfahrzeug suche finde ich 115 Einträge (auf 1000ps.de jedoch nur 12?!). Gibts da eigene Portale, außer noch r4f? Obwohl ich natürlich die Duc-Brille aufhabe, dürfte es auch eine Honda sein (ich denke im Sturzfall, wären da die Ersatzteile sicher billiger?!); kawa und yamaha kommen mir  aber sicher nicht ins haus  (devil)

Sind ein paar nette Sachen dabei, unter anderem:

---> http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-800736-HONDA_CBR_1000_RR_Fireblade      (ok) (ok) (ok)

---> http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-761676-DUCATI_1098_S

---> http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-811111-DUCATI_848

Auf was sollte ich speziell beim Ringmoped aufpassen? Welche Duc-Serien wären geeignet für den Preis? Ich will eigentlich vorerst nur gegen die Uhr fahren...

@ Ösis: wenn ich aus .de importiere entfällt hier die nova? weil dann wäre deutschland natürlich am interessantesten

fg

philipp

Link zu diesem Kommentar

kauf dir ne 848... kürzer übersetzen & fertig!

Du musst doch keine NOVA zahlen, wenn Du die Karre nicht anmeldest oder??

--> also eine aus D :)

round a bout ein gutes & haltbares Motorrad  (rock)

Link zu diesem Kommentar

das ding ist: wenn du noch etwas mehr rennstrecke fährst dann denkst fu auf der LS nur noch "blöder belag, überall scheiss autos, dumme geschwindigkeitsbegrenzungen, maaaan". ich ärgere mich nur noch wenn ich auf der LS unterwegs bin. insofern kannste du auch gleich deine süße nehmen, weil du bald eh keine lust mehr hast auf LS.  :D

Link zu diesem Kommentar

das ding ist: wenn du noch etwas mehr rennstrecke fährst dann denkst fu auf der LS nur noch "blöder belag, überall scheiss autos, dumme geschwindigkeitsbegrenzungen, maaaan". ich ärgere mich nur noch wenn ich auf der LS unterwegs bin. insofern kannste du auch gleich deine süße nehmen, weil du bald eh keine lust mehr hast auf LS.  :D

ich befürchte so wirds auch irgendwann sein - nur gehts halt ins geld wenn ich ständig nur RS fahre und zeitweise halt ichs einfach nicht aus, ohne dass ich zwischendurch mal auf den hobel spring und irgendwo hin kutschiere

zudem denke ich dass die 848 für die rennstrecke eventuell irgendwann zu wenig bumms haben könnte (nicht falsch verstehen, ich bin mit der 848 mehr als zufrieden... für die LS ist die power mehr als ausreichend)

die deutschen preise sind sehr interessant. wobei, wo such ich da am besten?! mobile.de?

Link zu diesem Kommentar

Ich wurde auf die PS- und Drehmomentmonster verzichten und 'ne R6 oder Triumph Daytona 675 nehmen.

Oder eine GSXR 750, auch extrem geil für die rennstrecke

Wenn es Ducati sein soll, dann eine 848

mhhh keine yamaha, suzuki oder kawa. hab irgendwie abneigungen gegen diese marken.... daytona is zwar geil, hat mir aber wahrscheinlich zu wenig bumms (72 Nm  (yawn) )

also wenn dann 848 aufwärts oder honda ... die von mir im anfangspost verlinkte find ich total geil!

Link zu diesem Kommentar

Am Ende ist es deine Entscheidung.

Du hast aber nach einer Empfehlung gefragt und da ist es nun  mal so - ausser du bist mit viel Talent gesegnet - dass eine Tausender schlicht und einfach zum Einstieg die falsche Wahl ist.

Fahr 1 - 2 Jahre eine günstige 600ter, da ist es relativ wurscht, wenn du die in die Ecke wirfst. Da du sowieso vermeindlich langsamer bist, als die 1000er, muss du mit denen schon nicht wetteifern und kannst dich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Wenn du das Potential dann ein wenig ausschöpfen kannst, dann steig um.

Das wäre zumindest der vernünftige Weg. Wenn der für dich uninteressant ist, dann nimm wenigstens eine Ducati  ;)

Link zu diesem Kommentar
Gast Colorblind

Hab den von 9to10 beschriebenen unvernünftigen Weg gewählt - so im Nachhinein betrachtet, war das nicht sooo smart.

2008 Duc 1098 als Erstmotorrad gekauft, 2010 erstes Mal RS, 2011 nur noch RS, 2012 immernoch Schisser

Link zu diesem Kommentar

Am Ende ist es deine Entscheidung.

Du hast aber nach einer Empfehlung gefragt und da ist es nun  mal so - ausser du bist mit viel Talent gesegnet - dass eine Tausender schlicht und einfach zum Einstieg die falsche Wahl ist.

Fahr 1 - 2 Jahre eine günstige 600ter, da ist es relativ wurscht, wenn du die in die Ecke wirfst. Da du sowieso vermeindlich langsamer bist, als die 1000er, muss du mit denen schon nicht wetteifern und kannst dich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Wenn du das Potential dann ein wenig ausschöpfen kannst, dann steig um.

Das wäre zumindest der vernünftige Weg. Wenn der für dich uninteressant ist, dann nimm wenigstens eine Ducati  ;)

mhhh du hast wahrscheinlich recht... aber einen rückschritt würd ich auch nicht unbedingt wollen. fühl mich auf der 848 recht wohl.

Link zu diesem Kommentar

wenn du die 1098 beim Kilian holst, bist du zumindest in guten Händen.

Wobei man solch einen Hobel auch schon ab 8000 bekommen sollte

ich dachte mir halt eine steigerung muss sein ;) deshalb liebäugel ich mit einer 10er

zuerst 600 --> 800 --> 850 ---> 1000er?  (blush)

bei euch in deutschland gibts die 10er zu einem guten preis und nächstes jahr wird sie wohl noch günstiger. und wenn, gleich eine im renntrimm oder vorerst eine standard 10er und nur gfk kleidchen?!

Link zu diesem Kommentar

mhhh keine yamaha, suzuki oder kawa. hab irgendwie abneigungen gegen diese marken.... daytona is zwar geil, hat mir aber wahrscheinlich zu wenig bumms (72 Nm  (yawn) )

also wenn dann 848 aufwärts oder honda ... die von mir im anfangspost verlinkte find ich total geil!

Mit der Daytona bist du auf der RS mindestens genau so schnell wie mit einer 848!!! Ich war mit meinem Kumpel in AdR und bin ihm mit der 10er nicht mal nachgekommen!  (blush) Daytona ist sehr handlich und fällt sehr leicht in die Kurven!

Gruss Riii

Link zu diesem Kommentar

ich dachte mir halt eine steigerung muss sein ;) deshalb liebäugel ich mit einer 10er

zuerst 600 --> 800 --> 850 ---> 1000er?  (blush)

bei euch in deutschland gibts die 10er zu einem guten preis und nächstes jahr wird sie wohl noch günstiger. und wenn, gleich eine im renntrimm oder vorerst eine standard 10er und nur gfk kleidchen?!

i glaub der Waldgeist verkauft seine "Standard" 10ner :) sieht schön aus und fährt auch so :)  -- oder irre ich mich da?

Link zu diesem Kommentar

ich hab ne weile dran herumüberlegt, ob ich mir nen schrottigen japaner für die rennstrecke kaufe, oder das erlebnis lieber mit dem motorrad meiner wahl genieße. ich bin bei letzterem hängen geblieben und bereue es nicht - trotz eines sturzes. leistung ist leider fast egal auf der rennstrecke - mit ner schwächeren maschine lernt man glaub ich eher nen weichen runden stil - aber mehr laune machen da auch ehrlich gesagt auch die großen. der kitzel das gas nicht einfach voll aufreissen zu können macht mir tierisch spass. ;)

ich hab nen kumpel, der dänische meisterschaft gefahren ist. der fährt ne gsxr 600 und das teil schreit wie der teufel, zieht aber gar nicht. der ist trotzdem 10 sekunden schneller als ich auf jeder strecke, aber er hat null beziehung zu seiner maschine. wenn das ding mal wieder schrott ist dann kommt sie weg und er holt sich für ein paar tausender einfach ne neue. so hätte ich keinen spass auf der rennstrecke ... ;)

Link zu diesem Kommentar

ich hab ne weile dran herumüberlegt, ob ich mir nen schrottigen japaner für die rennstrecke kaufe, oder das erlebnis lieber mit dem motorrad meiner wahl genieße. ich bin bei letzterem hängen geblieben und bereue es nicht - trotz eines sturzes. leistung ist leider fast egal auf der rennstrecke - mit ner schwächeren maschine lernt man glaub ich eher nen weichen runden stil - aber mehr laune machen da auch ehrlich gesagt auch die großen. der kitzel das gas nicht einfach voll aufreissen zu können macht mir tierisch spass. ;)

ich hab nen kumpel, der dänische meisterschaft gefahren ist. der fährt ne gsxr 600 und das teil schreit wie der teufel, zieht aber gar nicht. der ist trotzdem 10 sekunden schneller als ich auf jeder strecke, aber er hat null beziehung zu seiner maschine. wenn das ding mal wieder schrott ist dann kommt sie weg und er holt sich für ein paar tausender einfach ne neue. so hätte ich keinen spass auf der rennstrecke ... ;)

Ist natürlich eine Ansichtssache! Mich hat es mehr angeschissen als mich mein Kumpel mit der kleinen 600er gefressen hatte!!

Link zu diesem Kommentar

ich hab ne weile dran herumüberlegt, ob ich mir nen schrottigen japaner für die rennstrecke kaufe, oder das erlebnis lieber mit dem motorrad meiner wahl genieße. ich bin bei letzterem hängen geblieben und bereue es nicht - trotz eines sturzes. leistung ist leider fast egal auf der rennstrecke - mit ner schwächeren maschine lernt man glaub ich eher nen weichen runden stil - aber mehr laune machen da auch ehrlich gesagt auch die großen. der kitzel das gas nicht einfach voll aufreissen zu können macht mir tierisch spass. ;)

ich hab nen kumpel, der dänische meisterschaft gefahren ist. der fährt ne gsxr 600 und das teil schreit wie der teufel, zieht aber gar nicht. der ist trotzdem 10 sekunden schneller als ich auf jeder strecke, aber er hat null beziehung zu seiner maschine. wenn das ding mal wieder schrott ist dann kommt sie weg und er holt sich für ein paar tausender einfach ne neue. so hätte ich keinen spass auf der rennstrecke ... ;)

hey simon,

ich kenne deine geschichte ausm duc forum. hab sie mit sehr viel interesse verfolgt und ich muss sagen, mir gehts ähnlich... war cool zu lesen, wie du deine ersten schritte auf der RS gewagt hast!

die 8er tuts mit sicherheit vorerst auch. nur die teile sind im sturzfall so teuer :/

Link zu diesem Kommentar

... nur die teile sind im sturzfall so teuer :/

Macht den Kohl in meinen Augen nicht fett.

Bau alle Teile ab, die Du auf der Rennstrecke nicht brauchst.

Erstens geht nichts kaputt, was nicht dran ist, zweitens wird dem Moped damit auch noch leichter.

'Ne Rennverkleidung ist ohnehin quasi obligatorisch - allein schon wegen der geschlossenen Ölwanne.

(Serien-)Stummel und Fußrasten gibt's für schmales Geld zuhauf.

Für Vorderrad/Gabel und Hinterrad/Schwinge gibt's Protektoren.

Teuer sind der ganze "nützliche" Plunder, den man sich über die Zeit zulegt - z.B. Reifenwärmer, 2. Satz Räder, Reifenmontiergerät, Anhänger,

ebenso teuer sind vermeintlich "überflüssige" Gimmicks wie 'ne TC, Auspuffanlage, jedwedes Motortuning usw.

und natürlich das Fahren selbst - z.B. Reifen, Nenngebühren, An-/Abreise, Box, Übernachtung, ...

Du solltest v.a. die laufenden Kosten im Auge haben ...

Link zu diesem Kommentar

Das stimmt, irgendwann wirst du die Leistung vermissen. ABER: Ich selbst fahr ne 848 und knack damit bis jetzt alle 10er. Die 11er werden jedoch schwieriger. Ich denke aber um ein Gefühl wir RS fahren zu bekommen ist ne ordentlich gemachte 848 optimal. Leicht und ordentlich zu fahren. Ne 10er ist schon schwerer zu fahren da diese ein wenig aggressiver ist.

Für mich war/ist der Einstieg In die 8er Klasse gut gewesen. Jetzt wird aber mehr notwendig. ?

Link zu diesem Kommentar
stimmt, irgendwann wirst du die Leistung vermissen.

Kommt doch immer darauf an, wie man das umsetzen kann. Mir gibt das jetzt nicht so viel, wenn ich auf der Geraden einfach den Hahn aufziehen kann und alles verblasen. Wenn es darum ginge, hätte ich vor 5 Jahren eine R1 gekauft.

Ich finde es eher spassig, trotz weniger Leistung einigermassen flott zu sein. Aber wie gesagt, muss jeder für sich entscheiden und ist sicher auch ein wenig abhängig von den eigenen Zielen. Ist die Rundenzeit das Ziel oder die Kombination aus Bike, Rennstrecke usw.

Also wenn ich das unter dem Strich zusammenadiere, dann würde ich die 848 als Basis nehmen und auf Renne umrüsten. Für die Straße holst du dir dann noch 'ne Monster oder Streetfighter....

Link zu diesem Kommentar

was ich an ner großen maschine so mag, ist das schaltfaule fahren. mit der 1198 kann man auch mal mit 6000 umdrehungen aus ner kurve rausziehen. die kleinen sind mir unten rum zu schwach für sowas. ich mag auch das drehzahlgejubel nicht so gern - da tut mir immer der motor leid.  (angle)

Link zu diesem Kommentar

Also wenn ich das unter dem Strich zusammenadiere, dann würde ich die 848 als Basis nehmen und auf Renne umrüsten. Für die Straße holst du dir dann noch 'ne Monster oder Streetfighter....

nanananana, die 8er bleibt auf der straße. find es is das geilste bike derzeit, auch wenn es für die LS deutlich einfacher zu fahrende mopeds gibt.

hab extra die monster für die 8er hergegeben. solang ich noch jung bin, kann ich das meinem rücken zumuten  (ok)

und zum punch:

wie gesagt, derzeit würd sicher die 8er reichen. wobei es auch geil is, wenn du am hahn drehst und es hört einfach nicht auf zu schieben  :P :P :P

Link zu diesem Kommentar

Hi Voya

Ich fahr´schon seut eh und je 1000er, eine 600er macht auch Spaß nur windet man das Gerät permanent aus wie einen nassen Fetzen.

Nachdem auch die 848 bleiben soll wär die Honda meine 1ste Wahl obwohl es nicht so ein aufgebrezeltes Ringeisen sein müsste.

Link zu diesem Kommentar

Hi Voya

Ich fahr´schon seut eh und je 1000er, eine 600er macht auch Spaß nur windet man das Gerät permanent aus wie einen nassen Fetzen.

Nachdem auch die 848 bleiben soll wär die Honda meine 1ste Wahl obwohl es nicht so ein aufgebrezeltes Ringeisen sein müsste.

ich werd die 8er ende august nochmals auswinden und schauen ob mir das reicht...

bitte nicht falsch verstehen, ich bin sicher der ärgste schleicher auf der RS im gegensatz zu anderen hier und es gibt 1000 ansätze um die rundenzeiten zu verbessern (schon alleine deswegen, weil ich erst einmal war) - somit würde auch eigentlich eine kleine 600er allemal reichen. es geht mir aber rein um das gefühl die power beim rausbeschleunigen / auf der geraden  zu spüren. ich finds total geil wenn das vorderrad permanent in die höhe will  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Am Ende ist es deine Entscheidung.

Du hast aber nach einer Empfehlung gefragt und da ist es nun  mal so - ausser du bist mit viel Talent gesegnet - dass eine Tausender schlicht und einfach zum Einstieg die falsche Wahl ist.

Fahr 1 - 2 Jahre eine günstige 600ter, da ist es relativ wurscht, wenn du die in die Ecke wirfst. Da du sowieso vermeindlich langsamer bist, als die 1000er, muss du mit denen schon nicht wetteifern und kannst dich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Wenn du das Potential dann ein wenig ausschöpfen kannst, dann steig um.

Das wäre zumindest der vernünftige Weg. Wenn der für dich uninteressant ist, dann nimm wenigstens eine Ducati  ;)

Genau den gleichen Weg bin ich auch gegangen, nur das ich mir eine 999 Für den Anfang gekauft hatte.

Fang klein an und steigere dich danach!

Am spielen Power und Drehmoment keine Rolle, Du wirst mit anderen Sachen beschäftigt sein.

Link zu diesem Kommentar

Kauf das Teil, das auf auf der LS fährst einfach nochmal (müsste dann ja eine 848 sein, wenn ich das im Überfliegen richtig erfasst hab).

Du musst dich nicht umgewöhnen vom einen aufs andere Fahrzeug (bei gleichem Setup) und hast im Sturzfall, egal ob auf LS oder RS immer sofort Ersatzteile zur Verfügung bzw sogar dabei, wenn du mit beiden Bikes zur Renne fährst.

Und mal vom reinen Gas aufreissen her abgesehen wäre ich mit mit meiner alten R6 im Vgl zur meiner 10er nicht langsamer gewesen. Einfach weil das Handling bei den kleineren Hobeln besser ist.

Link zu diesem Kommentar

ich werd die 8er ende august nochmals auswinden und schauen ob mir das reicht...

bitte nicht falsch verstehen, ich bin sicher der ärgste schleicher auf der RS im gegensatz zu anderen hier und es gibt 1000 ansätze um die rundenzeiten zu verbessern (schon alleine deswegen, weil ich erst einmal war) - somit würde auch eigentlich eine kleine 600er allemal reichen. es geht mir aber rein um das gefühl die power beim rausbeschleunigen / auf der geraden  zu spüren. ich finds total geil wenn das vorderrad permanent in die höhe will  (ok)

Schleicher hin oder her, in erster Linie muss es mal Spaß machen und dazu ist es noch sicherer als auf der LS.

Ob du jetzt eine 1000er oder eine 600er übern Asphalt treibst ist eine reine Philosophe Sache.

Ich kenn zwei Typen am Pann die fahren mit der R6 eine 1:57er Zeit, da komm ich nichtmal mit einer 250PS GP-Maschine hin.

Dienehmen dir mit der 600er am Kurvenausgang gleich mal Meter ab das ist unbegreifich wie das geht  (rock)

Mir persönlich macht die 1000er mehr Spaß auf der Renne, die "Berechtigung" dafür werden die Meisten wohl eh nie erlangen also was solls :-)

Link zu diesem Kommentar

Würde zur 848 tendieren und falls Dir die Power mal zu wenig sein sollte ... ich wüsste nen Motortuner - einen sehr guten :)

Haltbar & Bezahlbar :)

Die Honda ist vielleicht vernüftiger - aber warum fahren wir Ducati???

Link zu diesem Kommentar

Interessanter Fred  :)

Bin auch grad an dem selben Punkt gewesen. Ich war schon etwa 4 mal auf der RS. Osche, Lausitz, NbR. Aber immer nur mit meiner alten Suzi, 600er GSR naked Bike. Fun war auf jeden Fall da. Aber das Fahrwerk und alles ist einfach viel zu schnell am Ende. Hab die Maschine jetzt geschlachtet und verkauft.

Ich bin jetzt richtig am Hadern....will im August mit meiner Fighter auf die Renne  (wasntme)

Hab aber im Hinterkopf den Preis wenns mich da mal weglegt....das schöne Moped. Ich glaub das muss ich noch ausblenden.

Hab lange überlegt ob ich das mache oder mir doch was anderes kaufen soll. Letzendlich hab ich mich für die Fighter entschieden. Japse will ich nicht und ne zweite Duc ist finanziell schon was höher.

Hab auch noch mit so ner 848 geliebäugelt...also wenn dann würde ich auch zu der 8er tendieren oder dich überwinden mit deiner LS Maschine zu fahren.

Ich machs auch nur, weil ich eigentlich 0 Bock mehr auf LS habe. Die Gründe sind hinreichend bekannt.

Die Fighter hat ne Lightech Rastenanlage bekommen, Öhlins Lenkungsdämpfer, voll einstellbares Wilbers Race Federbein, Slicks etc. Mal sehen wie ich damit klar komme. 17 August in osche bin ich schlauer 8-|

Link zu diesem Kommentar

nett, aber das ist jetzt wirklich mind. 2 Nummern zu heftig (sorry Voya)

du meinst sicher wegen dem preis oder?  :* :* :*

nein spass, ich weiß dass ich sicher mal mehr erfahrung auf der RS brauche. wie gesagt, mit der 8er komm ich gut zurecht und ich winde sie auch öftermal voll aus (dort wos geht). für die LS perfekt!

@ tobi:

den gedanken, dass es mich mal ordentlich zerbröselt hab ich natürlich auch. es ist eigentlich  meine hauptsorge! deshalb hadere ich zwischen "ich fahre, was ich unbedingt fahren will ---> duc" und "ich fahre das, wo die ersatzteile günstiger sind --> honda". ich bin erst 25 - geld is zwar vorhanden (auch für eine zweite duc für die RS) aber wenns mich mal ordentlich auf die fresse legt auf der RS wärs das sicher für einen längeren zeitraum mit thema RS  :X

Link zu diesem Kommentar

@ Ösis: wenn ich aus .de importiere entfällt hier die nova? weil dann wäre deutschland natürlich am interessantesten

fg

philipp

Keine Nova wenn Du sie aus der EU importierst wenn Du die Karre nicht anmeldest, sie darf aber auch nicht

jünger als 6 Monate sein und weniger als 6.000 km haben sonst ist sie als Neufahrzeug zu importieren.

Am wenigsten Probleme hast Du wenn von Privat gekauft wird mit der Steuer und dem ganzen Pallerwatsch.

Link zu diesem Kommentar

Schau mal hier: http://www.ebay.de/itm/ducati-916-mit-999-R-motor-und-996-normal-/320949078684?pt=Motorr%C3%A4der&hash=item4aba0e4a9c

Die schwarze die er verkauft hat was.....

Ideal für die RS!

Gruß Muddi

schön!

aber wie gesagt, ich kauf sie mir sicher erst 2013 im frühjahr oder so. vielen dank auch an die zahlreichen angebote per PN ;)

OT: wer minusst mich hier nur weil ich arm bin????  8)

Link zu diesem Kommentar
Gast DeineMudda

schön!

aber wie gesagt, ich kauf sie mir sicher erst 2013 im frühjahr oder so. vielen dank auch an die zahlreichen angebote per PN ;)

OT: wer minusst mich hier nur weil ich arm bin????  8)

Ich nicht. Bekommst n Plus ;)

Link zu diesem Kommentar

???

So'n Haufen darf vielleicht noch 5-6k kosten, aber nur wenn Rahmen, Räder und Fahrwerk nachweislich gerade sind.

'ne fahrbereite kostet 8-9k!

Da hab' ich schon bessere für weniger dankend abgelehnt ...

Link zu diesem Kommentar

ich würd die 8er nehmen .. das ist ein super packet für den preis .. du investierst noch 2500 für nemesis TC und STM AHK und du bist perfekt dabei ... fahr sie ein bis 2 jahre und wenn du mehr power willst, anderen motor einauen, aber behalt die basis .. mein rat ;)

Link zu diesem Kommentar

Knapp 9000 EUR für eine 4 Jahr alte 848 finde ich jetzt nicht so sensationell, aber sie wäre es allemal wert zumindest angeschaut zu werden.

Für knapp unter 8000 sind schon rennstreckenfertige 1098 bei euch in Österreich verkauft worden

is zwar 4 jahre, hat aber wenig km

hab bis dato kein besseres angebot (vorallem mit dieser ausstattung) gefunden. schon recht keine 1098 :(

wahrscheinlich wird das angebot dafür im winter größer sein

Link zu diesem Kommentar

das ding ist: wenn du noch etwas mehr rennstrecke fährst dann denkst fu auf der LS nur noch "blöder belag, überall scheiss autos, dumme geschwindigkeitsbegrenzungen, maaaan". ich ärgere mich nur noch wenn ich auf der LS unterwegs bin. insofern kannste du auch gleich deine süße nehmen, weil du bald eh keine lust mehr hast auf LS.  :D

Genau so isses und nicht anders!!!  ;)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!