Zum Inhalt springen

Verdammte Scheisse! Wie bring ich die Schraube auf/raus?


Chris EVO

Empfohlene Beiträge

Wollt mir vorhin eig nen netten Abend in der Garage machen und an meiner Bella die Rasten tauschen.

Gesagt getan.

Rechte Seite war gleich erledigt.

Aber was seh ich links?

Dieser Hornochse von Vorbesitzer hat wohl schon mal versucht die Rasten zu lockern und hat mir dabei mangels Kenntniss oder schlechten Werkzeugs die obere der beiden Imbusschrauben (welche in den Rahmen gehn) verhunzt. Die is innen eig nur noch rund.

Tja, jetzt meine Frage an die Profischrauber: Wie bekomm ich diese  Schraube raus? Das ich ne neue brauch is klar, aber soweit bin ich ja noch nicht.

Bilder kann ich leider mom keine Posten

Link zu diesem Kommentar

ich hab das auch gehabt an der verkleidung... habe gaaaaaaaaaaaaaaanz sachte mit nem dremel + schneidscheibe ne kerbe reingeschnitten.. und dann mit nem schlitzschraubendreher einfach rausgedreht! dauert keine 5 min (solange man nicht wie ich 2 stunden den dremel sucht!)

genau erspar dir die sucherei und hämmer gleich den kompletten schlitzschraubendreher rein!!!  (ok)

Link zu diesem Kommentar

habn beim vw bus schrauben schon etliche kaputte imbusschrauben aufbekommen, indem wir ein torx reingeklopft haben...

aber auf die methode gibts kein gewähr ^^

wenn der torx nicht reingeht, vielzahn versuchen. hat man früher immer genommen, als es noch keine torx gab.

wenn es nicht ultra gehärtete schrauben sind, ist das mit dem reinklopfen kein problem.

Link zu diesem Kommentar
Gast DeineMudda

Guter Tipp, funktioniert leider nicht immer. Vor allem weil oft die Köpfe der OEM-Schrauben hart sind, deshalb ist aufbohren auch manchmal unmöglich.

Ich nehme einen Meissel, schlag eine Kerbe in den Kopf und versuche sie so gegen den Uhrzeigersinn aufzubekommen. Klappt in 99% der Fälle.

Genau das wollte ich auch posten.

Funzt eigentlich immer!!!

Link zu diesem Kommentar

hau einen torx rein und mach bevor du die schraube rausdrehst sie mit nem kleinen bunsenbrenner oder ähnlichem ordentlich warm

die schrauber bei ducati gehen nicht sparsam mit schraubenkleber um. kann sein das sie schraube auch ordentich verklebt is.

mit etwas wärme gehts deutlich leichter. wird ja auch bei hochfestem schraubenklber empfohlen diesen beim lösen zu erwärmen.

hatte das selber problem bei den schrauben für den seitenständer.

torx reingeklopft, heiß gemacht und die ging butterweich raus.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!