Zum Inhalt springen

Problem mit Wegfahrsperre - Schlüssel wird nicht erkannt


Jedimasta

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

meine 848 Evo entwickelt eine ganz eigene Macke... das Problem tauchte erstmalig auf, nachdem ich die Zündschlossabdeckung von dem schwarzen Gummiplastik auf eine schöne aus Carbon tauschte. Und zwar immer nach dem Putzen auf der Tankstelle, sprich Abstrahlen mit Wasser. Schlüssel rein, Zündung an, Warnleuchte und lässt nicht starten. Fehler im Display wird angezeigt: Err IMMO 37.5

Nach dem Abschrauben der Abdeckung aus Carbon fiel auf, dass der Ring mit Kabel, welcher das Signal des Schlüssels wohl prüft, runter gerutscht war bzw. total locker sitzt. Die originale Abdeckung hat da eine Einkerbung in welcher der Ring eingesteckt werden kann und fest sitzt. Also dachte ich, daran liegt das Problem... und hab wieder die originale Abdeckung drauf getan. Doch Heute, nach rund nem Monat Ruhe, trat nach dem Abspritzen mit Wasser und Waschen der Fehler auf - lustig war nur, dass ich direkt nach dem Abspritzen die Maschine noch wegfahren konnte, erst nach dem Putzen und Polieren nicht mehr.

Und ganz merkwürdig, ich hab die Abdeckung abgeschraubt, angehoben mit dem Ring ÜBER das Zündschluss, während der Schlüssel noch steckte, so dass eigentlich der Ring schon fast über dem Schlüssel selbst war - drehe die Zündung, schwupps geht alles wieder.

Jetzt bin ich überfragt - Wackler? Sensor im Ring kaputt? Kabel vielleicht irgendwo durchgescheuert? Oder der Schlüssel selbst irgendwie ne Macke?

Hatte schon Jemand von euch so eine Erfahrung? Im schlimmsten Fall muss ich wohl auch hier auf Garantie pochen, nachdem mir schon das Relais für die Lüftersteuerung der Kühler-Ventilatoren angerostet ist und mir die Batterie ausgesaugt hatte...

Wollte nur mal nachfragen und wissen, ob das schon bei Mehreren aufgetreten ist. Zum Händler werd ich sie vermutlich wohl noch stellen...

Link zu diesem Kommentar

Hallo

Vieleicht ist das mit dem Tausch auf die Carbonabdeckung nur Zufall, daher tipp ich zuerst mal auf die Ringantenne.

War bei mir auch mal defekt, lässt sich einfach tauschen und kostet ca. 30€.

Möglichkeit 2 wäre das dass Carbon die Ringantene abschirmt und das dadurch der Schlüssel nicht gelesen werden kann.

Kann bei "billigen" Teilen auch vorkommen, voralem wenn die Hersteller nicht wissen das Carbon sehr gut leitet und wie ein Metallkäfig wirkt...

LG

iMaxx

Link zu diesem Kommentar

Hat eben erst im Sommer angefangen nachdem die Carbonabdeckung ungefähr 2 Monate drauf war und der Sensorring somit locker war. Jetzt hab ich wieder die originale Abdeckung mit fixiertem Ring drauf, und plötzlich traucht das Problem wieder auf... nach dem Waschen, obwohl ich seit dem Rückbau locker wieder 2 bis 3 Mal abwaschen war ohne Probleme.

Es ist irgendwie nicht nachvollziehbar  8-|

Link zu diesem Kommentar

Ja, das hat dann nix mit der Abdeckung zu tun.

Bei mir hat das auch so sporraisch angefangen zu spinnen wenn die Antenne mal feucht wurde.

Tausch die Ringantenne aus und der Fehler ist weg.

Kostet um die 30Euro und ist in wenigen Minuten getauscht.

Der Stecker ist ein bissl fummelig zu erreichen aber einfach dem Kabel nach und unter dem Zündschloss findest du den Stecker...

Link zu diesem Kommentar

Bekanntes Problem sobald Wasser ans Zündschloss kommt bzw an die Antenne wird kein Schlüssel mehr erkannt.

Dagegen kannst nix machen ,außer nicht gleich nach dem Waschen zu fahren.

Habe schon paar mal gestanden an der Waschstraße....bisschen gestanden und die Duc in die Sonne gestellt irgendwan gehts dann weiter.

Leider lässt sich es nicht deaktivieren.  :@

Link zu diesem Kommentar

Interessant zu hören... das Skurrile ist ja, letztes Jahr hat nicht mal das Waschen gestört, gar nix... erst in der zweiten Saison, also dieses Jahr, entwickelt meine Diva irgendwie ein paar kleine Macken. Jetzt war ich grad unten wieder probieren ob es klappt - astrein. Dass plötzlich, nach rund 14.000km und zahlreichen Waschgängen, die Antenne empfindlicher geworden ist?

Werd es auf jeden Fall im Auge behalten und vielleicht noch diese Saison zum Händler... mal sehen wie es sich ausgeht ^^

Link zu diesem Kommentar

Skuril?!? Naja das ist einfach so wenn sich im Microkosmoss der elektronischen Bauteile irgendein kleiner Fehlerteufel einschleicht.

Da würde ich keine seitenlange Doktorarbeit draus machen sondern einfach das Teil tauschen und gut ist.

Ich habe mit der neuen Antenne keine Probleme mehr, vieleicht hat man das Bauteil mal verbessert?!?

Jedenfalls ist das Super wenn du dich im Regen bei einer Tankstelle unterstellst und dann geht 40min lang deie duc nicht an. DA Zahlst du dann auch gerne 200€ wenns wieder vorwärts geht.

Link zu diesem Kommentar

hast du die gummiabdeckung noch unter der carbon abdeckung? ich hab mir eine solche noch geholt, mit der flex zurechtgeschnitten, so dass nichts unter dem carbon zu sehen ist. so kann die antenne trotzdem sicher eingehackt werden, die optik stimmt aber auch .. hab noch eine gummiabdeckung rumliegen ;)

Link zu diesem Kommentar

Überprüf doch mal, ob der Stecker richtig sitzt und auch dicht ist. Das Wasser läuft einfach in den Stecker und überbrückt den Kontakt, woraufhin der nicht mehr funktioniert. Wenn du es ganz ordentlich machen willst, dann dichte den Stecker ab.

Das Problem hatten hier schon einige, da musst du mal in den Forenarchiven suchen, wie das dort gelöst wurde.

(BSP.: http://www.ducati-sbk.de/elektrik-26/proleme-mit-feuchtigkeit  und  http://www.ducati-sbk.de/benzingesprache/sie-hat-es-schon-wieder-getan/ )

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!