Zum Inhalt springen

Ducati 1199 Panigale Standard


Ecotec

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 120
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich überlege gerade schwer meine Pan zu verkaufen.

1199 Panigale

- Ducati Performance Carbon Kotflügel vorne

- Ducati Performance Carbon Kotflügel hinten

- Ducati Performance Carbon Kennzeichenhalter hinten

- Ducati Performance Carbon Tankpad

- Ducati Performance Scheibe

- Originalteile vorhanden

- vorne und hinten neue Supercorsa SP Reifen

- 2800km

Preis per PN

Link zu diesem Kommentar

Naja wie Eco schon meinte und das sieht man ja auch auf den Bildern.. ist ne 1199S Verkleidung auf der Standard drauf.. Schon ein bisel seltsam! Und 16k€ für nen Unfall ist zu teuer.. Da würd ich eher die ausm Racing4fun für 11,5 nehmen, geile Räder rein, Gabel reparieren und gleich mit FB abstimmen, Verkleidung druff und fertig.. Kommst auf nicht mehr als 15k€ Rennfertig.

Link zu diesem Kommentar

Ohne ABS (Wertfrei!!) deshalb Neupreis 1T€ billiger, damit relativ zu teuer!!

Ausserdem hast du das Problem, dass unter 6000km das Teil in Deutschland als Neufahrzeug zählt und du es mit 19% versteuern mußt!! Ist also bescheiden, wenn du in Italien das Teil nicht ohne Steuer bekommst!

Link zu diesem Kommentar

So leute ich erzähle euch mal ein Erlebnis von heute... sowas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt,

und ich bin ja noch nicht alt, aber ich finde die haben da heute echt den Vogel abgeschossen....  :@

Ich habe ja geschrieben das ich mir erstmal die DUC anschauen wollte die in Waldbröhl steht, sie wurde ja als privates

Motorrad inseriert, was sich hinterher als nur die halbe Wahrheit herausstellte..

Ich hatte seit heute Morgen Telefonischen Kontakt mit einem jungen Mann, ich nahm an das es der Moppedbesitzer sei.

Auf meine Frage warum er das gute Stück schon wieder verkauft verwies er auf den Termin heute, dann würde er es mir sagen.

Ich wollte natürlich die Adresse haben, da schrieb er mir per SMS die Adresse von DUC DICKEL in Waldbröhl, ein früherer

Ducati Händler bis 2002 der mir auch ein Begriff ist, der heutige Geschäftsführer von Ducati Rhein Sieg war wohl früher dort... 

Ich kam dort an und sah die Panigale, sah wirklich top aus, keine Macken dran, soweit alles in Ordnung, angeblich sei der 1000KM

Service auch gemacht, sie hatte ca 1350KM auf der Uhr, aber dann beim einschalten des Displays leuchtete mich die ÖLSERVICE Leuchte

schon an, ich fragte wieso diese nicht zurückgesetzt sei, das hätten sie noch nicht geschafft weil der Tester kaputt wäre, das würde aber

noch gemacht.  Naja da habe ich mir dann erstmal noch nix bei gedacht, ich fragte dann mit wem ich denn die Preisverhandlungen führen

sollte, darauf hin meinte der junge Mann das ich das mit ihm machen müsse, er würde das Motorrad im Kundenauftrag verkaufen, der Vorbesitzer

kann aufgrund von Rückenproblemen nicht mehr mit der Maschine fahren, daher wird sie verkauft.

Das Motorrad steht für 16900 Euro im Internet,  dort stand auch das lediglich keine Verhandlungen am Telefon gemacht werden, das heisst für

mich das man vor Ort sehr wohl noch handeln kann, also habe ich das getan, ich habe spontan 16000 Euro geboten, das war ihm aber zu wenig,

darauf hin bat ich um ein Gegenangebot, er meinte dann 16700 Euro,  ich sagte das mir das noch zu teuer sei und ich noch bis 16300 Euro gehen

würde, am Ende einigten wir uns dann auf 16500 Euro, er müsste dann nur noch den Besitzer anrufen und den Rest klären.....

In der Zeit wartete ich dann ca 1/2 Stunde und dachte das der Besitzer jetzt mal irgendwann erscheint, aber dem war nicht so......

Wie sich heraus stellte war der Junge Mann der Sohn vom Herrn Dickel, der dann in der Türe stand und mich zunächst freundlich begrüßte

Wir redeten etwas über die Panigale und ich sprach ihn dann nochmal auf den Service an, weil dieser ja gemacht sein sollte aber die Lampe

noch leuchtete, darauf hin meinte er zu mir, wenn ich 16900 Euro auf den Tisch lege er das noch regeln würde....

Da fiel mir dann erstmal die Kinnlade runter und ich sagte ihm das ich mit seinem Sohn 16500 Euro ausgemacht habe, darauf hin meinte er

wutschnaubend das sein Sohn dazu gar nicht befugt ist und nur er dir Preise macht, er wolle ja schließlich auch noch was verdienen.

Ich hab ihm gesagt das ich zur Tür reingekommen bin und direkt gefragt habe mit wem ich die Preisverhandlungen vornehmen soll, und der Sohn

sich dazu gemeldet hat, woher soll ich denn wissen das er dazu nicht befugt ist, und wieso er denn dann in Preisverhandlungen einsteigt..

Darauf meinte der alte Dickel ich sollte mir doch eine neue kaufen und gehen, er könne noch auf 16800 Euro runter gehen, weniger geht nicht,

im Internet würde 16900 Euro als Preis stehen und das heisst nicht das er sie dann für weniger abgibt, ich meinte dann das im Internet auch

was von Privatverkäufer steht und nix von Händler, auch nix von einem Verkauf im Auftrag, wie sich heraus stellte haben die Jungs die

1000er Inspektion selbst vorgenommen, was ja unweigerlich zu Garantieproblemen führt weil sie keine offiziellen Ducati Händler sind.

Er meinte dann wer ich denn überhaupt bin, ich komme hier hin und benehme mich wie ein Holländer, und ich sollte ihn jetzt nicht verrückt machen

und sollte doch bitte nach Hause fahren, er meinte noch wenn wir uns auf der Renne treffen können wir ja ein Bier zusammen trinken aber dieses

Geschäft würde er nicht mit mir machen.

Ich hab ihm noch mehrmals versucht zu erklären, das ich das mit seinem Sohn ausgemacht hätte und ich doch nicht wusste wer hier das Sagen hat,

ich fühlte mich regelrecht verarscht, aber das hat ihn alles nicht interessiert, er hat mich nicht mal ausreden lassen....

Da wurde es mir dann zu bunt und ich bin gegangen, ich war wirklich perplex, so bin ich noch nie behandelt worden, und ich war wirklich freundlich,

ich habe lediglich gehandelt.....

Also Leute...  DUC DICKEL ist für mich in Zukunft mehr als gestorben, so behandelt man keine Kunden, auch wenn man schon 40 Jahre im Geschäft ist,

kein Wunder das die ihren Ducati Vertrag verloren haben, wenn mich mein Händler so behandeln würde, dann würde ich da nicht mal mehr im Notfall

hingehen, geschweige denn wenn ich nen Kunden von mir so behandele...

Aber für 16500 hätte ich sie letztendlich auch nicht mehr mitgenommen wegen der fraglichen Inspektion, da hat man hinterher nur Ärger wenn mal

was kaputt geht, und das ist bei einem so frischen Motorrad sicher nicht ganz ausgeschlossen.

Ich werde jetzt am Freitag nach Pommelsbrunn fahren um mir das Ding anzuschauen, ich habe heute nochmals explizit gefragt ob das Ding in Ordnung

sei und ich davon auch Ahnung habe, dann soll er mir lieber gleich sagen bleib zu Hause, aber er sagte das er sie sonst nicht an Privat verkaufen würde,

er gibt auch selber 12 Monate Gewährleistung zusätzlich zur Ducati Garantie...

Ich bin gespannt was mich am Freitag erwartet und werde berichten.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ich glaube dir diese Story einfach nicht!

Denkst du nicht,das du etwas übertreibst?

Der Rainer (Chef) und der Florian (Sohn),sind ein nahezu perfekt abgestimmtes Team.

Fahre jedes Jahr meine 150 km ein Weg,zwecks meinen Inspektionen.

Ich wurde in den ganzen Jahren immer fair behandelt.

Kann mir das einfach nicht vorstellen.......!

Hinterhofhändler????Der Rainer steckt wohl jeden anderen Mechaniker in die Tasche.

Naja,ich will dich nicht als Lügner dahin stellen,aber mir fällt es einfach nur sehr schwer zu glauben,das was du da erzählst.

Ich hatte wirklich jede ducati Werkstatt im Umkreis von 200km durch und keine kommt an das Know How von Rainer dran.

In Fachkreisen ist er als Ducati Guru bekannt.

Das sind jedenfalls meine Erfahrungen.

Link zu diesem Kommentar

Hey Max,

nein, ich übertreibe kein bisschen, es hat sich wirklich genau so abgespielt....

Ein bekannter von der Renne war sogar dabei, zumindest bei den ersten

Preisverhandlungen mit dem Sohn, hinterher war er dann leider weg...

Ich hab sonst ja eigentlich auch viel gutes gehört, mag ja auch sein das er ein

Schrauberfuchs ist, aber in Sachen Kundenfreundlichkeit war das der absolute

supergau..... 

Ich saug mir das auch nicht aus den Fingern, dafür bin ich hier auch viel zu bekannt,

ich bin immer noch perplex wie ich da so behandelt wurde, und es stimmt 1:1.... 

Du kannst ihm meinetwegen auch den Link schicken, ist mir relativ wurscht, aber da

kann er nix verdrehen oder anders erzählen, er hat mich schlicht weg verarscht und

hinterher aus dem Laden geschmissen, das ist Fakt, und beleidigend ist er auch

geworden, einen Holländer und blöden Sauerländer hat er mich genannt.... 

Hinterhofwerkstatt habe ich im übrigen nicht geschrieben, dazu kann ich nix sagen da ich dort

noch nie was hab machen lassen, aber allein die Tatsache das er an einem flammneuen Motorrad

als nicht Ducati Händler eine Inspektion macht, lässt mich doch arg zweifeln, und jeder hier weiss

das das im Extremfall vom Werk gegen dich verwendet wird.

Naja für mich ist die Sache durch, ich werde da jedenfalls nie wieder hinfahren, ich denke das beruht

aber jetzt auch auf Gegenseitigkeit.

MFG

Ecotec

PS... in Bad Berleburg ist auch ein sehr guter Händler mit einem guten Schrauber, den kann ich wirklich sehr

empfehlen.

Link zu diesem Kommentar

das ist natürlich nicht schön,wenn der Rainer solche Kundengespräche führt.

ich glaub dir einfach mal,den Link oder sowas schicke ich ihm bestimmt nicht.Sind ja nicht im Kindergarten hier.

War nur etwas geschockt als ich deinen Bericht las.

Wenn dem aber so ist,finde ich es absolut nicht in Ordnung wie er mit dir(Euch) umgegangen ist.

Vielleicht hatte er auch einen extrem schlechten Tag,was natürlich keine Entschuldigung ist.

Hättest du keine Namen genannt,wäre ich zu 100% auf die Wette eingegangen das es seine Frau war.

Seine Frau ist  wirklich schrecklich,hat aber zum Glück so gut wie nichts zu sagen.

Der Rainer hat neulich in meine 749 einen 999s Motor eingebaut und das Ding ist der Wahnsinn.

Fahre sie eigentlich lieber wie meine 1198s Corse.

Also Schrauben kann er auf jeden!!

Link zu diesem Kommentar

Ich kann es mir auch nur so erklären das er nen schlechten Tag hatte, aber wie gesagt ist das

keine Entschuldigung...

Wobei schlechter Tag hin oder her, das Angebot ist sehr irreführend was er da ins Netz gesetzt hat.

Die Geschichte mit dem Kundenauftrag  glaube ich auch irgendwie nicht, da will wohl eher einer etwas

nicht über die Firma laufen lassen oder die Gewährleistung ausschließen, ich hab ja auch keine Papiere

zu Gesicht bekommen, nicht mal das Scheckheft.... 

Irgendwie waren alle Motorräder bei ihm im Kundenauftrag,  ne Aprilia,  ne Multistrada.. alles Kundenauftrag...

Schon sehr verdächtig,  aber dazu will ich mich auch nicht weiter auslassen, er hat jedenfalls nen Kunden

verloren heute.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

jetzt macht nicht gleich ein Drama aus meiner Formulierung "Hinterhofhändler". Ich kenn ihn nicht, somit will ich ihn auch nicht aburteilen, bzw in eine Schublade stecken. War spontan und eigentlich nicht böse gemeint. ok?  Wenn einer 40J an Ducs schraubt, hat er schon eine solide Basis.

Ich hab in der Vergangenheit immer wieder mit solchen Motorrädern zu tun gehabt, bin auch reingefallen usw. Im Kundenauftrag kann zB OE bedeuten. Da sollte man schon aufpassen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!