Zum Inhalt springen

Kühlerschlauch verliert Flüssigkeit


Murphy

Empfohlene Beiträge

Ich hatte vor ein paar Tagen ein Fleck unter meiner SF gesehen. Daher habe ich das linke Verkleidungsteil abgenommen, da dort noch ein Tropfen dran war (Kühlflüssigkeit).

Nach der Demontage habe ich festgestellt, dass an der unteren Verbindung vom Schlauch Flüssigkeit rauskommt. Ich hatte alles trocken gemacht und ein paar Stunden später war es wieder feucht bzw. ein paar Tropfen vorhanden. Hatte jedoch keine Zeit für eine intensiver Behandlung. Nun habe ich gestern gesehen, dass im oberen Bereich vom Schlauch ein Tropfen rausgedrückt wurde?!?

Nun bin ich völlig neben der Spur. Eine Stelle wegen meiner Undicht, warum auch immer. Doch bei Stellen?! Ich hatte mal den Deckel vom Ausgleichbehälter aufgemacht und auf ein ZIIIIISCH gehofft aufgrund von Überdruck oder so, aber nix.

Hat wer eine Idee?!

Einfach den Schlauch tauschen?! Die Schellen nachziehen wird wohl nicht viel helfen. Laut Handbuch werden dies Schrauben ja nur angesehen und nicht angezogen. Da wird von 1-3NM geschrieben .... also kann ich die nicht einfach fester ziehen. Nicht das der Kühler unten noch was abbekommt.

greetz

Murphy

post-4823-14629252268636_thumb.jpg

post-4823-14629252272953_thumb.jpg

post-4823-14629252279438_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo,

also Druck baut sich immer im System auf sonst würde das Kühlsystem ja nicht funktionieren und bei 100 Grad anfangen zu Kochen. Denn unter Druck wird der Siedepunkt verändert (siehe Schnellkochtopf  :D ).

Ca. 1,5 bar sind auf dem System bei Warmen Motor und bis 2 Bar sollte das Sytem es auch aushalten. Solche Undichtigkeiten

an einem Schlauchanschluss sind meistens Schleichend. Das Kühlmittel welches zb. durch nicht ganz fest angezogene Schelle langsam versucht den Weg nach außen zu finden, denn es ist ja immer bestrebt für den Druckausgleich, verdampft am Anschluss und hinterlässt je nach Kühlmittel eine Kreideartigen Schicht welche sich dann immer weiter aufbaut. Und irgendwann kann man die Schelle so fest ziehen wie man möchte, es wird einfach nicht mehr dicht.

Fazit: Besorg dir eine neue Schelle falls die andere Überdreht ist und zieh den Schlauch ab und mach den Anschlüss von außen und den Schlauch von innen sauber und Bau es wieder zusammen. Und zieh die Schelle

Handfest wieder an. Kühlmittel auffüllen. So sollte das ganze Funktionieren...

Grüße

Edit: An dem Unteren Schlauchanschluss zum Kühler sieht man auf dem 3. Bild das die Schelle ziemlich weit weg von der Auswölbung des Schlauchanschlusses entfernt ist und die Schelle in der Rundung sitzt. Da würde ich im gleichen Zuge den Schlauch lösen und eine wenig nach oben Schieben und die Schelle auf dem Geraden Stück ansetzen. Also ca. Nen halben cm höher...

Link zu diesem Kommentar

Ich werde mich die kommende Woche etwas intensiver damit befassen. Ich hatte die Schraube erstmal nachgezogen und soweit sieht es dicht aus, wobei die Bella auch seit längerer Zeit steht, ca. 2 Wochen, daher sollte ist sicherlich kein Druck mehr vorhanden.

Ich sag aber mal danke für die Tipps!

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

An meiner 848(sbk) hats auch gesifft... weiß leider nicht wie lange schon. War aber kein großer fleck unter der duc (etwas größer als nen 2 Euro Stück) da hats aber am Deckel von der wapu rausgesifft. Konnte oben links die schraube locker ne 3/4 umdrehung nachziehen.. hoffe das hält jetzt wieder!

Man sollte auch dazu sagen das bei meinem Unfall die duc auf die wapu gefallen ist

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!