Zum Inhalt springen

MV Agusta BRUTALE 675


Landwirt

Empfohlene Beiträge

Da ich auf der Suche nach einem Alltagsbike ab nächstem Jahr bin, habe ich heute also mal die kleine Brutale getestet.

Da es heute ziemlich nass war und die TC-Kontrolleuchte Dauerzuckungen hatte, konnte ich sie also auch noch nicht so ran nehmen, aber Fortsetzung folgt.

Wie gesagt die TC scheint ihre Arbeit gut zu machen, ist in 8 Stufen regelbar und hat in der 8. alles weggeregelt (kein Slideansatz trotz Nässe) und in der 1. erst sehr spät eingegriffen, wenn von mir keine oder erst sehr spät eine Reaktion kam.

Erwartungsgemäß ging auch erst ab 6500-7000 U/min die Post ab, dann aber zügig und unmißverständlich bis Max-Drehzahl (ich glaube die waren bei 13000-13500; hab halt mehr auf die Straße geglotzt). Man muss sich nur auf das Ride-by-Wire einstellen. Da wo die 675 (gefühlt) erst anfängt Gas anzunehmen, sind bei meiner 848 sie Drosselklappen schon zu 2/3 offen :) Ich denke mal, das da auch noch, wie bei der F3, ein Update kommen wird.

Zum Fahrverhalten, unter den beschriebenen Testbedingungen, kann ich nur sagen: entspannte Sitzhaltung, äußerst leicht und wendig zu bewegen (fast schon wie nen Fahrrad und im Vergleich zu ner 848), spurstabil und zielgenau, gute Stopper (konnte aber nicht voll testen).

So, nun hoffe ich mal auf besseres Wetter und dann kommt sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr mit in den Auswahlkoffer die Pussy-Fighter und die Street R sind schon drin (ok)

. . .

aber die 848 bleibt !!! für den Spaß zwischen durch (love)

Bis denne

Link zu diesem Kommentar

hi Landwirt,

was sagst du jetzt ehrlich zu dem Motor? Ich spiel grad mit dem Gedanken mir eine F3 zu kaufen. Bin sie noch nicht gefahren, aber sie soll so spielerisch sein, dass es einfach nur noch Spass macht. Meine Bedenken sind die nur 70Nm des 3zylinders. Die PS sind mir wurscht, mir gehts mehr um den Schub und der kommt halt erst obenrum. Man kann die Leistung natürlich nie mit einer Duc vergleichen, aber Spa? machen solls schon auch.

gruß hoerny

Link zu diesem Kommentar

hi Landwirt,

was sagst du jetzt ehrlich zu dem Motor? Ich spiel grad mit dem Gedanken mir eine F3 zu kaufen. Bin sie noch nicht gefahren, aber sie soll so spielerisch sein, dass es einfach nur noch Spass macht. Meine Bedenken sind die nur 70Nm des 3zylinders. Die PS sind mir wurscht, mir gehts mehr um den Schub und der kommt halt erst obenrum. Man kann die Leistung natürlich nie mit einer Duc vergleichen, aber Spa? machen solls schon auch.

gruß hoerny

Ich hab es ja schon geschrieben, unter 6500 geht nicht so viel, da zieht meine 848 mehr, und die hat um 4000 ja auch das bekannte "Loch". Ich musste mich auch die ersten Km daran gewöhnen höher zu drehen, dann geht es aber ordentlich vorran, wenn man immer im Hinterhopf hat, auf was für ein Bike man sitzt (675ccm, 110PS, Dreizylinder, kein SBK). Dafür und für den geplanten Verwendungszweck hat sie mir sehr gut gefallen. Und der Sound ist ja mal geil, natürlich auch nur oben rum. Das schöne gebrabble im Stand oder im Schiebebetrieb hat se natürlich nicht. :'(  Aber dafür behalte ich ja meine Duc (rock)

Natürlich gibt es dann, wenn ich die Kiste ne Weile gefahren bin, sicherlich noch das ein oder andere zu verbessern, insb. im Bereich Fahrwerk, da das bei der B3 in keinster Weise (außer Federvorspannung hinten) einstellbar ist. Aber wie gesagt, die ersten Km hat mir das Fahrwerk gereicht.

Wenn du mit dem Gedanken der F3 spielst, dann vergiss bitte nicht, dass die nicht den selben Motor hat, wie die B3. Es ist wohl der selbe Block, aber die Innereien sind anders und mehr auf Spitzenleistung (ist ja auch ein SBK) ausgelegt. Ich bin die F3 nicht gefahren, aber nach Gesprächen mit einigen Besitzern, hat sie ein völlig anderes Anspech-/Fahrverhalten, insb. nach dem letzten (ich glaube schon das dritte) Update der Motorsoftware.

Aber um deine Frage zu beantworten: JAAAA der Motor macht Spaß. (ok)  Mir zumindest und auf seine Art und Weise natürlich. (dance)

Bis denne

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!