Zum Inhalt springen

Die Duc und ich


Panakan

Empfohlene Beiträge

Ja, meine kleine Diva...

Geplant war ja 2 tage Salzburgring im Originalzustand um mal zu testen, was da noch alles gemacht werden sollte. hab ich dann aber wegen regen sein lassen und bin gleich mit Prospeed 5 Tage nach Brünn getingelt.

verkleidung unlackiert, aber Slicks waren drauf und die neuen MB2C Antihopping Kupplung sowie die offene Termi Anlage.

Ein bissi nervös war ich schon, neues Moped 0 KM Rennstrecke und dann Brünn, wo eigentlich immer irgend etwas schief gelaufen ist. Nun denn,

Tag 1.

Bin mit Danny raus, der ja auch seine 10'er nicht wirklich auf RS bewegt hat, aber mich in Valencia mit der 6'er von Kirsten ordentlich zermöbelte und so dramatisch war's eigentlich nicht. Hat mich nach der 2. Runde überholt, aber ich konnte ihm eigentlich ganz gut folgen. Er meinte danach, das es doch ein wenig Problematisch wir beim beim Beschleunigen zu folgen, aber die Geraden sind ja bekanntlich lang...

2. oder 3. turn, dann noch Marcus zerbrettert und gleich rausgefahren um ihm keine Möglichkeit zum Kontern zu geben

Ja, der Tag war perfekt. eine 2:22, irgendwas im freien Fahren mit der 10'er nie erreicht und das gleich am Anfang - cool.

Die Anti-Hopping ist der Hammer, man spürt nichts - gar nichts !

Die gabel vorne ein Desaster. Musste alles zu drehen damit sie nicht auf Block geht, aber dann dämpft sie ja auch nicht mehr.

Die bremse ist auch sehr geil.

Die Duc fährt sich ganz anders, handlich bis zu einem gewissen grad, in der Kurve macht sie genau das, was man ihr gesagt hat, aber Korrekturen mag sie eher net so.

Hab mich schon auf die 2:20 gefreut und mir nachts den Arsch abgefrohren.

Tag 2.

Wetter suboptimal, leicht verkatert hab ich nur Scheiss zusammengebracht. 2:25 und ein paar zerquetschte. Bin dann aus 'm Omega raus die Gerade entlang gefahren, also Richtung Kompression und seh ein paar hansel am Horizont und auf einmal wie wild gelbes Fahnenschwenken. "Hat's die gewaffelt? auch nicht schlecht" Also ein bisschen Speed rausgenommen, fahr in die rechts seh 6 Leute im Kiesbett Flacken, Kisten teilweise übelst zerbröselt und lieg ich auch schon auf der Fresse und rutsch dazu...

War bestimmt ein Geiles Bild. Wie beim Bowlen... 6 Pins, eine liegt schon.

bei einem anderen Hansel hat sich der Kühlerschlauch gelockert und dann hat er die ganze Siffe auf der Ideallinie verteilt - Super. Da lob ich mir doch die Jungs, die mit destiliertem Wasser unterwegs sind.

War aber alles nicht so dramatisch. Verkleidungsheck gebrochen (Powertape tut's auch), Bremshebel verbogen (getauscht), lenkerstummel gebrochen (getauscht) Bremspedal abgeflext (getauscht), Fußraste verbogen (zurückgebogen und mit Spacks fixiert - es gab leider keine Zubehörrasten und die originalteile sind auch spärlich vorhanden), Termi Sandgestrahlt, aber noch dicht, Frontscheibe gerissen (getaped).

Aber jetzt zitiere ich mal Robs "Fliegen macht langsam"

Bin ab dann nur noch Dreck gefahren. eine 2:27 wurde hart erkämpft, aber es ging dann langsam wieder besser.

Im Custombike Rennen (Muss in der offenen klasse starten und da war die Qualizeit eine 2:20) bin ich dann von 17 losgefahren. Als ich zur Startaufstellung bin, fiel mir dann ein, dass ich ja noch nicht einmal an der Ampel beim einfahren einen start geübt hatte - sauber, wie ein Depp halt. Egal, bei der 10#er hatte ich sie auf 7.000 gehalten und das ging sehr gut, Hab mich für 6.000 entschieden, was aber ein kleiner fehler war - die Kupplung schleift ein wenig. Ergebnis 2 Wheelies hintereinander - voll peinlich, aber das ist mir bei der 10'er im ersten rennen auch passiert und mit der war ich danach ja auch super glücklich.

Beim eigentlichen Start bin ich dann so deppert losgefahren, dass mich die beiden hinteren reihen noch überholt haben...

Egal, war ja mit der 17. Position leider ganz innen und hab gar nicht gebremst, musste zwar über die Curbs, aber hatte dann den eigentlichen "Feind" Position Nr. 14 vor mir.

Und da wurde mir dann demonstriert, wo die Stärken und Schwächen der Duc liegen.

Auf ca. 100m hab ich einen Drehmoment Vorteil (eigentlich weniger, aber ich schieb das mal auf die original Übersetzung) die nächsten 50 ist's ausgeglichen und dann gehen die 1000'er dahin. Riesen Vorteil Bremse da hab ich die verlorenen 100-150m immer wieder gut gemacht und in den Kurven war ich schneller - ob das jetzt am Fahrer oder Kiste liegt ???? Ich denk mal am Fahrer. Ich hatte den Abflug verdrängt und war ja eigentlich schneller, die Jungs vor mir aber vielleicht nicht - egal.

War ein geiles Rennen. Oft überholt, ging aber leider nur im Omega. Bin zwar nach den geraden mit so viel speedvorteil in die Kurve, aber da haben sie mir jedesmal den weg zu gemacht... Gefahren sind wir dann ich glaub 2:23...

Schwamm drüber - Im September wird die 2:20 wieder angegriffen mit neuem Fahrwerk, anderer Übersetzung und neuen Arschbacken

2. Event

Kawa Festival Pannonia Ring.

Super Wetter 30 grad waren aber zu warm zum fahren. hatte mir vorgenommen die strecke 2 Tage lang intensiv zu besichtigen, Schalten zu testen ein wenig am Kurvenspeed zu feilen und mich an die Kiste zu gewöhnen. Das Bike bleibt dann unten und Zsolt macht mir das Fahrwerk.

Alles super Theorie und ging auch so lange gut, bis mich ein Depp überholen musste und meine guten Vorsätze vernichtete. Hatte einen REITWAGEN Aufdruck am Rücken und fährt im 6'er Castrolcup mit... Neues Feindbild, wieder vernünftiges Fahren, auch wenn die Wiesen am Pan Ring schon Blümchen haben und alles recht idyllisch ist - Ziegen und Kühe fehlen...

Ich habe leider keinen  Transponder oder Laptimer, ist aber auch egal. Marcus meinte konstant 2:13-2:11, der Reitwagen Futzi ist 2:11 gefahren also passt die Welt wieder. War meine beste 10'er Zeit, aber, der original Basis Lenkungsdämpfer macht nichts. Ich muss alles mit dem Knie regeln und Lenker komplett locker lassen. Die doppel rechts auf Start Ziel hab ich immer angebremst und bin sicherheitshalber reingerollt und hab gaaanz verhalten Gas gegeben (wollte keine Neuen reifen aufziehen und die haben da schon ein wenig gezuckelt), Ende Start Ziel hab ich gebremst (joh, ich weiss das es das nicht braucht), Kurve 3 auch nicht mit Vollgas und ein wenig angebremst, den Rest wie mit der 10'er. Anhand der eventuellen Zeiten denke ich mal, dass diue Duc am Panring echt sehr gut gehen wird. Drehmoment von unten raus und konstant, keine langen Geraden - vielleicht packen wir ja nächste Woche die 2:10. Ich schreib dann einen ausführlichen Bericht.

Hab das babe dann aber gleich nochmal ins Kiesbett ausgeführt. In der langen links (Kurve 7 oder 8) hab ich dann meine Spacks losgetreten und schlagartig den halt an der Aussenraste verloren - da kam die Wiese schnell näher, weil ich dank Streckenfotograph auch Posermäßig unterwegs war... geschieht mir grad recht.

Hab sie dann gleich abgestellt und bin mit Kirstens 6'er raus... Die Dreckssau 6'er. Reifen sicherheitshalber ein wenig warm gefahren und alle die schneller waren vorbei gelassen. Da überholt mich schon wieder der Reitwagenfutzi...

Ging 3 Runden gut, dann ich bin ich dem leichten rechts Knick vor der (13'er ?)ich bring das Knie auf den Boden Kurve geradeaus gefahren. hab dabei aber eine Akrapovicauspufffeder zwischen den Steinen gefunden - hat sich also gelohnt, weil die noch an Kirstens Auspuff muss - hatte nämlich keine mehr.

So, in 2 Wochen gibt es mehr. Vielleicht schaff ich es am WE sie zu lacken und streng nach dem Motto "Ist der Lack erst ruiniert, fährt's sich's gänzlich ungeniert" werden die DUC und ich bestimmt noch richtig gut freunde...

So denn, Jungs und Mädels - sitzen bleiben...

Link zu diesem Kommentar

sehr geiler bericht!!! da bekomm ich sofort wieder lust auf RS!!! obwohl meine blöde "vernunfts-gehirnhälfte" mich schon wieder bremsen will  *heulnich*

war bisher "nur" mit der benelli in misano unterwegs, das hat aber tierisch bock auf mehr gemacht!!! nächste woche sollte die 1098 kommen - hätte ja schon große lust, mal ein paar runden rs zu drehen... was denkst du - wo sollte ich das machen? (ich komm aus münchen, ist aber eigentlich egal, wie weit es ist).

ciao, niki

Link zu diesem Kommentar

Du meinst welche Veranstalter wo fährt?

schau mal unter www.pannonia-ring.com da gibt es einen Veranstaltungskalender. Da kannst dann auch auf den Veranstalter klicken und bekommst den link zu deren  Homepage und kannst schauen wo die noch fahren.

ich mag Prospeed bisher am liebsten - zu erreichen mit www. und .de davor/dahinter

Link zu diesem Kommentar

Sehr schöner Bericht Panakan.  ;D

Ich hoffe doch sehr, dass du bald in Brünn die 2.20er Zeit knacken kannst. Ich denke mal mit einer 1098er müsste in Brünn eigentlich eine 2.16er Zeit leicht machbar sein und mit etwas Übung sollte man bis auf eine 2.14er Zeit runter kommen ohne jetzt irgend etwas am Motorrad ändern zu müssen.

Link zu diesem Kommentar

Ich bin nur dummerweise so ein Kopffahrer. Da ist das Schild bremsen, da ist der Fleck einlenken, der Strich Gas geben... das leg ich dann immer nach hinten.

In Brünn war ich das erste mal auf der RS und bin da eine 2'27 gefahren mit Start/Ziel bremsen am 200m Schild. Jetzt geb ich schon bis zum 100'er noch Gas, aber scheiss mir da schon jedesmal in die Hose. Und so gibt es viel zu viele Ecken.

Brünn liegt mir einfach auch nicht so. das merkt man auch an den Rundenzeiten. Most bin ich im ersten Jahr 1:43 gefahren, Rijeka '41, Pan jetzt '08. In Jerez hab ich Jungs 3-4 Sekunden abgenommen, die in Brünn 2:17 fahren, aber ich pack die :20 ums verrecken nicht, und das Geilste,ein Kumpel von mir auch nicht (ZX6). Der ist schon alles gefahren :20.004 003,002,001 und 000 aber keine :19 :-)

Egal, wird schon... sitzenbleiben ist wichtiger.

Link zu diesem Kommentar

Logisch erzwingen kann man nichts und bei mir ist ja auch Brünn meine Lieblingsstrecke. Bin da bis 2005 jedes Jahr hin gefahren und habe immer 2 bis 3 Rennen gefahren. Und dann war das mit meiner R6 welche ich 5 Jahre eingesetzt hatte. War nicht fair von mir dich mit den Zeiten dich foppen. Jeder soll so wie er kann und so, dass er auch nächstes Mal wieder dabei sein kann.  ;D

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!