Zum Inhalt springen

LEBENSDAUER PIRELLI CORSA


JOKERm

Empfohlene Beiträge

Mein erster Satz Pirelli hielt inkl. Einfahrzeit ganz knapp 2'000km aber ich hatte bereits teilweise unter 1.5mm.  :-\

Darum kommt bei mir kein Pirelli mehr drauf, der hält bei mir im zügigen Tempo im Schwarzwald maximal 1'500km und das ist mir zu wenig.  *bad*

Nichts gegen den Reifen der ist absolut geil und bietet super Grip wenn er warm ist. Aber der Reifen gehört nun mal auf die Rennstrecke und nicht in den öffentlichen Verkehr. Die Kaltlaufeigenschaften sind aus diesem Grunde natürlich auch nie so gut wie bei einem Supersportreifen welcher für die öffentlichen Strassen konstruiert wurde.

Mal sehen wie sich der Michelin Pilot Power 2CT schlägt welchen ich jetzt drauf habe.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

1700 km incl. Einfahren *heulnich*

geiler Reifen, gibt nix besseres für die Duc. Meine Meinung

greetz molle

........ logisch wenn's der molle sagt, ist der beste Reifen für die DUC, seine Meinung  ::)

Link zu diesem Kommentar

Moin!

Erstmal meld ich mich aus Südtirol zurück und werd mich hier gleich mal einmischen :). Eins vorneweg. Was zählt ist meine Meinung. Akzeptier natürlich auch andere, aber nur wenn sie mit meiner übereinstimmen. *ioi*.

Scherz beiseite. Muss mich aber Molle anschliessen. Hatte den Supercorsa knapp 2800 drauf und jetzt hab ich mir für die Urlaubsfahrt den Pipo 2ct draufgeworfen, Hab ihn vorm Urliab auf meiner Hausstrecke eingefahren. Und deswegen muss ich Molle zustimmen. Meine Bella ist mirt dem Pi Po weitaus nervöser als mit dem Supercorsa. Brech aber hier auch gleich ne Lanze für Padi. Im Urlaub war ich dann froh den PiPo drauf zu haben. Hatten von 35 Grad über Regen, schnee und Graupel alles was das Bikerherz begehrt. >:(- Also hier meine Meinung: Zum Heizen ist der Pirelli das Non Plus Ultra und von der Haltbarkeit (man kann es auch laufen lassen) und allgemein ist der PiPo optimal. Leider können wir halt das Wetter nicht selbst machen. In diesem Sinne sind beide Reifen zu empfehlen.

Link zu diesem Kommentar

Jetzt nach 3800km ist mein Pro platt. ich war sehr zufrieden mit ihm. Ab und zu schmiert auch er mal, aber sonst: Grip bis zum Abwinken.

Nächste Woche kommt dann mal 'n normaler Supercorsa im 180er Format drauf und anschließend geht's mit den PowerRace auf'n http://durbahn.de/Renntrainings.htm

EDIT:

Ich habe gerade vergeblich versucht, die Achsmutter zu lösen. Hölle, ist die angeknallt. Selbst mit 'n Meter Hebel rührt sich da nix, außer das Feststellrohr, das jetzt verbogen ist  :-[

Womit habt Ihr die denn gelöst  ???

Link zu diesem Kommentar

ist mir auch so ergangen.

ich hab das moped durch die ganze garage geschliefen. gang drinnen und nach unten gedrückt. hat nichts geholfen. auch zwei verlängerungen nichts. bin schnell zum obi und hab einen anständigen schlagschrauber gekauft. aber dann hat der kompressor zu wenig saft gehabt. hatte einen termin bei meinem schrauber und fast das gerümpel mit dem moped in die ecke geworfen. beim letzten dauerfeuer des schlagschraubers hat sich dann was zu rühren begonnen. ist aber sicher nicht ideal für die mutter.

beim montieren dasselbe.

bei mir hat der hintere pro auch so 3600 gehalten. einfahren, zu zweit...

jetzt hinten noch ein pro und danach pilot race!

Link zu diesem Kommentar

Tja, der Schlagschrauber hat's auch nicht geschafft, also mußte doch ein kurzer Werkstattstop her. Jetzt fahr ich erstmal meinen alten 180er Supercorsa platt (komischerweise optisch nicht schmaler als der 190er pro) und dann kommt für Poznan auch ein Satz Pilot Race drauf.....bin schon neugierig auf den Unterschied.

Habe bei der Gelegenheit auch gleich mal das Heck um 3 Gewindegänge angehoben.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 2 Jahre später...

So dann schreib ich euch jetztmal das ich meine supercorsa pro bei 6100 km gewechselt habe und wieder den selben drauf gemacht habe.Und nun klebt der gleiche reifen wieder auf meine felgen,weil das teil superweich und haftung ohne ende bietet,aber dafür ist Pirelli ja schon immer bekannt... *erster*

Link zu diesem Kommentar

6100 km mit dem Supercorsa Pro, das ist ordentlich. Mein HR-Reifen sah nach 3500 schon nicht besonders gut aus. Gewechselt bei 4600 km, allerdings war in der Mitte gar kein Profil mehr vorhanden.

Bist du damit auch Autobahn gefahren? Nach meiner ersten Autobahnfahrt mit deutlich über 200 km/h, habe ich mich richtig erschreckt, wie viel Gummi der Hinterreifen auf der Straße gelassen hat.

Der VR-Reifen war noch i.O., so dass ich nur den HR-Reifen gewechselt habe. Mit dem neuen Supercorsa Pro will ich nicht mehr auf die Autobahn.

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

6100 km mit dem Supercorsa Pro, das ist ordentlich. Mein HR-Reifen sah nach 3500 schon nicht besonders gut aus. Gewechselt bei 4600 km, allerdings war in der Mitte gar kein Profil mehr vorhanden.

Bist du damit auch Autobahn gefahren? Nach meiner ersten Autobahnfahrt mit deutlich über 200 km/h, habe ich mich richtig erschreckt, wie viel Gummi der Hinterreifen auf der Straße gelassen hat.

Der VR-Reifen war noch i.O., so dass ich nur den HR-Reifen gewechselt habe. Mit dem neuen Supercorsa Pro will ich nicht mehr auf die Autobahn.

Gruß jupp

Hi Jupp,na erschrocken war ich nicht so,nach der ersten Autobahnfahrt bin ja nicht geheizt*g* nee bin halt wenig geradeaus gefahren(sprich) wenig über die Autobahn,für mich ist es wichtig viel grip im kurveninneren zum herausbeschleunigen zu haben.

Bremsen mit dem Hinterad habe so gut wie nie,nur in notsituationen,sonst hätte ich die 6100km auch nicht geschafft. ::)

Link zu diesem Kommentar

So dann schreib ich euch jetztmal das ich meine supercorsa pro bei 6100 km gewechselt habe und wieder den selben drauf gemacht habe.Und nun klebt der gleiche reifen wieder auf meine felgen,weil das teil superweich und haftung ohne ende bietet,aber dafür ist Pirelli ja schon immer bekannt... *erster*

Ich biete mehr: 6500 km auf der 848. (dann war er nicht mehr tüv-konform...weitere 500 km wären material-technisch evtl. noch drin gewesen.)

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

ich habe auf meiner 1098 auch zwei Sätze Dragon Supercorsa Pro gefahren, der erste hat ca. 4.000 km (mit Einfahren), der zweite knapp 3.500 km gehalten. Ich fahre fast nur Landstraße, so dass bei mir der Hinterreifen eigentlich immer relativ gleichmäßig verschleißt. Trotzdem war hinten dann die Mitte des Reifens das Wechselkriterium. Allerdings war der Vorderreifen an den Seiten runter und schon ein wenig eckig, so dass dann auch das Handling gelitten hat.

Jetzt fahre ich den Diablo Supercorsa SP (ist ja im Prinzip der Nachfolger des Dragon Supercorsa Pro).

Fazit: wie der Dragon Supercorsa Pro (wenn warm) extremer Grip, aber bessere Haltbarkeit. Bin mit dem Reifen auf einer Alpentour in die Schweiz insgesamt 2.300 km, davon ca. 1.000 km Autobahn (allerdings nicht schneller als 160 km/h) gefahren, der Satz hat jetzt 3.600 km runter und in der Mitte (ganz in der Mitte hat er ja kein Profil  *aetsch*) immer noch knapp 3 mm. An den Seiten hinten und vorne ist allerdings nicht mehr als 1-1,5 mm übrig.

Er ist relativ teuer, aber von den rennstreckentauglichen Reifen sicher eine gute Wahl. Außerdem sieht er mit Abstand am besten aus, und dass ist mir jedenfalls auch wichtig.

Gruß

Jochen

Link zu diesem Kommentar

mit einfahrphase hat meiner ca 4500 auf der 848 gehalten der vorderreifen war aber noch gut .... danach jetzt je einen satz metzeler racetec k1 / k2, nu nen corsa wieder hinten und den ersten vorderreifen .... nach den metzeler bin ich aber viel zu verwöhnt und find den corsa zum kotzen macht 0 spass :( nächster satz wird wieder nen metzeler  *echt?*

Link zu diesem Kommentar

Moin Taiwo,

ich biete noch mehr: 8000 km auf der 1098. Aber die Dinger sind nun wirklich platt - vorne gibt es noch ein wenig Profil um die Mitte, links und rechts davon sind es pure Slicks. Hinten ist auf der linken Hälfte eigentlich auch fast nix mehr an Profil zu sehen, rechts noch ein wenig (wenn mich mein Kunde irgendwann mal  nach Hause lässt, werde ich mal ein Foto einstellen) - ich werde nie verstehen warum links das Profil immer schneller verschwindet als rechts. Und warum der Vorderreifen schneller abbaut als der Hinterreifen ist mir auch nicht klar.

Egal, nochmal kommt die Originalbereifung nicht drauf - die Dinger grippen erst wenn sie vernünftig angewärmt wurden - das können andere Reifen besser.

Ciao,

Jan-Helge

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Moin Taiwo,

nun bin ich mal wieder daheim. Wie erwähnt halten meine Reifen nun schon 8tkm - anbei ein Bild von den Schlappen im augenblicklichen Zustand -  rumgeschwuchtelt bin ich die meiste Zeit auch nicht ... mir ist also noch immer schleierhaft wie ihr eure Reifen so schnell richtet  :-\

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar

Moinsen Taiwo!

hmm, also mit den Schlappen solltest du dich in Deutschland lieber nicht im öffentlichen Straßenverkehr blicken klassen...  ;D

Mit den Schlappen werde ich in D auch niemals fahren - aber auch hier ist die Saison fuer mich fast beendet und naechstes Fruehjahr gibt's neue Pellen.

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar

Halloele

Die Reifen sind doch total fertig *heul* *heul* *heul* *heul* *heul*

Ach was - da geht noch einiges. Hier in den USA habe ich von einer Mindestprofiltiefe noch nichts gehoert.

Letztes Jahr in Deals Gap wunderte sich mein Kumpel ueber ein das veraenderte Fahrverhalten  seiner R1 - insbesondere bei Naesse. Dien Grund fanden wir schnell heraus: http://sportbikes.meetup.com/191/photos/396640/#4796774

Ein anderer kam mit sowas beim Haendler an: http://sportbikes.meetup.com/191/photos/396584/#4796049

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar

HalloeleAch was - da geht noch einiges. Hier in den USA habe ich von einer Mindestprofiltiefe noch nichts gehoert.

Letztes Jahr in Deals Gap wunderte sich mein Kumpel ueber ein das veraenderte Fahrverhalten  seiner R1 - insbesondere bei Naesse. Dien Grund fanden wir schnell heraus: http://sportbikes.meetup.com/191/photos/396640/#4796774

Ein anderer kam mit sowas beim Haendler an: http://sportbikes.meetup.com/191/photos/396584/#4796049

Ciao,

Jan-Helge

Geil........Kommt mir wie in IT vor meine Kumpels dort fahren die Reifen ähnlich ab.....die kennen auch keine Profiltiefe. Aber leider oder Gott sei dank sind wir in DE und hier ist alles geregelt demnächst auch wann man auf Toilette gehen darf  ;D

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Und bei Rollsplit rollt der Reifen dann über die ganze Fläche ab und du liegst auf der Fresse ohne Profil....uh nervenkitzel

Ich bin oft hingeflogen und für mich kommen für die Strasse nur noch Reifen mit richtig fett Profil in Frage...

Aber macht schon was her...

Link zu diesem Kommentar

Dr. H., sofern du nicht Stollenreifen drauf machst kann ich die Theorie nicht nachvollziehen.

Aber jeder wie er will.

Wer wirklich viel in Kurven unterwegs ist der sollte vornämlich die Reifenflanken im Auge behalten. Auch wenn der Pneu Augenscheinlich noch gut beinander ist und viel Profil aufweist kann es gut sein das dieser auf den Flanken runter ist. Es ist ja nicht nur so das ich irgendwann mal auf der Karkase unterwegs bin sondern das auch die Gummimischung in den unteren Bereichen anders ist und dann nicht mehr so gut hält, grade beim Vorderreifen ist das der Fall.

Das nehme ich mir zumindest zu Herzen wenn es um meine Sicherheit geht. Mir ist´s aber auch lieber den Reifen etwas früher zu tauschen als das ich mich noch 400 bis 500km mit schlechtem Handling und unvorhersehbahren Grip herrumärgere.

In Österreich steht beim Unterschreiten der Mindestprofiltiefe auch der Führerschein auf dem Spiel, abgesehen davon das im Falle eines Unfalls die Versicherung in Regress geht.

Link zu diesem Kommentar

Moinsen!

@Hr.H.Odensack

@mopedfahrer:

Ich bezweifel ernsthaft, daß mir Profil auf trockener oder mit Rollsplit übersäter Straße irgendetwas bringt - und auf nasser Fahrbahn ist der Supercorsa auch mit Profil nicht wirklich der Bringer - mal abgesehen davon, daß ich meine Diva niemals nie nicht aus der Garage hole, wenn die Gefahr besteht, daß sie naß werden könnte.

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar

Hallo imaxx

... sondern das auch die Gummimischung in den unteren Bereichen anders ist und dann nicht mehr so gut hält, grade beim Vorderreifen ist das der Fall.

... Mir ist´s aber auch lieber den Reifen etwas früher zu tauschen als das ich mich noch 400 bis 500km mit schlechtem Handling und unvorhersehbahren Grip herrumärgere.

Ich stimme dir grundsätzlich zu - was ich bisher festgestellt habe ist, daß der Pirelli mit zunehmender Fahrleistung (also Abnahme des Profils) empfindlicher bezüglicher der Temperatur wird - wenn er nicht warm gefahren wird, schmiert er zunehmends, baut aber in warmem Zustand wieder artig Grip auf - der Pilot Power hingegen war irgendwann an einem Punkt, wo es sich permanent wie auf Schmierseife anfühlte.  *bad*

Die Reifen auf der 1098 müssen noch 1 oder 2 Ausfahrten überstehen und dann ist für mich die Saison eh vorbei und nächstes Jahr gibt's wieder frisches Gummi ;D

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

OK! Das ist keine Theorie sondern viel Praxis!!! Wenn du mehrere kleine Steinchen auf der Fahrbahn hast und der Reifen drüber rollt, rollt er solange ab bis die Steine im Profil hängen bleiben (ich rede nicht von ner Kiesgrube sondern von ein par Steinchen) ...bei einem Slick rollt der gesamte Reifen über die Steine ab und deswegen bin ich schon kein Fan von Supercorsa usw... da ist mir der Corsa 3 oder Pipo lieber denn die haben auch noch Profil an den Flanken...

ps.@jhf

der Reifen schmiert weil er hart geworden ist durch das ständige erhitzen und abkühlen...

Link zu diesem Kommentar

OK! Das ist keine Theorie sondern viel Praxis!!! Wenn du mehrere kleine Steinchen auf der Fahrbahn hast und der Reifen drüber rollt, rollt er solange ab bis die Steine im Profil hängen bleiben (ich rede nicht von ner Kiesgrube sondern von ein par Steinchen) ...bei einem Slick rollt der gesamte Reifen über die Steine ab und deswegen bin ich schon kein Fan von Supercorsa usw... da ist mir der Corsa 3 oder Pipo lieber denn die haben auch noch Profil an den Flanken...

ps.@jhf

der Reifen schmiert weil er hart geworden ist durch das ständige erhitzen und abkühlen...

Folglich müsste jemand, der z.b. den Supercorsa SP fährt eigentlich dauernd auf der Fresse liegen, oder?

Cheers

Tom

Link zu diesem Kommentar

Moinsen!

@Hr.H.Odensack

@mopedfahrer:

Ich bezweifel ernsthaft, daß mir Profil auf trockener oder mit Rollsplit übersäter Straße irgendetwas bringt - und auf nasser Fahrbahn ist der Supercorsa auch mit Profil nicht wirklich der Bringer - mal abgesehen davon, daß ich meine Diva niemals nie nicht aus der Garage hole, wenn die Gefahr besteht, daß sie naß werden könnte.

Ciao,

Jan-Helge

Moin,

kann schon sein das du Recht hast, aber für mich käme es nicht in Frage, schon allein wegen der "aufgeregten Grünen"!

Und ich fühl mich wohler wenn ich weiß das da noch paar mm da sind! Da ich das Wetter leider nicht bestimmen kann wenn de 200km von der trocknen Garage entfernt bist!

*echt?* *prost*

 

Link zu diesem Kommentar

Moin Taiwo,

ich biete noch mehr: 8000 km auf der 1098. Ciao,

Jan-Helge

Ich verstehe es einfach nicht; ich schaffe mit dem Pirelli Corsa im Softie-Cruser-Harley-Davidson-Mode ohne Fahrten über 150km/h bei sehr softer, smother Fahrweise vielleicht, wenn alles gut geht 2'500km.

Aber wenn ich normal fahre vielleicht ganz knapp 1'500 bis 1'800km  *teufel*  ;D  aber wie schafft ihr nur mehr als 3'000km ich verstehe es einfach nicht was mache ich falsch  ::)  :-\  ;)emoti_75.gif

Link zu diesem Kommentar

OK! Das ist keine Theorie sondern viel Praxis!!! Wenn du mehrere kleine Steinchen auf der Fahrbahn hast und der Reifen drüber rollt, rollt er solange ab bis die Steine im Profil hängen bleiben (ich rede nicht von ner Kiesgrube sondern von ein par Steinchen) ...bei einem Slick rollt der gesamte Reifen über die Steine ab und deswegen bin ich schon kein Fan von Supercorsa usw... da ist mir der Corsa 3 oder Pipo lieber denn die haben auch noch Profil an den Flanken...

ps.@jhf

der Reifen schmiert weil er hart geworden ist durch das ständige erhitzen und abkühlen...

So einen Blödsinn hab ich schon lang nichtmehr gelesen.

Denk mal nach wie schnell ein Reifen über sowas drüber rollt, selbst bei langsamer fahrt (30km/h entsprechen 8,3m/sec) bist du in 1/1000sec über sowas drüber .

Das bring nichtmal eine Harley in Schräglage aus der Ruhe.

Das einzige was man da falsch machen kann ist, das man als Fahrer auf sowas reagiert und vieleicht dann eine Schreckbremsung einleitet...

Ich suche mir meinen Reifen nach anderen Gesichtspunkten aus weil der Fall das ich in der Kurve mal den Grip verliere viel warscheinlicher ist als das mich ein Reifen mit ausgeprägtem Profil vor einem Abflug in der oben beschribenen Situation bewahrt.

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

@imaxx

Ich will dir ja nicht meine Meinung aufdrängen aber das mit den grössten Blödsinn lass ich nicht auf mir sitzen...

Im Rally Sport werden verschiedene Profile für verschiedene Untergründe verwendet manche bieten mehr Profil und weniger Grip und andere wenig Profil und mehr Grip... Die Profile sind aber nicht nur dazu da Wasser zu verdrängen sonder auch Steine oder Schlamm usw aufzunehmen... Natürlich wird Rally auch auf Asphalt gefahren und selbst da gibt es verschiedene Profile für verschmutze Fahrbahnen.... Man könnte ja meinen das man wie auf der Rennstrecke auch mit Slicks fahren könnte.. aber auf der Strasse gibt es auch viele Steine oder andere Verschmutzungen wo du mit einem Slick einfach drüber abrollen würdest....

Deswegen sollte man auch mit einem Motorrad aufpassen das man genug Profil hat denn was dort passiert ist das gleiche...

Ich will mich hier auch nicht mehr weiter Streiten in diesem tollen Ducati forum mit all den tollen Fahrern hier aber das ist für mich keine Theorie sondern einfach erwiesen...

Das ist Fahrphysik und somit im ganzen Übertragbar und Rallywagen fahren auch ganz schnell drüber...LOL

ps. Ich habe diesen Vergleich gewählt weil wir auch auf Strassen fahren und nicht auf einer sauberen Rennstrecke wo Slicks natülich besser sind

Link zu diesem Kommentar

aber wie schafft ihr nur mehr als 3'000km ich verstehe es einfach nicht was mache ich falsch  ::)  :-\  ;)emoti_75.gif

Anscheinend ALLES *teufel* *scherzle*

Ich komme auf ca.3000-3500Km aber es ist abhängig welchen Fahrstill man hat u.a. macht viel aus wie schnell bzw. wie hart bremse ich vor der Kurve oder wie Fahre ich immer an ....viel Power viel Abrieb usw.......Autobahn ist Gift..... *echt?*

Link zu diesem Kommentar

@imaxx

Ich will dir ja nicht meine Meinung aufdrängen aber das mit den grössten Blödsinn lass ich nicht auf mir sitzen...

Im Rally Sport werden verschiedene Profile für verschiedene Untergründe verwendet manche bieten mehr Profil und weniger Grip und andere wenig Profil und mehr Grip... Die Profile sind aber nicht nur dazu da Wasser zu verdrängen sonder auch Steine oder Schlamm usw aufzunehmen... Natürlich wird Rally auch auf Asphalt gefahren und selbst da gibt es verschiedene Profile für verschmutze Fahrbahnen.... Man könnte ja meinen das man wie auf der Rennstrecke auch mit Slicks fahren könnte.. aber auf der Strasse gibt es auch viele Steine oder andere Verschmutzungen wo du mit einem Slick einfach drüber abrollen würdest....

Deswegen sollte man auch mit einem Motorrad aufpassen das man genug Profil hat denn was dort passiert ist das gleiche...

Ich will mich hier auch nicht mehr weiter Streiten in diesem tollen Ducati forum mit all den tollen Fahrern hier aber das ist für mich keine Theorie sondern einfach erwiesen...

Das ist Fahrphysik und somit im ganzen Übertragbar und Rallywagen fahren auch ganz schnell drüber...LOL

ps. Ich habe diesen Vergleich gewählt weil wir auch auf Strassen fahren und nicht auf einer sauberen Rennstrecke wo Slicks natülich besser sind

Ich will dir wirklich net zu nahe treten aber bitte auf welcher Ackerpiste gurkst du mit deiner 1098 rum ???

Wie auch immer, jeder soll tun wie er glaubt.

Meine Reifen halten alle so um die 4 bis 5tkm. Beim Pirelli war ich aber sehr überrascht das der tritz Einfahrzeit sehr schnell runter war.

Link zu diesem Kommentar

Meine Theorie:

Fahrer bis 2.500Km sind extrem zügige Fahrer

bis 5.000 Km Normalfahrer

von 5001Km bis ????  Langsamfahrer......Potentielle Kunden für Harley  *heul* *heul**scherzle*

Die o.g. Werte sind unter Berücksichtigung der Profiltiefe von 1,6mm

Wie gesagt, ist nur so ne Theorie

Vielleicht lässt sich eine Zusammenhang zwischen Reifenverschleiß und Alter herstellen. Hier könnte sich ein Hobbystatistiker austoben  ;D

Fabio,

deine Einteilung sagt mir, dass ich noch nicht reif für die Harley bin. Noch mal Glück gehabt  :P

Aber vielleicht wird irgendwann ein Tourensportreifen freigegeben (der Angel ist für die 848 freigegeben), dann kommen wir alle in den Harley-Bereich  ???

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!