Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Klausi

Schnee - macht er uns nicht irgendwann alle verrückt ?

Empfohlene Beiträge

Aus gegebenem Anlass hier noch einmal der Klassiker, den ich schon einmal gepostet hatte:

Eine Wintergeschichte

Verfasser noch unbekannt

8. Dezember 18:00

Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch - wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9. Dezember

Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben!

12. Dezember

Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, daß ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Bob sagt, daß wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, daß ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, daß das möglich ist. Bob ist sehr nett - ich bin froh, daß er unser Nachbar ist.

14. Dezember

Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte läßt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben!! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, daß ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.

15. Dezember

60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra-Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich - schließlich sind wir nicht in Alaska.

16. Dezember

Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam.

17. Dezember

Immer noch weit unter Null! Die Strassen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren!

20. Dezember

Der Strom ist wieder da, aber nochmal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, daß die lügen. Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, daß die lügen. Bob sagt, daß ich schaufeln muß oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, daß er lügt.

22. Dezember

Bob hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht nochmal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, daß es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann mußte ich pinkeln. Als ich mich schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters Bob anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat, aber er sagt, daß er zu viel zu tun hat. Ich glaube, daß der Wichser lügt.

24. Dezember

20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, daß ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der den Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eiern durch den Schnee. Ich weiß genau, daß er sich hinter der Ecke versteckt und wartet bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Mußte nach dem Schneepflug Ausschau halten.

25. Dezember

Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von der !*?'@$. Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln läßt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, daß ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, daß sie eine Idiotin ist. Wenn ich noch einemal Wolfgang Petry anhören muß, werde ich sie umbringen.

26. Dezember

Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE Idee. Sie geht mir auf die Nerven.

27. Dezember

Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

28. Dezember

Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. DIE ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!!!

29. Dezember

Nochmal 30 Zentimeter. Bob sagt, daß ich das Dach freischaufeln muß, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich?

30. Dezember

Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer hat mich auf 50.000 DM Schmerzensgeld verklagt. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25 Zentimeter vorhergesagt.

31. Dezember

Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr Schaufeln.

8. Januar

Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. Warum bin ich an das Bett gefesselt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geile Story leider endet die ja schon im Januar.

Führe das noch ein bischen weiter aus, könnte sich ja noch zuspitzen.

(Blick auf Wetterkarte)

;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D :D :D Super geschrieben. Der gute muss die Scheisse schon einigemale durch/ueberlebt haben.

Man kann seinen unglaeubigen, vereisten, wahnsinnigen Blick foermlich zwischen den Zeilen sehen  :D

Kalausi you hast my Tag grettet  (rock)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich echt nachvollziehen. Wenn ich die §&%/=" nochmal sehe gibt es Amok!

Was geht der lange weisse Mist aufs Gemüt!

Gute Fahrt, wenn wir wieder loskönnen - aber vorichtig sein!

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus aktuellem Anlass in Süddeutschland mal hervorgeholt! (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie der Klausi Spaß dran hat... unglaublich 😭

kannst gerne zum Shippen vorbeikommen, Glühwein gibts umsonst. Wenn du ne Nachtschicht einlegst, kann es evtl. auch was zu futtern geben 🥳

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur auf Englisch, aber auch sehr lesenswert:

 

In the U.S. Marines, doing a mock war in the Norwegian city of Trondheim with the Dutch, Germans and other allies, training in urban combat. My infantry unit was positioned in a large soccer field next to an elementary school. Keep in mind there was no actual combat, even simulated; it was mostly just practicing maneuvers and tactics. But we still looked out of place with weapons and gear, etc. It's fucking February. In Norway. Cold as balls. Snow up to our knees. Norway obviously has no snow days, so the kids were all in school.

Anyway, so Norway has this most delicious and amazing delicacy, I have no idea what it's called, but it's basically a bacon-wrapped hot dog; we just assumed it was called Candy of the Lord. As Americans we were naturally and instantly addicted. You find them at gas stations, and there just happened to be one on the other side of the school where we were camped. A few of my fellow Marines and I requested permission to go to the gas station and we set out on our way.

We made it to right about where the main entrance of the school was, and the doors opened; school was out. There were only a few kids, probably 6 or 7 years old. Lots of talking and laughing. Gawking at us as we walked by, with our guns and huge ridiculous snow suits. One precocious little bugger made shooting noises at us. We made shooting noises back.

And then someone in my group. I don't know who. God help me I don't know who...

Someone threw a snowball and hit a little girl in the leg.

And those little Norwegian children unleashed hell.

There was a shrill cry in unintelligible gibberish and the doors to the school burst open. School children flooded out like a never-ending flood of something that never ends. Screeching, smiling, sprinting - how the fuck were they sprinting?? - little bastards were slinging snowballs faster than the laws of physics should allow. It was like that movie Elf. If you can imagine riding in a fast car in a snowstorm and sticking your head out the window. Now imagine the snowflakes that are hitting your face are the size of snowballs. We couldn't fucking see. We couldn't run. We could barely breathe. Holy fuck....

We tried to return fire and threw one, maybe two half-packed, shitty snowballs that fell apart in the air, arms flailing like limp-wristed fairies. I am from Texas. We were a unit stationed in North Carolina. We were so outmatched and out of our element, it only made them laugh harder. We were cutoff from our main forces. We tried to perform a flanking maneuver but fuck me they were fast. I think some of them were throwing rocks!

My comrades. I could see them speed waddling in their huge suits back to camp like a fucked up pair of white Teletubbies, under withering fire. Fuck tactics, fuck me, fuck the Candy of the Lord, this was survival! I was the slow one in the group. My snowboots were too big but they were the smallest size they had at Issue goddammit!! My Marines left me behind.

I tried pulling my hood over my head and keeping my head down. No longer content to pelt my defenseless body with ballistic snow, the enemy swarmed me and dragged me down, cackling like a pack of hyenas descending on a wildebeest. I tried to sling them off by spinning. I came out of one of my boots and fell. I began to scream and plead for them to stop but they neither understood nor gave a single Nordic fuck. They literally pinned me down with about five kids on each limb. It was then that I actually thought - oh shit. I'm really in trouble. My snow-mittens were ripped off and flung into trees. They started shoving snow down my suit. Have you ever had anyone drop an ice cube down your shirt?

Well now imagine someone shoveling handfuls of ice cubes down your shirt. It literally shocked the breath out of my body. Thisishowidie.jpg.gif

They left me laying like a Family Guy accident victim. Moaning and screaming in the cold. Rifle packed with snow and dirt. Boot buried some-fucking-where. They ran away laughing, jabbering in their crazy language. I lay there trying to figure out just what in the great American fuck had happened.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sagte meine Oma immer:Jeder bekommt was er verdient.

Oder John Rambo: Fang keinen Krieg an den du nicht gewinnen kannst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als nächstes bricht dann der Vulkan unterm Laacher See aus, dann schmilzt der Schnee auch wieder ::::::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...