Zum Inhalt springen

Kupplungsscheiben aus Alu


Leitwolf

Empfohlene Beiträge

Hat einer von euch schon mal die kupplungsscheiben in aluscheiben getauscht?

also nicht nur die belagscheiben sonder wirklich alle!

da könnte man ja richtig viel rotierende masse einsparen.

und soll auch länger halten als man denkt.

in der IDM halten solche scheiben ne ganze saison....

ach und noch ne frage am rande, die original ducati hoppingkuplung, welche z.b. die R serie hat, hat die nen alukupplungskorb oder einen aus stahl?

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Gast Duc4Ever

...bei der Antihopsing Kupplung

Wohl zuviel Bonanza geschaut!

Die Alumitnehmerscheiben halten problemlos, da sie Diamantbeschichtet sind!

Aufgrund der Beschichtung können sie aber nur mit Sintermetallbelägen gefahren werden.

Sintermetall läßt sich jedoch nur auf einem Stahlträgermaterial aufbringen und nicht auf Aluminium, egal welcher Güte.

Damit ist der Gewinn, sprich weniger rotierende Masse, leider hinfällig!

Für alle die aber eine Panigale fahren, gibts beim Tom Nützl solche speziellen Mitnehmerscheiben (Alu mit was weiß ich Beschichtung, er hats mir nicht verraten) die auch mit Alu Reibscheiben funktionieren. Die gehen aber nur im Ölbad.

Er setzt diese Scheiben in seinem PR12 ein und dort funzt es perfekt.

Link zu diesem Kommentar
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!