Zum Inhalt springen

Regeln SBK (was kann und darf getunt werden)


ciduca

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

ich wuerde gerne hier nochmals informieren, welche genau exakt die Regeln sind bezueglich :

A) Was getunt werden darf

B) was identisch mit dem Strassenmodell sein MUSS

Da die SBK, nur Motorraeder einsetzen darf welches dem Serienmodell identisch sein muessen, gibt es Parts welches nicht getunt werden duerfen und von der Serienmaschine sich nicht unterscheiden duerfen.

Der Rahmen, muss der homologierte RAHMEN (Strassenversion) sein, dass aussehen des Motorrades bezueglich Front/Heck/Seitenansicht (Profil) muss auch vom Strassenmodell stammen.

Der Auspuff/Kruemmer, Schwinge, Federbein, Gabel, Bremsen, Lenkerstummel, Fussrasten, Tank, Kuehler, Antriebswelle. Seit 2013 muessen die Felgen in Alu geschmiedet sein, und diese muessen 17 Zoll betragen.

Wenn das Serienmodell kein Ryde by Wire, Schaltautomat, elektronisches Lenkungsdaempfer hat, dann darf man es auch nicht in der SBK einsetzen.

Die Injektorengròsse, Benzinpumpe, die Benzindruckmenge muessen identisch mit dem Serienmodell sein.

Motorgehause, Kolben, Pleul muessen mit dem Serienmodell identisch sein.

So, wie ihr seht, gibt es nicht viel Spielraum. bzw. ist ganz klar geregelt was angefasst werden darf und was getunt werden darf.

Nichts mit Prototypen oder so nen Schrott.

Alle Teile welches man modifiziert, duerfen von jeden Endkunden erworben werden koennen.

Link zu diesem Kommentar

Ciduca, das hast du durch ein Übersetzungsprogramm laufen lassen, oder?

Dass Pleuel und Kolben identisch zur Serie sein müssen ist z.b. falsch! Zumindest für die Pleuel gilt, dass das Material gleich sein muss. Deswegen haben die Ducati Homologationamodelle auch seit 15 Jahren Titan-Pleuel.

Allerdings sind die Pankl-Racing-Pleuel auch ganz anders geformt wie die Serien-Titan-Dinger.

Und andere Kolbenformen haben die auch, denn wie kommen die sonst von 12,5 auf 15,5 zu 1 bei der Verdichtung?

Und was ist mit der Antriebswelle gemeint die unbedingt serienmäßig sein muss, als wenn da jemals irgendwer auf die Idee gekommen wäre mit Kardanantrieb zu starten

Link zu diesem Kommentar

Sag mal c., ich will dir echt nicht zu nahe treten, aber deine Aussage, es könne nicht mehr viel modifiziert werden ist ein wenig irreführend. Klar geht hier nicht mehr so viel wie früher, war ja auch das Ziel der Dorna. Dennoch ist für mich da noch sehr viel Spielraum. Dari besteht ja irgendwo auch der Trick, möglichst viel aus dem Reglement herauszuholen.

Link zu diesem Kommentar

Also Jungs,

das Ducati in der Superstock etwas gewinnt, dass war früher wie das Amen in der Kirche.

2007 ist Ducati WM geworden mit der 1098s

2008,2009,2011 mit der 1098r.

Warum Aprilia nicht mehr in der Superstock mitfährt, ganz einfach. Die sind mitgefahren, Badovini hat ein Rennen gewonnen, dabei haben sich die anderen beschwert, dass Aprilia Titanschrauben am Kotflügel montiert hat, sie haben den Sieg angefechtet, und voila: Aprilia hat gesagt: Kein Bock auf so etwas. Wir fahren lieber mit käuflichen möchtegernprototypen, und haben sich voll und ganz auf der SBK konzentriert. und Resulatat ? --> 4 WM Titeln ( in der gleichen Zeit hat BMW über 60 Mio in den Sand gesteckt) und keine Titeln gewonnen.

Früher was es so dass Teams sich gestritten haben, wer von denen Ducati bekommt und mit denen die SBK bestreiten darf, seit der Einführung der Panigale, ist es so dass Teams sich streiten, wie können Sie die Verträge mit Ducati kündigien um als Privatteam mit einer Aprilia RSV4 Factory fahren dürfen.

und nochmal: die 3 mm Erweiterung der Drosselklappen für die Panigale bringen dem Motorrad gar nichts (original fahren Sie mit 69er ). Hätten Sie der 1098r 3 mm grössere Drosselklappen gegeben, dann würde die R in Monza mit 339 kmh fahren . (ok) (rock)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Gast Duc4Ever

Wenn nicht's gemacht werden darf, stellt sich mir die Frage????

Warum verfeuert z.B. Aprilia 35 Rennmotoren pro Fahrer und Saison?

... und dies bei 15 Veranstaltungen á 2 Rennen, sprich die verheitzen 1 Motor pro Lauf!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!