Zum Inhalt springen

Klingeln bei der 1098R


Akinusha

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Seit gestern bin ich Besitzer einer 1098R. Wirklich eine tolle Maschine.

Nun zum Problem.

Wenn die Kiste mal heiß wird, so bei ca. 100 Grad Wassertemperatur, fängt sie an zu klingeln. Es scheint, als würde das Geräusch von der Kupplung (geschlossener Deckel) oder vom stehenden Zylinder kommen. Ne lockere Schraube schließe ich aus, da die Maschine sich im kalten Zustand normal anhört. Was kann das sein?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...

ja hatte dass problem auch mit den lagern,ist eine schwachstelle an den V2..,hab dann  gesagt ich möchte die sfk lager da meinte mein mech die werden eh

orig verbaut,hab dann aber gesehen dass die orig. englische lager sind...

die sfk lager sind die besten die es gibt -soviel ich weiss...

Link zu diesem Kommentar

ja hatte dass problem auch mit den lagern,ist eine schwachstelle an den V2..,hab dann  gesagt ich möchte die sfk lager da meinte mein mech die werden eh

orig verbaut,hab dann aber gesehen dass die orig. englische lager sind...

die sfk lager sind die besten die es gibt -soviel ich weiss...

verbaut waren französische. Jetzt sollten englische kommen aber ich habe dem Mech gesagt er solle sich mal schlau machen ob SFK nicht die bessere Wahl wäre

Link zu diesem Kommentar

das sehr ärgerlich...

Wie viele km bist Du denn gefahren?

Gruß

PS: Schon mal über nen AT Motor nachgedacht?! Und deine Teile verkaufen...  (blush)

War gerade gekauft ist aber nicht sooo schlimm weil ich die Lager sowieso austauschen wollte. Habe auch einen guten Kurs bekommen. AT Motor habe ich nachgedacht aber im Endeffekt lohnt es sich nicht. Schwamm drüber, dann habe ich bald praktisch einen fast neuen Motor. Der Erstbeitzer hat bei KM 7000 neue Pleuel und einen Kolben bekommen. Wir denken, dass die KW damals schon die Macke hatte aber die andere Werkstatt hatte es wohl nicht gesehen. Die KW hat nur ein paar Riefen und ist nicht ganz kaputt.

Link zu diesem Kommentar

Das ist die einzig sinnige Lösung

Ich denke nicht. Wenn eine KW schon 2k Kostet was kostet dann ein AT Motor? So bezahle ich 5k und habe neue Lager,Kw und die Pleuel sind auch mal gerade 4000km alt + Gewährleistung auf die Teile, die jetzt verbaut werden. Das einzige was man machen könnte ist, KW lassen und neu lagern und die Kiste verkaufen, da sie die nächsten 5-7TKm perfekt fährt. Sowas würde ich aber im Leben nicht machen.

Link zu diesem Kommentar

hast du den motor selbst ausgebaut??

weil ich hab meinen auch neu lagern lassen,hab 1500 dafür bezahlt,aber wie gesagt selbst ausgebaut..

bei mir warenb englische lager ab werk verbaut ich glaub nicht dass du französiche hattest..

die haben sicher bei den lagern gespart und die billigsten verbaut wie überall in dieser branche....

Link zu diesem Kommentar

hast du den motor selbst ausgebaut??

weil ich hab meinen auch neu lagern lassen,hab 1500 dafür bezahlt,aber wie gesagt selbst ausgebaut..

bei mir warenb englische lager ab werk verbaut ich glaub nicht dass du französiche hattest..

die haben sicher bei den lagern gespart und die billigsten verbaut wie überall in dieser branche....

nein, hat alles der Mech gemacht. Ich hätte 2400€ für das Lagern + neue Kolbenbodenkühlung bezahlt. Jetzt kommt +KW +Kupplungskorb +Zahnriemen und der Mech meinte vlt. schafft er es noch unter 5k. Vielleicht hat meine R die französichen weil es MY08 ist. Der Mech wusste direkt bescheid was ich meine als ich ihn darauf ansprach

Link zu diesem Kommentar

Lass' Dir noch gleich ein 2009er Getriebe und eine Ölpumpe, ebenfalls aus 2009, geben. Die Ölpumpe erhöht den Druck um 1 bar.

Bei meiner 2008' R hat nach 33.000km das Getriebe aufgegeben und den halben Motor mit ins Grab gerissen. Die Reparaturkosten 5.000,-.

Wobei Kurbelwelle, Getriebe, Ölpumpe und 4 Auslassventile aus Titan auf Kulanz abgerechnet wurde. Die Pleuel habe ich direkt bei Pankl gekauft.

Aktueller KM-Stand: 45140 km.

Austauschmotor kostet ca. 10.000,-

Der Motor ist trotzdem absolut geil.

Link zu diesem Kommentar

Lass' Dir noch gleich ein 2009er Getriebe und eine Ölpumpe, ebenfalls aus 2009, geben. Die Ölpumpe erhöht den Druck um 1 bar.

Bei meiner 2008' R hat nach 33.000km das Getriebe aufgegeben und den halben Motor mit ins Grab gerissen. Die Reparaturkosten 5.000,-.

Wobei Kurbelwelle, Getriebe, Ölpumpe und 4 Auslassventile aus Titan auf Kulanz abgerechnet wurde. Die Pleuel habe ich direkt bei Pankl gekauft.

Aktueller KM-Stand: 45140 km.

Austauschmotor kostet ca. 10.000,-

Der Motor ist trotzdem absolut geil.

Das Getriebe sieht noch in Ordnung aus und lässt sich 1a schalten.

Link zu diesem Kommentar

Laß dir unbedingt die Titanpleul und Kolben einbauen. Ich bereue es heute noch, dass ich die bei meinem Lagerschaden nicht ausgetauscht habe.

Die Belastung für die Lager ist dadurch geringer und der Motor hält länger.

Von der Drehfreudigkeit ganz zu schweigen.

die R hat schon Titanpleuel und Schmiedekolben

Link zu diesem Kommentar

was soll er denn noch alles machen lassen???

::::::D ::::::D ::::::D

ihr seid echt lustig...

irgendwo hat der spaß dann wohl doch n loch!

am schluss kommt dann als summe gebrauchtfzg + teile + reparatur der neupreis von der 1098r raus.

auch irgendwo nicht sinn u zweck würd ich mal behaupten!

(party)

Link zu diesem Kommentar
Gast Duc4Ever

Einen leichten Primärtrieb brauchst noch und eine Ergal-Schaltwalze.

Wenn ich den Motor so oder so auf habe, kommst doch auf die paar Mücken auch nicht mehr drauf an!

Link zu diesem Kommentar

Einen leichten Primärtrieb brauchst noch und eine Ergal-Schaltwalze.

Wenn ich den Motor so oder so auf habe, kommst doch auf die paar Mücken auch nicht mehr drauf an!

tja, da passt dann wieder das Zitat meines alten Herren "mach mal, geld spielt keine Rolex"  ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Lass' Dir noch gleich ein 2009er Getriebe und eine Ölpumpe, ebenfalls aus 2009, geben. Die Ölpumpe erhöht den Druck um 1 bar.

Bei meiner 2008' R hat nach 33.000km das Getriebe aufgegeben und den halben Motor mit ins Grab gerissen. Die Reparaturkosten 5.000,-.

Wobei Kurbelwelle, Getriebe, Ölpumpe und 4 Auslassventile aus Titan auf Kulanz abgerechnet wurde. Die Pleuel habe ich direkt bei Pankl gekauft.

Aktueller KM-Stand: 45140 km.

Austauschmotor kostet ca. 10.000,-

Der Motor ist trotzdem absolut geil.

45tkm hammer geil... wahnsinn

Link zu diesem Kommentar

hier mal das Gehäuse. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen zu Bewahrheiten. Ich glaube die KW hat mal das Gehäuse geknutscht. Mein Mech, den ich für sehr kompetent halte, und alle seine Kollegen sagen zwar das es nicht möglich sei aber iwie glaube ich, dass ich Recht habe. Die meinen, dass seien Frässpuren und viel zu glatt und gleichmäßig für etwas anderes. Jedenfalls ist der Mech so sicher,  dass er um einen Kasten Bier gewettet hat. Das Gehäuse ist jetzf beim Werkstoffprüfer. In 2-3 Tagen habe ich Gewissheit

post-15592-14629264819598_thumb.jpg

post-15592-14629264826257_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

ich habe den schon angeschrieben...  Aber erst einmal schauen ob mein Gehäuse überhaupt Beschädigt ist.  Wenn ja,  dann hoffe ich auf Kulanz.  Wenn alles nicht so läuft wird die Kiste geschlachtet.

Das Ding hatte ja bei ca 7000km  einen Kolbenfresser. Ausgetauscht wurdrn pleuel, zylinderkopf, ventile und etc. aber nicht die KW. Offensichtlich isz das ein Folgeschaden und deswegen habe ich ein wenig Hoffnung auf Kulanz.  Ich würde ungerne eine R schlachten ehrlich gesagt

Link zu diesem Kommentar

so viel ich das auf den Bildern erkennen kann sind in Deinem Motor die einteiligen Lager verbaut,

das sind die Made in France, damit meine ich das es hier keinen Lagersitzring gibt. Das ist Schrott,

die haben sich bei mir auch verabschiedet, bitte unbedingt auf die Lager mit Sitzring umbauen, die halten bei mir bis jetzt....

Ich habe ein Sandgußgehäuse einer 1098RS und da sind bzw. waren auch die zweiteiligen Lager drin und was die in der

SBK fahren wird nicht so schlecht sein......anbei mal ein Foto, die Großen links sind die einteiligen made in France, also

der Schrott....die auf der rechten Seite sind die Englischen, die sind kleiner, haben aber einen separaten Sitzring und sind

definitiv die bessere Wahl.

post-26-14629264833756_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

von wem sind den die guten Lager und haben die auch eine Nummer?? Wäre sehr interessant wenn die jemand hätte!!

Die benötigten Hülsen gibt es die von Ducati oder wo bekommt man die her falls man welche brauchen würde?

Ich habe bisher noch keine Probleme mit meiner 10er aber wenn dann würde ich gern auch die besseren Lager verwenden

und jenachdem was die die Titan Pleul kosten auch die verbauen.

Was kosten den die Pleul beim Pankl??

Gruß

Speedy

Link zu diesem Kommentar

Die Lager gibt es jeweils von Ducati. Da gibt es eben diesen beiden Ausführungen. Meine habe ich

beim freundlichen bestellt, du mußt halt nur extra erwähnen das du die zweiteilgen Lager, also die mit

separatem Sitzring haben möchtest. Du kannst natürlich auch gleich bei z.B. Mario Ioannoni anrufen, der

kennt das Problem mit den Lagern und da bekommst du auch gleich die guten zweiteiligen.

Link zu diesem Kommentar

bei meiner R waren die englischen lager drinnen und waren auch im arsch... ich würde unbedingt schauen dass ich

sfk lager bekommen würde,orig sinds dann wieder die englischen....

Ich habe bei 1st Attack angefragt, ob man SKF Lager rein machen kann. Der meinte, dies sei nicht möglich. Vielleicht waren deine Lage im Arsch weil du so ziemlich die stärkste R hast  :::::)

Link zu diesem Kommentar

Die Lager gibt es jeweils von Ducati. Da gibt es eben diesen beiden Ausführungen. Meine habe ich

beim freundlichen bestellt, du mußt halt nur extra erwähnen das du die zweiteilgen Lager, also die mit

separatem Sitzring haben möchtest. Du kannst natürlich auch gleich bei z.B. Mario Ioannoni anrufen, der

kennt das Problem mit den Lagern und da bekommst du auch gleich die guten zweiteiligen.

u.a. auch das Sandguss Gehäuse :)

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

von wem sind den die guten Lager und haben die auch eine Nummer?? Wäre sehr interessant wenn die jemand hätte!!

Die benötigten Hülsen gibt es die von Ducati oder wo bekommt man die her falls man welche brauchen würde?

Ich habe bisher noch keine Probleme mit meiner 10er aber wenn dann würde ich gern auch die besseren Lager verwenden

und jenachdem was die die Titan Pleul kosten auch die verbauen.

Was kosten den die Pleul beim Pankl??

Gruß

Speedy

Unter Umständen hole ich mir bald einen gebrauchten Motor, dann werde ich einige Teile zu verkaufen haben. Die Pleuel zb sind ja unbeschädigt. Klärt sich alles in den nächsten Tagen. Neue Pankl kosten bei Kämna mit "T Profil" 1350€ pro Stück. Ich weiß wohl nicht was das T Profil bewirkt

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!