Zum Inhalt springen

Geweihtausch 1198s, worauf muß ich achten


Empfohlene Beiträge

Einfach ist alles,

am besten fang am Seitenkleid an und arbeite dich nach vorne, alle Abdeckungen weg, sonst kommst du an einzelne Schrauben nicht ran.

Die Mühle hat vorne mehr Schrauben als man denkt.  |-(

Am besten du kopierst dir die Ex-Zeichnungen z.B. von Ducati Omaha, dann siehst du wie adas aufgebaut ist.

vllt die Spiegel: zuerst die mittlere MS-Schraube ab, dann den Spiegel in die Hand nehmen und versuchen abzuknicken, dann rutschen sie aus den Klammern.

Nun hängen sie noch an den Kabeln, wieder zurück fädeln, bis die Stecker "frei" hängen, mit dem schmalsten Schraubenzieher die Verriegelung der Stecker lösen und auseinander ziehen.

Nun fällt der Spiegel runter, wenn du ihn nicht noch festhälst.  8)

Wenn du den Dashstecker ab machst, mach vorsichtig, du musst glaube ich nur von oben auf die gut sichtbare Sperrzunge mit dem Finger drücken und gleichzeitig ziehen, nicht den Schraubenzieher unter die Verr. schieben und hebeln, das bricht ab!

Sonst ist alles auch ohne Ahnung machbar, merk dir wo welche Schraube hinkommt, es hat eben viele.

Und halt dich an die Drehmo-Angaben im WHB und nimm Schraubensicherung für alles, sicher ist sicher.  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!