Zum Inhalt springen

Eure Versicherung


Gerry

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich war heute beim Versicherungsvertreter meines Vertrauens, und habe mir mal die Voll und Teil Kasko Ausrechnen lassen...

Bei Saisonkennzeichen (März-Oktober).

Mir sind bei dem Anblick der Zahlen die Zähne aus dem Maul gefallen. Vollkasko bewegte sich im Rahmen von 2700 /Jährlich

Und Teilkasko lag auch noch bei 350 Jährlich. Daher dachte ich, frag ich hier mal im Forum, wie Ihr eure Duc so Versichert habt.

Gruß

Gerry

Link zu diesem Kommentar

hey

Also ich bin bei der DEVK. Ich habe gute erfahrungen gemacht und finde die auch ziemlich günstig. Ich musste vor kurzen einem Diebstahl meiner Duc melden und die haben da schnell reguliert und mir den Kaufpreis erstattet.

vg Elli

Link zu diesem Kommentar

TK kost mich von 03-10 knapp 280Eus, VK knapp 850Eus (mit 1000Eus SB)

...@ Stiefel...die Panigale lässt sich lt. meinem Versicherungsmenschen recht "günstig" versichern, offenbar wegen TC, ABS etc. (obwohl, hat das die 1198 net auch ? :^) )

...meine 999S davor hätte mich jedenfalls knapp 5 Riesen über´s Jahr (ohne Saisonkz) ärmer gemacht....

LG

Aaron

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Ich mein man kann das doch überhaupt nicht vergleichen...

Gleiche Versicherung, gleiches Bike, Kleiche SF.Klasse und trotzdem kann der preis bis zu 150% variieren nur aufgrund der Tatsache in welcher Region das Bike versichert ist.

In München zahle ich 220eur inkl TK für die Saison 03-10 für meine SF1098

Würde ich die Maschine am Zweitwohnsitz versichern ( Halle/Leipzig )  würde ich über 400eur zahlen. Einfach mal in den Rechnern online paar Städte eingeben, da kriegt man große Augen  :AAE107:

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Wei schon seit JAHREN von mir bei solchen Fällen der Hinweis :

Machst Du Versicherungsvergleich bei www.check24.de  und hälst das Deinem Versicherungsvertreter unter die Nase, und wennste n paar Hunderter sparen kannst, versicherste eben woanders ! Alle anderen Versicherung können ja bei dem Versicherungsvertreter Deines Vertrauens bleiben !!!

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Schon gewußt?

Damit die SF-Klasse weiter steigt muß man nicht wie früher das bike über 6 Monate angemeldet haben, sonden jetzt gilt, es sollte nicht länger als 6 Monate abgemeldet sein.

Habe ich durch Zufall erfahren, denn mich hat's gewundert wie so meine SF-Klasse nicht jedes Jahr gestiegen ist.

Link zu diesem Kommentar

Schon gewußt?

Damit die SF-Klasse weiter steigt muß man nicht wie früher das bike über 6 Monate angemeldet haben, sonden jetzt gilt, es sollte nicht länger als 6 Monate abgemeldet sein.

Habe ich durch Zufall erfahren, denn mich hat's gewundert wie so meine SF-Klasse nicht jedes Jahr gestiegen ist.

Otto heist rückwärts gelesen auch ottO  ::::::D

Link zu diesem Kommentar

:^)

Zitat:" ....Voraussetzung ist, dass man sein Fahrzeug in dem Kalenderjahr mindestens 6 Monate lang versichert hatte und auch unfallfrei gefahren ist. Der Versicherungsbeginn muss vor dem 30.06. (bzw. vor dem 01.07.) liegen, nur dann hat man die Mindestzeit von 6 Monaten erfüllt und auch nur dann wird die "Besserstufung" gewährt. "

Quelle: http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/schadenfreiheitsklassen.html

Sorry ,war ein bisschen verwirrend beschrieben bei dir Niclaus, musste ich mal selber googeln  :::::;) ,aber jetzt habe ICH es auch verstanden was du damit meintest.

Link zu diesem Kommentar

Nürnberger Versicherungsgruppe. MTS1200S. HP: SF9, 25%, R3 Regionalklasse, 180,49Euro, TK: 150Euro Selbstbeteiligung, Regionalklasse R0, 138,78Euro

Ich kann jedem, der TK hat, nur empfehlen auch mal ins Kleingedruckte zu schauen. Diebstahl wird bei einigen nur in D-A-CH gezahlt. So war es bei mir bei der HUK24. Schön, wenn man dann am Lago ist und morgens das Moped weg ist (ist mir zum Glück nie passiert).

Einen TK-Schaden (Rehbock in Monster gerannt) haben sie äusserst kulant beglichen. Kratzer am Rahmen durch den Huf (nichts wildes)...Gutachter "Rahmen neu lackieren lassen..Motorrad komplett zerlegen..."

Bei der Nürnberger gibts nur Ausschluss für den Osten.

Ein weiterer Vorteil: die Nürnberger ist selbst in eigener Hand. Gehört also nicht zu einem anderen Versicherungskonzern, wo Manager aus der Ferne irgendwelche unrealistischen Entscheidungen und Vorgaben treffen. Bei der Nürnberger wird alles hier vor Ort in Nürnberg entschieden. Man will und wird unabhängig sein und bleiben...

Wer ein persönliches Angebot braucht, kann sich bei mir melden. Bin zwar selbst nicht bei der Versicherung, aber jemand aus der Familie. Da ginge das dann direkt...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!