Zum Inhalt springen

Reifen für die SF 848


Fornax

Empfohlene Beiträge

viel gibts nicht  :::::;)

Conti Race attak

pirelli supercorsa

Metzeler Racetec

und natürlich serienbereifung  (puke)

das glaub ich wars

Schnall den Racetec drauf der ist gut  (ok)

Genau genommen gibt es nur:

in 180/60-17:

Pirelli Diabolo Rosso Corsa (Serienbereifung)

Conti RaceAttack Comp. Endurance

in 190/55-17:

Bridgestone BT16PRO

Bridgestone S20

Bridgestone T30

Mehr gibt es momentan nicht.

Ich habe nach der Serienbereifung den S20 und den BT16Pro gefahren und fahr auch den BT16Pro noch.

Vom Handling her konnte ich keine Nachteile feststellen, nur das er eine ein wenig höhere Laufleistung hat.

DTC funktioniert auch ganz normal.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Dachte man braucht keine Freigabe mehr!?

Nur die Größe muss passen !!

Hab auf meiner den Rosso Corsa drauf und bin voll begeistert !

Grüße Armin

Brauchste auch nich  (ok) (ok) (ok)

Es sei denn es sind irgenwelche Hersteller in den Papieren eingetragen.

Und diese Zeiten sind lange vorbei.

Die Größe muß passen und das war"s.

Zumindest in -DE-

Doctor      :AE40C:

Link zu diesem Kommentar

Dem ist leider nicht so, einfach mal googeln mit den Begriffen: Reifenfreigaben Motorrad erforderlich

Da kommt dann einiges, auch mit Gesetzestexten, die einem die Reifenfreigabe auferlegen.

Allen andern, die meinen ohne sei ok, drücke ich mal fest die Daumen.

Solange nix passiert wird es keiner merken, aber lass mal einen anderen zu Schaden kommen......

Aber muss jeder selbst entscheiden und die auswahl an 180/60 Reifen ist ja auch ned so groß...

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Servus,

ich habe mir vor 14 Tagen den Bridgestone T30 in 190/55 aufziehen lassen.

Hierzu gibts ja von Bridgestone ne Reifenfreigabe für die SF 848.

Der Reifen ist der Hammer...

Grip... auch im nassen...

Preislich einwenig teurer als der Corsa.. aber ich denk.. einpaar KM länger wird er mit Sicherheit halten :D

Gruß

Jo

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hallo,

ich fahre aktuell auch noch die Originalbereifung auf der SF 848. Bei der aktuellen Hitze ist der corsa ja optimal.

Da der mich aber bei Regen gar nicht überzeugt, möchte ich auch was anderes probieren.

Der T30 soll ja ein handlicher allrounder sein.

Mit welchem Luftdruck fahrt ihr den eigentlich und gibt es schon was genaures zur Laufleistung?

Gruß, Markus

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hallo zusammen

Meine Original-Pellen sind runter. Nach nur 2900 km. 1000 km sind davon noch im Schongang gefahren (Einfahrzeit). Die Laufleistung finde ich sehr nüchtern.  :X

Meine Erfahrungen mit den Corsa: Reagiert sehr sensibel auf Bitumen und Nassflecken auf trockenen Strassen. Solche Eigenarten habe ich bisher noch bei keinem Reifen erlebt. Da war der Rosso 2 noch um einiges besser.

Jetzt möchte ich mir die T30 holen. Gibt es dazu schon Langzeiterfahrungen? Nicht das ich mir jetzt Hoffnung auf eine längere Laufleistung mache und am Ende doch keine Verbesserung erkennbar ist.

Wie ist das handling mit 190er HR auf der PF?

Danke  :::::)

Link zu diesem Kommentar

Andere Frage:

Wenn Bridgestone für die PF die Dimension 190/55 freigegeben hat, sollte doch ein Pirelli Angel GT mit 190/55 ebenfalls möglich sein - oder?

Als Info nebenbei: In der CH besteht keine Verpflichtung zu Reifenfreigaben.  :::::;)

Ich kann es eh nicht nachvollziehen, warum die S mit Standardreifengrössen bestückt wird und die PF darf nur mit 180/60 fahren.  :X

Die Duc Händler muss man auch nicht fragen: Der Eine sagt "A" und der Andere wieder "B". Wenn die das schon nicht wissen, wer dann?  (envy)

Link zu diesem Kommentar

Scheinbar bin ich hier der Einzige, der sich über dieses Thema Gedanken macht.  :::::;)

Ich habe heute eine interessante Antwort von Pirelli bekommen:

....

Wie von ihnen erwähnt wird von Bridgestone als einzige Marke der 190/55ZR17 auf der SF848 als Alternative empfohlen.

Leider hat auch Bridgestone nur die Supersportreifen BT16 und S20 geprüft. Diese Reifen werden auch keine grösseren Laufleistungen aufweisen.

Nach Abklärung mit Ducati kann ich Ihnen aber eine Empfehlung abgeben:

180/55 ZR 17 Pirelli Angel GT

Die Traktionskontrolle kann den Reifenumfang des 180/55 kompensieren und der Angel GT wird die gewünschte Laufleistung erreichen. Weiter bietet der Angel GT eine hervorragende Performance und ist agil zu fahren.....

Auf Anfrage beim Händler des Vertrauens bekam ich folgende Antwort:

...wir haben nur einmal bei einer SF einer 190er montiert, diesen nach kurzer Zeit wieder gegen einen 180/60 tauschen müssen. Die Felge der 848 ist für einen 190er nicht ausgelegt und hat einen negativen Einfluss auf das Fahrverhalten.....

Also ich werde die Aussage von Pirelli / Ducati mal in die Tat umsetzen und mir die Angel GT montieren.

Link zu diesem Kommentar

Na dann frage ich mich, warum Pirelli keine Freigabe für den 180/55 Angel GT auf der SF848 erstellt.

Ich habe jetzt ca. 600km den 190/55 S20 von Bridgestone montiert und bin begeistert von der Handlichkeit... von wegen negativer Einfluss auf das Fahrverhalten. Der passt auch ohne Probleme einwandfrei auf die Felge. Regen hatte ich bisher noch nicht.

Über die Laufleistung kann ich noch nichts sagen.

Link zu diesem Kommentar

Ich habe die Angel jetzt bei mir liegen und werde sie im Verlauf der nächsten Woche aufziehen lassen. Die DTC ist bei mir eh ausgeschaltet.

Wie oben beschrieben, haben 2 unabhängige Anfragen fast die identische Antworten gegeben. Und dem  :::::) kann ich mit ruhigem Gewissen glauben schenken. Eigentlich wurde auch nur der S20 getestet und freigegeben. Der T30 scheint eher ein Ableger von der Freigabe zu sein. Jeder muss selber wissen was er macht. Dadurch, dass bei uns keine Freigabepflicht besteht, nutze ich die Freiheiten.  (rock)

Gegenfrage: Warum werden dann nicht alle 190/55 Reifen freigegeben?

Was dazu kommen könnte: durch die Freigabepflicht in D wird ein bisschen die Situation vom Hersteller ausgenutzt.

Die Laufleistung vom S20 wird nicht höher sein, als beim Rosso. Daher wäre dieses "Experiment" für mich eh für nichts. Für mich persönlich würden keine Verbesserungen gegenüber dem Rosso zum tragen kommen. 

PS: Max, ist dein Nachbar wieder da? (Montageständer)  :::::;)

Link zu diesem Kommentar

Ich denke mal, dass nicht alle 190er gleich gewölbt sind und daher nicht alle für die schmale Felge geeignet sein dürften?!

Egal, ich bin sehr zufrieden mit dem S20.

Schreib doch mal über deine Erfahrungen mit dem Angel, wenn Du ihn eine Weile gefahren hast.

Mit dem Nachbarn klappt's erst wieder Ende September. Melde mich dann wie versprochen. Ich vermute es war ein Angebot von Louis oder Polo gewesen ;-)

Link zu diesem Kommentar

Gegenfrage: Warum werden dann nicht alle 190/55 Reifen freigegeben?

Da musst Dir mal die Datenblätter zu den unterschiedlichen 190gern runterladen und vergleichen, dann wirst du feststellen das die Reifen unterschiedlich breit bauen.

Manche 190 bauen so breit, dass sie kaum auf die 6" Felge passen und nun stell dir mal vor der würde auf eine 5,5" Felge gequetscht?

Klar sagen jetzt manche, na denn ist er schön rund, das verbessert das Handling, aber dem ist ned so, vielmehr ist die Rundung irgendwo mehr gekrümmt. Ungünstiger weise meist im äusseren Bereich, was dann in Schräglage zu einem unkontrollierten Fahrverhalten führen kann.

Das kannst Du dir auch bei einem fähigen Reifenhändler erklären lassen.

Zu den Laufleistungen:

S20 ca. 2000km

Bt16pro ca. 2000km

T30 bis jetzt 4000km aber nun auch am Ende.

Gruß

Max

Link zu diesem Kommentar

hab gerade in den dolomiten 1500 km mit t30 abgespult.

guter grip, auch bei nässe.

fällt nicht ganz so gefällig wie den pipo in tiefe schräglage, beziehungsweise liegt nicht ganz so satt unten.

ist eben runder in der kontur.

aber insgesammt sehr gut.

ist auch nicht so breit für 190 und passt so ganz gut auf 5,5er felge.

gruß bob

2d6jn212.jpg

Link zu diesem Kommentar

So, die Angels sind endlich montiert. Danach bin ich gleich 100 km auf Testfahrt. Erster Eindruck: Top  (rock)  (ok)

Super Fahrgefühl, Vertrauen ab dem ersten KM. Mit der DTC habe ich das noch nicht probiert, ist bei mir OFF. DTC kommt bei mir nur rein, wenn ich in den Regen komme. Sonst finde ich diese Funktion als "nice to have but not necessary".  :::::;)

Link zu diesem Kommentar

Habe jetzt ca. 1750km mit dem S20 bei immernoch schönem Wetter auf Sardinien runter :-D

Der Asphalt ist ein Reifenfresser aber ich denke der S20 wird noch geschätzte 1000km gut durchhalten. Nach wie vor super Handling und super Grip :-D

DTC auf Stufe 6 ist (für mich und die Straßenverhältnisse hier) optimal.

Berichte bitte weiter von den Angels wenn du noch ein paar km abgespult hast.

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Monate später...

...hab jetzt seit ca. 100 km den S20 montiert....

Ich kann nur sagen: der Reifen gefällt mir. Vorher hab ich 2 Sätze Corsa verschrubbt.

Wenn man den Corsa mal mißt (Breite des Reifens...), stellt man fest, dass er bei seiner Grösse von 180/60 tatsächlich ca. 190mm breit ist. Dagegen ist der S20 mit seiner Grösse von 190/55 nur 185mm breit.

Die DTC funktioniert tadellos. Also wird das Höhenverhältnis stimmen.

Hab den S20 gewählt, weil wie schon hier erwähnt, der Corsa echt übelst auf nasse Flecken und Bitumenstreifen reagiert.

Bei trockener Fahrbahn isser top, aber ich hab keinen Bock, mir bei allen nassen Flecken die Unterwäsche zu wechseln.

Der S20 läuft in den ersten km super. Vielleicht hält er für den Normalfahrer auch n paar km länger. Das Profil ist etwas tiefer als bei den Pirellis.

Schaun mer mal...

8)

Link zu diesem Kommentar

Habe gestern den T30 montiert (mal probieren) und die Batterie eingebaut, Technikcheck, aber bin noch nicht gefahren.

Vom S20evo hatte ich noch nix gehört.

Klingt aber interessant; "bis zu 22% mehr Laufleistung als der Vorgänger" kursiert im Netz.

@Luis: Viel Spaß mit dem S20, der war wirklich erstklassig  (ok)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

...ist der "Alte" S20 .

Der Neue war noch nicht zu bekommen. Hab ich erst jetz auffer Messe gesehen.

Er soll etwas länger halten, weil sie die Mitte noch härter gemacht haben. Er hat jetz hinten 3 statt 2 verschiedene Mischungen.

Mal sehen, wie lange er's tut. Ich finde, wer sich in jeder Lage wohl fühlen will, muss irgendwo Zugeständnisse an die Laufleistung machen...aber das ist Ansichtssache.

Wünsche allen nen guten Start in die Saison  (ok)

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Welchen luftdruck fahrt ihr mit dem Bt16pro.

Bekomme da auf Der Bridgestone seite zwei verschiedene angaben.

In Der freigabe steht 2,5/2,9

Und wenn ich Mir die verfügbaren Reifen fur die kleine SF anzeigen lasse steht 2,2 und 2,5 fur den Reifen da.

Was stimmt jetzt als richtwert..??!!

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Hi,

ist nur meine Meinung dazu:

Pirelli fand ich für den Normalgebrauch kippelig, bei tieferen Schräglagen auf schnellen Kurvenstrecken dagegen ist er der beste der Auswahl. Bei Regen leider nicht so gut. Ca. 4000km gefahren.

Der S20 war nach 2300km runter, kein Regen damit erlebt. Sehr ausgeglichen und gutes Handling/Grip. Kann ich nur empfehlen!!! Der neue Evo soll ja länger halten.

Der T30 hat erst ca. 800km gelaufen, also kann ich noch nicht so viel dazu sagen. Hatte bisher viel Regen... War im Regen ganz gut, waren aber auch nicht schnell unterwegs.

Gruß, Markus

Link zu diesem Kommentar

Danke,

den S20 hatte ich die letzten 1000 km auf der SS 1000 und fand den auch richtig gut. Dem Pirelli auf der SF trau ich bei Nässe und Kälte leider nicht so über'n Weg. Jetzt brauch ich was für die nächste Alpen- bzw. Pyrenäentour. Sollte also mehr als 2500 km überstehen, aber auch mal ein "bischen Feuer" vertragen und trotzdem nicht bei Nässe rumzicken.

Grüße,

Thomas

Link zu diesem Kommentar

Hi Max,

wie ist denn der T 30 im Vergleich zum S 20 und zum orig. Pirelli?

Grüße,

Thomas

Hallo Thomas,

also der S 20 ist ein sehr ausgewogener Reifen der eine gute Rückmeldung gibt. Er hat einen sehr guten Gripp im Trockenen als auch im Nassen.

Die Laufleistung ist nicht so gut wie beim T30, liegt bei meinem Fahrstil so bei ca 2000 km.

Der T 30 ist nicht ganz so ausgewogen, da er ja auch ein wenig härter ist. Lässt sich aber fast genau so gut bewegen im Nassen und Trockenen, nur das er mehr km macht. Bei mir so ca. 2500 - 2700 km.

Gruß

Max

Link zu diesem Kommentar

Hallo Max,

danke! 500 - 700 km mehr sind ja auch nicht so der Brüller. Da würd ich dann eher zum S20 tendieren.

Grüße,

Thomas

Hi Thomas,

da muss ich Dir Recht geben.

Leider erreiche ich die 2000 km nicht immer beim S20. Waren auch schon deutlich weniger, wogegen der T30 immer die 2500 km geschafft hat.

Deshalb bin ich beim T30 geblieben.

Gruß

Max

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!