Jump to content
Fornax

Reifen für die SF 848

Recommended Posts

Habe mir jetzt mal den Diablo Rosso II in 180/60/17 und 120/70/17 bestellt! (endlich lieferbar)

Bin gespannt wie er sich im Vergleich zum Corsa schlägt.

Auf der LS brauch ich den Grip, den der Corsa bietet nicht wirklich und da schau ich mal wie sich der "Tourenbruder" schlägt. Vl kommt die TC mal zum Regeln, denn beim Corsa ist selbst bei Stufe 2 nichts am Blinken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohhhhaaa.. nach 2900km musste ich jetzt hinten auch neu beziehen... ist echt krass.  :@ Vorne ist noch genug drauf, danach werde ich auch die Rosso 2 drauftun.

Bin gespannt was ihr so berichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, muss ich meinen Senf mal dazu geben:

Hab meine PF seid 2 Jahren und hab insgesamt knapp 19000 Km runter. Bis jetzt hab ich sage und schreibe 2!!! Sätze Rosso Corsa verbraucht (pro Jahr einer, Laufleistung beide male ca 8,5k Km). Ich beweg mich Hauptsächlich zw. 120-160 km/h, gerne auch mal drüber. In die Kurve wird gelegt, nicht gedriftet. Kaum wheelies und ab und zu wheelspin (DTC ist aus!). Ende letztes Jahr hat mein HR bei ca 8k km das schmieren angefangen, als ich im Namlos unterwegs war. Kurz abgestiegen, nachgeschaut, Karkasse vom Reifen begutachtet, Tour abgebrochen und noch 500km piano nach Hause. Der Reifen hätte die Tour noch locker gehalten, wäre ich nicht eine Woche vorher über die Autobahn in die Schweitz gehetzt. Da hat der Reifen sich abgeraspelt und Schwielen geworfen das alles zu spät war.

Anfang dieses Jahres neuen Satz aufgezogen, 8,5K Km gefahren, Karkasse noch nicht zu sehen, Profil ausreichend.

Strecken waren u.A. Großglockner (1000km an einem Tag. Was für ein Höllenritt), oft in die Berge und meine Hausstrecke geheizt.

Mein Farstil variert von sportlich flott bis zu einem ritt mit dem Sensenmann.

Wieso halten eure Reifen nur 2000 km? Vllt. weniger Autobahn fahren  (rock)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Schön, wenn er so lange hält  :::::)

Ich bin jedoch mit der Laufleistung und auch dem daraus resultierenden Kilometerpreis d. Rosso Corsa (~1,6tkm) und Rosso II (~2tkm) so gar nicht zufrieden. Auf meinem vorherigen Untersatz (RSV) kam ich mit Pilot Power o.ä. meist >2,5tkm. Zugegeben auf sehr beanspruchender Landstraße, fast ausschließlich Gebirgspässe.

Für die letzte, kalte und feuchte Herbsttour habe ich mir, rein experimentell - bitte nicht schimpfen  :::::;) , einen Pilot Power in 170/60 aufgezogen. Mein Gedanke war, dass der Umfang näher an 180/60 ist als der des 180/55. Das Handling hinten ist erwartungsgemäß spielerisch, der Reifen fällt recht gut und neutral. Aber die TC muss 3, ev. 4 Stufen runter, ist also praktisch nimmer zu gebrauchen.

Von der Option Bridgestones in 190/55 aufzuziehen wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nix, das wird auf jeden Fall der nächste Versuch. Für feuchte, kalte Ausfahrten in Herbst und Frühjahr bestechen imho die Eigenschaften des Pilot Power, von daher wars nicht komplett für die Katz'. Ob es die bessere Alternative als 180/55 ist, kann ich mangels praktischer Vergleichsmöglichkeit leider nicht sagen. Weiterempfehlen würde ich es also nur bedingt.

LG, Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab im Keller noch eine 6" Felge von der SFS liegen. Man könnte doch mal versuchen,  ob die passt. DTC wird dann nicht mehr gehen, aber die nutz ich auf der kleinen eh nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bridgestone hat bisher als einziger Hersteller den 190/55 für die SF 848 geprüft und freigegeben, sonst dürftest nicht einfach mal so einen 190/55 draufziehen.

Stimmt so nicht ganz..... Michelin hat neuerdings auch den PiPo in 190/55 für die SF848 freigegeben  (ok) (ok) (ok) (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir jetzt mal den PiRo 4 drauf gehauen. Hat ja jetzt endlich eine Reifenfreigabe.

Bin am WE 500km mit gedüst, anfangs nasse Straßen, später Trocken mit kurzen glitchigen Waldabstrichen.

Fazit:

Grip, Grip, Grip...!

Hab den schon früher auf meine Raptor 650 gehabt. Wollte jetzt ma wissen ob der auch mit der Mehrleistung zurechtkommt.

TUT ER!

Vollends begeistert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die wärmeren Tage kann ich noch den Conti Race Attack Endurance (120/70 und 180/60 mit Straßenfreigabe) empfehlen. Hat sich sowohl auf der Landstraße als auch auf dem Anneau du Rhin super angefühlt. 2,2 bar v und 2,4 bar h (LS). Laufleistung bisher ca. 2500 km und schaut noch gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kram das mal wieder raus ...

Am 24.11.2014, 16:35:10 schrieb whilee:

... Rosso Corsa (~1,6tkm) und Rosso II (~2tkm) so gar nicht zufrieden...

Da liege ich mit meiner Einschätzung ja gar nicht so falsch ;) 

Wie lange hält der Rosso III im Schnitt ?

Hier schon jemand den Dunlop SportSmart2 Max probiert ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rosso 3 hat bei mir 3800 km gehalten, davon 800km gemächlich auf der Autobahn. Mache mir jetzt mal den Rosso Corsa II drauf....

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×