Zum Inhalt springen

Motor läuft nicht richtig..


wextex

Empfohlene Beiträge

Hi

Keine Ahnung wie ich das anders beschreiben könnte, aber ich im Stand läuft der manchmal so untertourig das man meint der geht gleich aus. Das geht jetzt schon Monate so.

Ich wollte warten bis zum Service bei 36t km, weil jetz hab ich 33tkm drauf, aber ich glaub ich muss des vorziehen. Und weil momentan eh nix is mit fahren wegen dem Wetter

dachte ich machst den Luftfilter raus und schau nach ob wie der dreckig ist. Ich hab ein paar Fotos gemacht, aber sieht selbst. Da sieht's aus wie im Schweinestall :AE40D:, ich möcht nicht wissen ob des Sand oder Pollen und weiß der Geier alles is.. Da ist doch 100pro an der Seite was vorbeigegangen, oder durch den Luftfilter?! ..obwohl der gar nicht so schlecht aussieht.

Und fragt mich nicht wie ich die Airbox runterbekommen hab..  (devil)

Im wahrsten Sinne des Wortes "Sand im Getriebe" ähh, Ährbox.

LG

post-15823-1462926427962_thumb.jpg

post-15823-1462926428688_thumb.jpg

post-15823-14629264294174_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hallo Wextex,

sag mal ist da beim Leerlaufsteller (das silberne Ding mit den schwarzen Schläuchen dran, zwischen den Ansaugtrichtern an dem Blechträger dran, mittleres Bild) das Kabel mit dem Stecker abgezogen?

Wenn ja, dann brauchst Du Dich nicht zu wundern, weil dann der Leerlaufsteller ausser Betrieb gesetzt ist. Kabel suchen und aufstecken. Obwohl, da sollte normalerweise eine Fehlermeldung (gelbe LED) kommen... Hat da jemand an der ECU rumgefummelt / andere Maps draufgespielt?

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

@wextex:

OK.... Mit welcher Drehzahl läuft er denn so im Leerlauf? Eigentlich sollte die gelbe Warnlampe kommen, wenn die Drehzahlregelung nicht mehr funzt...

Vielleicht sollte doch der ::D mal den Fehlerspeicher auslesen. Das dauert Verkleidungsseitenteil abbauen + 5 Minuten.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Der Drehzahlmesser zeigt dann immer ein Strich über der Eins, (bisher immer 2 und wenn ich Zuhause nachgesehen hab 1300rpm ) im Menü konnte ich nicht schauen (an der Ampel). Komisch wirds, soweit ich des beobachtet hab, wenn die Motortemperatur steigt. Also ich hab mal geschaut, so ab 80 Grad geht die Drehzahl dann auch hoch und es hört dann auch einigermaßen normal an.

Ich werd diesen Monat sowieso in die Werkstatt fahren wegen Service, dann lasse ich das mal auslesen.

Motorwarnlampe ging nie an, aber oft zeigts mir im Display "0009 SW" nach ein paar missglückten Startversuchen an.

Link zu diesem Kommentar

Des ist das Blöde mit dem Servostart, den kann ich nicht abbrechen und wenn sie dann nicht anspringt dreht un dreht der bis die Spannung zusammenbricht.

Die Batterie ist neu und geladen wird sie auch, (hab ich regelmäßig kontrolliert) weil ich letztes Jahr das Problem mit dem Laderegler hatte. Ist ein LiFePo Akku.

Kann ich dann sicher sein das es nicht an der verdreckten Airbox lag.. hab alles wieder zusammengebaut, schrauben sind auch keine übrig ;). Angesprungen ist sie auch, aber erst beim zweiten Durchlauf. Jetzt konnte ich aber nicht Fahren weil, Wetter sch***.

Wenn wer noch Vorschläge hat, immer her damit.

Link zu diesem Kommentar

Ich glaub jetz ist s endgültig vorbei..

Ich wollte heute in der Früh starten, geht gar nicht mehr. 2x st sie ausgegangen und dann konnte ich

sie nicht mehr starten. Als sie beim ersten Mal kurz lief hörte ich 1x so ein Schlagen, mein Vater meinte des ist ne Fehlzündung und das sie vielleicht abgesoffen ist. Motorwarnleuchte leuchtete auch paar Mal auf. Alle weiteren Startversuche blieben erfolglos, wo sie doch am Sonntag, als ich sie startete einwandfrei lief. Ich hab sie ja nur abgestellt, hab nix mehr gemacht.

LG

Link zu diesem Kommentar

Hi,

das Problem mit dem untertourig hatte ich am Anfang bei meiner auch, lief stellenweise nur mit 1200-1250rpm. Nachdem sie dann einige Zeit warm war und ich nach einem Stop neu starten musste, war alles wieder ok. Lag damals wohl an Feuchtigkeit, da es gerne bei Morgentau oder am Morgen nach dem Waschen auftrat, selten nach einer ungewollten Regentour, aber trotz der Zicken ist sie damals immer beim ersten Mal angesprungen. Nach der ersten Winterpause war das Problem weg. Parkst du deine Bella draußen? Erkennst du ein Muster nach den Monaten?

Zum Servostart: Bei mir bricht der automatisch nach 10? Umdrehungen ab. Da sollte die Spannung eigentlich noch ausreichend sein. Hast du mal im Display die Spannungsanzeige beim Startvorgang beobachtet?

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

ich hatte ähnliche symptome mit meiner maschine!

bei mir fing es auch so an, dass sie immer schwerer ansprang.

total schlecht bzw schwer den anlasser angeschoben.

habe dann die batterie gewechselt, weil die "alte" schon etwas schwächer war u ich mir nicht sicher war ob es eben an der batterie liegt.

getauscht u dann gings etwas besser  :::::;)

aber das hielt dann auch nicht lang an.

irgendwann wars dann genau wie bei dir!

bin eine runde gefahren, hab sie abends abgestellt u ca 24std später wollte ich wieder fahren u auf einmal ging nix mehr!

der anlasser wurde nicht durchgedreht.

es kam lediglich ein klacken u dann wurde der startversuch abgebrochen!

batterie / spannung war aber in ordnung...

nach längerem recherchieren habe ich dann folgendes gemacht.

rechts, neben dem minuspol, hinterm kabelbaum u kabelgewurschtel findest du 2 relais.

1 ist das lüfterrelai u 1 ist das einspritzrelai!

diese hab ich abgesteckt u musste feststellen, das diese leicht korrodiert waren.

habe diese dann gereinigt, kontakte blank gerieben mit feiner stahlwolle, dann noch kontaktspray auf die verbindungen u wieder zusammengesteckt.

anschliessend hab ich mir die anderen stecker im umfeld auch noch angesehen u selbige prozedur angewandt!

dann alles wieder zusammengeschraubt, batterie rein u siehe da, sie springt wieder an  (party)

das blöde war nur, dass ich den ganzen batteriekasten dazu abgenommen habe!

anderst bin ich eigentl garnicht an die relais ran gekommen  (sweat)

vll klappt das ja auch bei dir!

hoffe ich konnte helfen...

im anhang noch n bild ausm WHB wo sich die relais (nr 11 / 12) befinden

gruß

post-5842-14629264408765_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

@Ronny

Also Zickig ist wohl die richtige Bezeichnung dafür, weil sie mal lief, so wie am Sonntag und dann so wie heute gar nicht mehr ansprang. Aber so schlimm war's noch nicht, ich hatte heute keine Chance. Immer wenn ich dachte jetzt geht's, wurde ich beim nächsten Mal eine Besseren belehrt! Unberechenbar..

Hast Du die Umdrehungen gezählt? ..Die Spannungsanzeige zeigt vor dem Start 13,6V an und geht dann bis auf 11V, während dem Start. Also das reicht weil der Akku hat nicht schlapp gemacht.

@duc4eva

Genau aus diesem Grund hab ich letztes Jahr bei mir auch die Baterie gegen den Life Akku getauscht. Aber Du bringst mich jetzt auf eine Idee! Die zwei Relais kenn ich.. Ich wusste nicht für was genau die sind, aber da Du jetzt sagst "Einspritz Relais" (lesen), hehe... (rock) die wurden schon mal saubergemacht. Vielleicht ist des eine kaputt?

Auch wenn's vielleicht nix bringt, danke ich Euch für die Hilfe ;)

LG

"

Link zu diesem Kommentar

Ich hab meine Lichtmaschine gemessen, alle drei Leitungen bringen zwar Strom aber unterschiedlich: ~10V, ~3,6V, und ? ..~1V kann das sein? Vielleicht hab ich nicht richtig gemessen. Aber das zeigts an wenn der Motor läuft. Addiert wärens ja über 14V hehe.

« Letzte Änderung: 23. Mai 2013, 10:29:06 von wextex »

Hallo wextex,

ich weiß nicht, wie du gemessen hast, aber wenn ich das WHB ("Der absolute, an den Kabelschuhen von zwei der drei gelben Kabel gemessene Spannungswert [der gemessene Wert ist bei allen Kombinationen derselbe] muss unter die in der Tabelle aufgeführten Werte fallen. 2000rpm=27V+-10V") richtig verstehe sollten die Werte alle gleich sein. Warst du mal bei (d)einer Werkstatt zum durchmessen? Bei den ganzen beschriebenen Lämpchen dürfte ja mittlerweile auch ein paar Fehler hinterlegt sein.

Hast Du die Umdrehungen gezählt?

mein letzter Akku war fehlerhaft, da musste ich ein paarmal beim Startversuch in die zweite "Runde" und hatte Zeit zum mitzählen ::::::D

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

Hi,

um nochmal auf deine versiffte Airbox zu kommen...Als ich bei einem Freund eine Inspektion mache, musste ich u.a. auch den LuFi ausbauen. Beim abnehmen der Seitlichen Luftführungen habe ich bemerkt, dass die schmalen Dichtgummis fehlten und beidseitig durch den umlaufenden Spalten alles mögliche angesaugt wurde. Der LuFi war nicht undicht...

Er beklagte Ölverbrauch und bläuliche Abgaswolken.

Nach einer Endoskopie beider Zylinder, hat sich rausgestellt, dass die angesaugte Frischluft inclusive Sand und Staub Spuren an den Zylinderwänden und Kolbenringen hinterlassen haben.

Normalerweise sind die Dichtungen in den Luftführungen eingeklebt, aber mit der Zeit nach mehrmaligen Demontagen fallen sie ungeachtet gerne raus und verursachen einen schleichenden Motorschaden.

Alles andere, Außer ein leichter Ölfilm durch die Kurbelgehäuseentlüftung hat in der Airbox nichts zu suchen.

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen.

(ok) ich glaub ich hab sie, das Miststück!  ::::::D ..sie läuft wieder..glaub ich zumindest :::::)

Das Relais wäre das Letzte an was ich gedacht hätte. Wie ich vorher schon gesagt habe, wurden die zwei schon mal saubergemacht, das war aber keine Garantie das sie auch funktionieren. Ist mir auch völlig egal, jetz ist ein neues drin. Starten wollte sie aber trotzdem nicht, erst als ich die Zündkerze

vom liegenden Zylinder rausgenommen hab und getrocknet habe (war ganz nass) sprang sie mit aller Mühe und Not an.

Bin dann eine kleine Runde in der Stadt gefahren, bis sie einigermaßen auf Temperatur war (70-80grad) und dann stehengeblieben um die Leerlaufdrehzahl nachzusehen. Was soll ich sagen, 1350-1400U und das konstant! Yiiiieeeaaaa! (party) :::::)

Ich möcht Euch nochmal..

DANKE  :*

sagen!

Link zu diesem Kommentar

@Desmo

Das hört sich gar nicht gut an. Ich hoffe bei mir ist noch nicht so weit. Die Dichtgummis sind bei mir noch da, aber außenrum ist des nicht so dicht, also die bringen nicht viel. Auf alle Fälle hab ich jetz

noch ein neuen Lufi drin.

LG

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

So sah eins von den beiden auch bei mir aus. Da diese aber letztes Jahr schon mal saubergemacht

wurden, war ich mir sicher das nicht dort der Fehler liegt. Aber das hab ich ja schon gesagt.. :::::)

Ich wollte auch nicht so voreilig sein, aber nach etlichen Fahrten kann ich behaupten dass sie jetzt wieder läuft.

LG

:AAAE056:

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!