Zum Inhalt springen

Blitzer


jupp

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 114
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

wieder eine Bestätigung das es richtig war nur noch RS zu fahren...  (blush)

Hat mittlerweile nixx mehr mit "schönreden" zu tun :) :) haha...

Immer schön artig bleiben auf den öffentlichen Straßen  8-|

Bei uns hier gibt es Strecken, wo man nur noch in den Kurven "frei" fahren kann, weil sonst überall gerne Blitzer stehen...!  :'(

Link zu diesem Kommentar

da Lob ich mir die ländliche Gegend hier :D Ich würd sagen hier sind wir was das Blitzen angeht gute 10 Jahre im Rückstand. Selbst in richtigen Heizerstrecken, z.B. Nagoldtal hab ich seit ich den Führerschen hab, also in 5 Jahren keine einige Radarmessung odr Kontrolle erlebt. Ich glaub hier gibts einfach zu wenig Polizisten^^

Link zu diesem Kommentar

Bei uns blitzt hauptsächlich der Landkreis mit einem einfachen Gerät, welches von vorne Bilder macht. Der Typ ist immer relativ weit weg vom Gerät. Die stehen hier nur in Gegenden wo sie abkassieren können.

Die Polizei selber habe ich seit Monaten hier nicht mehr gesehen, nicht mal Streifenwagen.

Link zu diesem Kommentar

Nummernschild verdecken kostet 50 Euro und 1 Punkt!  (ok)

Ich glaube, da scheiden sich die Geister! Im besten Fall hast Du Recht.

Im schlimmsten Fall wird eine Täuschungsabsicht (§22 (1) 3 StVG) unterstellt oder sogar Urkundenfälschung und das wäre eine Straftat.

Es hängt wohl davon ab, warum man die "Änderung" vorgenommen hat. Aber das alles spielt eigentlich eine nach gelagerte Rolle, denn Stress bedeutet "geblitzt werden" oder Ärger mit der Rennleitung immer!

post-3202-14629264681339_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

da Lob ich mir die ländliche Gegend hier :D Ich würd sagen hier sind wir was das Blitzen angeht gute 10 Jahre im Rückstand. Selbst in richtigen Heizerstrecken, z.B. Nagoldtal hab ich seit ich den Führerschen hab, also in 5 Jahren keine einige Radarmessung odr Kontrolle erlebt. Ich glaub hier gibts einfach zu wenig Polizisten^^

Hey Sebbo,

Ich weiss ja net,wann du im Nagoldtal unterwegs bist????

Hab schon öfter Kontrollen gesehen(Backsteinkurve,Ortseingang Nagold/Supermarkt....hier übrigens mit Laser!!!!)

Also verlass dich net drauf,dass es keine gibt.... :::::;)

Gruss  Tom

Link zu diesem Kommentar
Gast DeineMudda

Fluchtversuch kostet ebenfalls 50€ und 1 Punkt.Aber nur,wenn sie dich erwischen....

Und gegen Bilder von vorne hilft ein schwarzes oder verspiegeltes Visier.

(ok)

Falsch!!!

Also, das flüchten vor der Polizei ohne Gefährdung kostet 35 Euro und ist eine OW!!!

Und das sind Infrarotblitzer!!! Da hilft dir kein verspiegeltes oder stark getöntes Visier!!!

Setz mal dein Helm auf und mach ein Foto mit Blitzlicht!!!

Link zu diesem Kommentar
Gast DeineMudda

Wenn ich weiß ich werde schneller unterwegs sein habe ich immer eine Sturmhaube mit lediglich zwei Augenauschnitten unter getönten Visier.

Gesendet aus der Region mit ohne Kurven aber viel flach geradeaus

Dann wird es etwas schwieriger! :::::;)

Link zu diesem Kommentar

Falsch!!!

Also, das flüchten vor der Polizei ohne Gefährdung kostet 35 Euro und ist eine OW!!!

Und das sind Infrarotblitzer!!! Da hilft dir kein verspiegeltes oder stark getöntes Visier!!!

Setz mal dein Helm auf und mach ein Foto mit Blitzlicht!!!

da gebe ich ihm recht,denn mein Foto war perfekt  :@

Link zu diesem Kommentar

Aus welchem grund? Ist es besser mit Sturmhaube?

Bei den Bußgeldbescheiden bei denen man seine Fahreigenschaft bestreitet, wird gerne ein Gesichtsgutachter bemüht, um Foto und Treuepunkte an den Mann(Frau) zu bringen. Mit lediglich zwei Augen auf einem Bild wird es für den natürlich ziemlich schwierig und das Verfahren eventuell eingestellt. Hängt natürlich auch alles immer von der Höhe der Übertretung ab, bei +20km/h ist man nicht so hartnäckig wie bei +100km/h.

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

Hey Sebbo,

Ich weiss ja net,wann du im Nagoldtal unterwegs bist????

Hab schon öfter Kontrollen gesehen(Backsteinkurve,Ortseingang Nagold/Supermarkt....hier übrigens mit Laser!!!!)

Also verlass dich net drauf,dass es keine gibt.... :::::;)

Gruss  Tom

Da wurde ich vor ca 18 Jahren schon mit´m getarnten Unimog geblitzdingst....

und vor Herrenberg standen sie auch immer.... Montag Morgen und am Freitag gegen 12, pünktlich zum Startschuss der Natorallye

::::::D

Link zu diesem Kommentar

Bei den Bußgeldbescheiden bei denen man seine Fahreigenschaft bestreitet, wird gerne ein Gesichtsgutachter bemüht, um Foto und Treuepunkte an den Mann(Frau) zu bringen. Mit lediglich zwei Augen auf einem Bild wird es für den natürlich ziemlich schwierig und das Verfahren eventuell eingestellt. Hängt natürlich auch alles immer von der Höhe der Übertretung ab, bei +20km/h ist man nicht so hartnäckig wie bei +100km/h.

Grüße

Ronny

...kann funktionieren....muss aber nicht....

Es gab den Fall, dass bei unklarem Foto etc. plötzlich die Grünen an der Haustür klingelten mit Hausdurchsuchungsbefehl und die kompletten Motorradklamotten zum Abgleich mit dem Foto mitnahmen....

http://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/report-hausdurchsuchung-wegen-48-kmh-zu-schnell/445045

...ich habe meine Klamotten nicht zu Hause....

8)

Link zu diesem Kommentar

Bei den Bußgeldbescheiden bei denen man seine Fahreigenschaft bestreitet, wird gerne ein Gesichtsgutachter bemüht, um Foto und Treuepunkte an den Mann(Frau) zu bringen. Mit lediglich zwei Augen auf einem Bild wird es für den natürlich ziemlich schwierig und das Verfahren eventuell eingestellt. Hängt natürlich auch alles immer von der Höhe der Übertretung ab, bei +20km/h ist man nicht so hartnäckig wie bei +100km/h.

Grüße

Ronny

Muss man denen nicht sagen wer Gefahren ist?

Naja im schlimmsten fall müsse man dann ein Fahrtenbuch führen oder?

MfG

Sonic315

Link zu diesem Kommentar

...kann funktionieren....muss aber nicht....

deswegen ja das eventuell, hängt vieles von den Umständen ab, die "Geschichte" muss halt von vorne bis hinten durchdacht sein, inklusive Zweitklamotten. Ist mir aber alles zu anstrengend, ich fahr lieber etwas langsamer und habe dafür keinen Besuch an der Haustür.  ::::::D

Naja im schlimmsten fall müsse man dann ein Fahrtenbuch führen oder?

ja, kann passieren, aber das Fahrtenbuch ist an das Kennzeichen(mit dir als Fahrzeughalter) und nicht an das Fahrzeug gebunden...  :::::;)

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

Eine Kombi hängt in der Garage eine im Arbeitszimmer. Bei Fahrtenbuch Moped ummelden auf Frau / Freundin etc. und es ist weg. Kannst auch sagen das jemand aus der Familie gefahren ist und dich auf dein Zeugnisverweigerungsrecht berufen.

Gesendet aus der Region mit ohne Kurven aber viel flach geradeaus

Link zu diesem Kommentar

also ich bin vor vielen jahren mal vor den b.......len abgehauen.habens dann aber trotzdem rausbekommen,weil ich gerade ne probefahrt mit der kiste gemacht hatte und sie das nummernschild hatten.der händler hatte ja meine daten aufgeschrieben.das ganze ging vor gericht.weiß nicht mehr ganz genau,aber 3 oder 4 punkte und ne schöne geldstrafe.da waren aber noch dm zeiten.

Link zu diesem Kommentar

Moin,

gestern habe ich ein Foto für 35 € bekommen. 46 in einer 30er Zone. Geblitzt im April, jetzt kommt erst der Bescheid.

Mensch das war doch noch so früh, da ist man noch gar nicht so wach. Hat aber zur Belustigung der ganzen Familie beigetragen.  (party)

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

Muss man denen nicht sagen wer Gefahren ist?

Naja im schlimmsten fall müsse man dann ein Fahrtenbuch führen oder?

MfG

Sonic315

Nein, Du musst gar nichts sagen! LiveBericht: Ein Kollege führ mit meiner Karre(PKW), ich sass auf dem Beifahrersitz, weils mir nicht gut ging.

Geblitzt wg zu geringem Abstand.Der Schrieb kam zu mir, ich schreib zurück: "War ich nicht". 2 Wochen später klingelts abends, 2 grüne vor der Tür,

Foto in der Hand.

Grün: Aha, sie sind nicht gefahren

Ich:Ja

Grün:Aber sie sitzen auf dem Beifahrersitz

Ich: Ja

Grün:Und wer ist gefahren?

Ich:Muss ich das sagen?

Grün:Nein,aber...

Ich: Nein reicht.Wiedersehen.

2 Wochen später kam ein Schreib, Verfahren eingestellt.

Die müssen beweisen,wer gefahren ist.Und nachdem Speeding kein Kapitalverbrechen ist, wirds schnell eingestellt.

Wie es bei mehr als 100 zuviel ausschaut,weiss ich allerdings nicht....

PS: THX für den Tip, das schwarze Visiere nicht helfen.Hol mir jetzt ne Sturmhaube....  ::::::D

Gruss

Link zu diesem Kommentar

Denke mal ab 100+ zu schnell, das wird denke ich als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gezählt, und das ist eine Straftat, weil 100+ zu schnell, das ist schon eigentlich kein Versehen mehr, obwohl mit nem Motorrad passiert es halt schnell das man zu viel drauf hat ?

Link zu diesem Kommentar

Denke mal ab 100+ zu schnell, das wird denke ich als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gezählt, und das ist eine Straftat, weil 100+ zu schnell, das ist schon eigentlich kein Versehen mehr, obwohl mit nem Motorrad passiert es halt schnell das man zu viel drauf hat ?

nöö, nur das "zu schnell" bleibt immer eine Ordnungswidrigkeit, aber je nachdem wie du deinen Geschwindigkeitsdrang durchsetzt, kann dabei halt eine Straftat entstehen(Stichwort  §315c StGB)

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

eine Straftat kommt erst ins Spiel wenn jemand durch deine Übertretung konkret gefährdet(also nicht abstrakt - hätte, wenn und aber) wurde, also er bei der Polizei z.B. angibt, nur durch Bremsen einen Unfall verhindert zu haben oder ähnliche Geschichten, solange du auf einer einsamen Straße am Hahn drehst, ist und bleibt es eine Owi

in deinem Beispiel kann die Behörde das Bußgeld natürlich wegen Vorsatz erhöhen/ verdoppeln(passiert manchmal schon bei +40, hängt arg vom Einzelfall und Bundesland ab) und falls man dich wöchentlich mit solchen Geschwindigkeiten ablichtet eventuell mal die Eigenschaft zum Führen von Kraftfahrzeugen mittels MPU hinterfragen

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

eine Straftat kommt erst ins Spiel wenn jemand durch deine Übertretung konkret gefährdet(also nicht abstrakt - hätte, wenn und aber) wurde, also er bei der Polizei z.B. angibt, nur durch Bremsen einen Unfall verhindert zu haben oder ähnliche Geschichten, solange du auf einer einsamen Straße am Hahn drehst, ist und bleibt es eine Owi

in deinem Beispiel kann die Behörde das Bußgeld natürlich wegen Vorsatz erhöhen/ verdoppeln(passiert manchmal schon bei +40, hängt arg vom Einzelfall und Bundesland ab) und falls man dich wöchentlich mit solchen Geschwindigkeiten ablichtet eventuell mal die Eigenschaft zum Führen von Kraftfahrzeugen mittels MPU hinterfragen

Grüße

Ronny

Ok, wieder etwas gelernt.

Ich habe mal mit meinem 6er GTI den ich hatte nen Auto überholt und beim wieder einscheren habe ich ihn geschnitten weil von vorne ein Auto ziemlich nah kam. Ende vom Lied, er hat mich angezeigt und dort stand drin "wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" aber der bearbeitende Polizist riet mir bei soetwas einen Anwalt einzuschalten, auch weil der Kläger behauptet hat das ich im Überholverbot + 70er Zone überholt habe, dabei war kein Überholverbot und es war ne 100er Zone, naja wurde fallengelassen ? haben sich die 400€ für'n Anwalt gelohnt

Link zu diesem Kommentar

...Auto überholt und beim wieder einscheren habe ich ihn geschnitten weil von vorne ein Auto ziemlich nah kam. Ende vom Lied, er hat mich angezeigt und dort stand drin "wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr"

wie sind sie auf dich als Fahrer gekommen? Hast du es selbst zugegeben? Merke: Nie anhalten/diskutieren wollen, nie beim Überholen rüberschauen und wenn die Rennleitung vor der Tür steht Aussage ohne genaue Kenntnis der Sachlage mit Verweis auf Anwalt verweigern.  Wenn dich der "Gefährdete" anzeigt, muss er dich auch identifizieren können, nur mit Nummernschild und dunkelblond männlich als Beschreibung wird das verdammt schwierig. Outest du dich dann nicht als Fahrer ist das Ding erledigt...

Link zu diesem Kommentar

wie sind sie auf dich als Fahrer gekommen? Hast du es selbst zugegeben? Merke: Nie anhalten/diskutieren wollen, nie beim Überholen rüberschauen und wenn die Rennleitung vor der Tür steht Aussage ohne genaue Kenntnis der Sachlage mit Verweis auf Anwalt verweigern.  Wenn dich der "Gefährdete" anzeigt, muss er dich auch identifizieren können, nur mit Nummernschild und dunkelblond männlich als Beschreibung wird das verdammt schwierig. Outest du dich dann nicht als Fahrer ist das Ding erledigt...

Ok, sollte es noch mal so weit kommen, was ich nicht hoffe ? werd ich es so machen ? danke für die Info ??

Link zu diesem Kommentar

in deinem Beispiel kann die Behörde das Bußgeld natürlich wegen Vorsatz erhöhen/ verdoppeln(passiert manchmal schon bei +40, hängt arg vom Einzelfall und Bundesland ab) und falls man dich wöchentlich mit solchen Geschwindigkeiten ablichtet eventuell mal die Eigenschaft zum Führen von Kraftfahrzeugen mittels MPU hinterfragen

... und wenn sie ganz lustig sind hauen sie dir bei sowas noch einen "Kurs" rein vor der MPU. Durfte ich mal machen und nennt sich "REHA-PS"

Reine Abzocke, da saß einer der hatte kein Wort verstanden, weil er der deutschen Sprache nicht mächtig war und hatte den Kurs trotzdem bestanden.

Hauptsache man hat die 700,- Tacken gelöhnt +MPU

Link zu diesem Kommentar

ist das so ein Blitzer (siehe Anhang) wo man von vorne u. hinten geblitzt wird?

Das ist ein sogenannter TraffiTower von der Jenoptik AG. Der kann nur in eine Richtung blitzen, in deinem Beispiel überwacht der zweite Turm die Gegenspur.

Von dem geht eigentlich auch keine Gefahr aus, solange er alleine in der Gegend rumsteht. Fieser Weise kann man eine abgesetzte Kamera anschliessen(als zweite Säule oder wie gewohnt auf Dreibein) und da gibts dann auch Fotos von hinten. In Lüchow(Ortsumgehung B493)haben sie zwei Säulen davon in der 50er-Zone aufgestellt, hätten mich auch abgelichtet, wenn mich nicht ein paar Autos aufgehalten hätten...

Mpu+den Kurs habe ich auch schon hinter mir, übertrieben was da abgeht, Kurs 700€+1000€ Mount habe ich damals gezahlt ?

Welche Fragestellung hattest du denn?

Grüße

Ronny

Link zu diesem Kommentar

Wie das so ist in der Jugendzeit, hab ich damals die mofaprüfbescheinigung gemacht, und ja nen Roller mit 25 km/h ist uncool, also kam 70er Zylinder mit sportauspuff andere Kupplung und und und dran, somit fuhr ich schwarz.

Wurde dann 2 mal erwischt von der Rennleitung. Beim 3. mal verursachte ich einen Unfall wo ich mit dem Roller mit 70 km/h in einen touareg reinfuhr natürlich alles ohne Versicherungsschutz ohne Fahrerlaubnis, und ich machte den Fehler das ich mich unerlaubt vom Unfallort entfernte (Fahrerflucht)

Naja durch den einen Unfall habe ich satte 18 Punkte bekommen weil Straftaten sind ja 6 Punkte, bekam welche für schwarzfahren 6+ 6 für Fahrerflucht und nochmal 6 für Urkundenfälschung wegen dem Kennzeichen weil es nicht gültig war. Deswegen mpu weil ich aus den vorherigen Sachen nicht lernte und ja

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Tja was soll man sagen... die Leute lassen es sich gefallen und regen sich nur auf anstatt sich zur Wehr zu setzen und auf die Barrikaden zu gehen... So lange wird man uns Bürger alle schröpfen und abkassieren. Wir machen das Theater ja schließlich mit  (wasntme).

Mit Verkehrssicherheit und Vorbeugung hat das lange nichts mehr zu tun. Bei uns schon 50,- Euro zu zahlen wenn man auf schnurgerader Landstraße um 12km/h zu schnell ist. Meine Güte, was für ein fassungsloses Schwerverbrechen  :X

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!