Zum Inhalt springen

komisches Leistungsdiagramm 1199R von Hertrampf


duc89

Empfohlene Beiträge

Habe durch Zufall in Ebay folgendes Tuningkit von Hertrampf für die 1199R Pani entdeckt:

http://www.ebay.de/itm/1199-R-Panigale-Ducati-Tuning-Kit-Hertrampf-Termignoni-Neu-Upgrade-Auspuff-/160994859850?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item257c0a9b4a#ht_1239wt_803

Die Beschreibung, dass man mit diesem Kit mindestens!!! 25 PS an Leistung rausholt finde ich ja schon recht heftig, aber was mich am meisten gewundert hat war das Prüfstandsdiagramm, das so in der Art als Beweis gilt:

Hier wurde eine normale 1199R mit knapp 165PS (ich gehe jetzt mal von Hinterradleistung aus) und knapp 117Nm gemessen.

Möchte mal eure Meinung dazu hören,

lg Flo

post-2241-1462926907179_thumb.jpg

post-2241-14629269309466_thumb.jpg

post-2241-14629269432529_thumb.jpg

post-2241-14629269672356_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Ich meine die Verlustleitung durch die Kette müsste bei ca 10% liegen.

Sind bei guten 190 Motor PS auch nur noch 170PS. Das haut schon hin!

aber 195 am Hinterrad ist schon ne richtige Ansage!

Müssen dann ja min 215 Motor PS sein. Was ja dann wiederum bedeutet eine Leistungssteigerung von 25PS....

Und das ist bei so einem Motor der schon an der obergenze Läuft, nur mit Auspuff,Lufi und Abstimmung auch eher das Maximum....

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Standard hat die 1199 ca 180 ps an der Kupplung.  Also sind die 165 am Rad doch recht normal.

Das ist nicht richt, die meisten liegen bei 189-190PS ! In einer PS oder Motorrad wurde

nur ein mal eine mit 186PS gemessen! DieseDuc wurde auf keinen Fall eingefahren und hatte keine 500km runter.

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Das ist nicht richt, die meisten liegen bei 189-190PS ! In einer PS oder Motorrad wurde

nur ein mal eine mit 186PS gemessen! DieseDuc wurde auf keinen Fall eingefahren und hatte keine 500km runter.

Grüße

das waren die ersten Modelle, die noch die volle Drehzahl hatten. Jetzt, mit 500 upm weniger, liegen die Motoren bei knapp über 180ps. Aber ich habe gerade gesehen,  dass soll eine R sein im Diagramm?!? Dann sind 165 am Hi Rad doch etwas zu wenig.

Link zu diesem Kommentar

Das ist nicht richt, die meisten liegen bei 189-190PS ! In einer PS oder Motorrad wurde

nur ein mal eine mit 186PS gemessen! DieseDuc wurde auf keinen Fall eingefahren und hatte keine 500km runter.

Grüße

In der Motorrad wurde die Standard Pani mit 183 PS, natürlich an der Kurbelwelle, gemessen. Die "R" mit 191 Kurbelwellen PS!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Ich sag nur BMW Pleulschrauben & Getriebe...  ::::::D (ok)

Ehm wer schon 6.500€ ausgibt (Auspuff haben die meisten ja eh schon gemacht) der baut auch in den Motor Carillo Pleuel (Anti Explosions Pleuel lt. Kämna  ::::::D) oder aber dann halt richtig Titan Pankl rein.. Wobei die Carillo taugen sollen.. Die kosten ja nicht soo die Welt mit je knapp 500€...

Link zu diesem Kommentar

40 PS mehr mit Mapping,Auspuff und LuFi?

Logo,entwickelt wurde der Kit von Baron Münchhausen und eingebaut vom Cheftechniker Pinocchio.

::::::D

Haha zu geil noch gar nicht gelesen..., ich lieg unterm Tisch Wolfgang  ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D  (ok)

Baron Münchhausen Racing Team, Chief Mechanic Pinocchio  ::::::D (ok)

Link zu diesem Kommentar

Denis hat einen recht schnellen Prüfstand.

Mein Motorrad hatte auf drei anderen Prüfständen jeweils 6 PS am Rad weniger.

Ja, das habe ich auch schon gehört. Und bezüglich der Aussage, daß die Verlustleistung 10% beträgt: Meine Panigale hat an der Kupplung 198,66 PS, am Hinterrad sind es 190,96 PS! :P
Link zu diesem Kommentar

Ja, das habe ich auch schon gehört. Und bezüglich der Aussage, daß die Verlustleistung 10% beträgt: Meine Panigale hat an der Kupplung 198,66 PS, am Hinterrad sind es 190,96 PS! :P

Nicht schlecht! EG oder DIN Norm gemessen?  Nur 7 PS verlusst von Kupplung zum Rad...das ist sehr wenig bzw. ein sehr guter Wert. Woher kommt das? Fährst du mit 520 er Kette?

Link zu diesem Kommentar

Meine R geht so Scheisse ....

Termi komplett mit Race evo Map

Wieviel Km hast du denn schon auf der Uhr ? Beim R-Event , gabs nur eine , von Hertrampf gemachte R , die mich mit meiner S , auf der Geraden hat  stehen lassen . (rock) Bei der Veranstaltung , hatte man die seltene Gelegenheit , den Stand der Dinge der Anderen zu checken . Ob es nun gemachte Karren von Berlin , CC , Be-Faster und wie sie nicht alle heissen waren , keine war auf der geraden schneller . :::::) Schneller Prüfstand hin oder her , nur mal so zur Anmerkung für die Skeptiker u. Hertrampfhasser . :::::;)

Dann hat mich der Neukirchner Ende Start/Ziel mit ner Serien S überholt , ich hab dann versucht ein paar Kurven dran zu bleiben  (sweat), in der Anfahrt zur Ford Kurve war er schon ca. 500 mtr. weg .  :^) Nun muss man sich natürlich fragen , liegt es an der Karre oder am Fahrer .  (blush) ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Die Antwort ist ziemlich einfach und offensichtlich. Am Fahrer.

Wenn der Sascha nun (seit knapp 2 Wochen) eine R hat, frag ich mich ja schon, wieso denn? Die R geht ja nicht wirklich schneller als die anderen (woher auch, der Motor ist ja im wesentlichen gleich) und die andere hat er ja wegen der "mangelnden" Leistung wieder abgegeben.

Aber das geht mich ja nichts an :-) und ich freu mich ihn so wieder im Lager der SBK-Ducatisti begrüßen zu können.

Keine Ahnung, wie die Panigale mit der Termi funktioniert. Mit der Austin und der FM rennt sie jedenfalls nicht schlecht, und unten heraus hat sie meines Erachtens kein Leistungsloch mehr.

Link zu diesem Kommentar

Neukirchner nimmt schon allen Eingang Start Ziel viel mehr

Speed mit, das ist kein Vergleich.

Und das Niveau bei D4You war ja wohl ganz weit unten, ich war im zweiten Turn

schon ganz vorne dabei, obwohl ich mich überhaupt nicht wohl gefühlt habe auf dem Kasten.

Hast du deine Zeiten gemessen ? Wie schnell. ?

Es ist einfach so, unten Tote Hose und oben raus geht auch nicht

viel .....

Meine abgestimmte standart von BeFaster lief sehr gut da konnte

ich an den BMW dran bleiben, aber ich dachte das die Dinger mit ner

Termi ab Werk nun endlich besser laufen.

Sie hat 1500 km runter.

Da hilft wohl nur noch der stk krümmer mit Stk Steuergerät.

MfG

Eco

Link zu diesem Kommentar

Hässlicher Christian :)

Du weisst das ich die Panigale immer noch geil finde, fand ich immer, und die Standart die ich hatte kam auch schon

sehr gut an meine Vorstellungen ran, es war halt nur das letzte Quentchen was mir fehlte..... 

Und dann kam natürlich dazu das es eine Unfallmaschine war die ja einen richtig heftigen Schaden hatte, von daher

war der Käse dann gegessen.

Ich hab die R zu nem verdammt guten Kurs bekommen und meine Multistrada zum Selbstkostenpreis eingehandelt, sonst hätte

ich das nicht gemacht, ich hab zur Liste locker 6000 Euro gespart, dann lohnt sich das schon im Gegensatz dazu wenn man ne

Standart aufbauen muss, da steht man auch ein Haufen Geld rein.

Du hast Recht, der Motor ist fast gleich und doch wieder nicht, DLC beschichtete Kipphebel und die Titanpleul die nicht mehr

reissen, das ist für uns Racer ja extrem wichtig, da einige Panigale wegen Pleulrissen kaputt gegangen sind, das hätte ich so

oder so nachrüsten lassen, hätte aber locker 3000 Euro gekostet.

Die R ist die beste Basis für die Strecke, meiner Meinung nach, den Schwingendrehpunkt lasse ich jetzt mal aussen vor...

Ich bin nur etwas enttäuscht das sich da immer noch nix getan hat, das Loch unten ist gravierend, man ist nur am schalten, von

1200ccm merkt man nix und obenraus ist das Mapping ab Werk total scheisse, ebenso die Gasannahme. 

Es gibt ab Werk einen STK Krümmer, der kostet für mich 1600 Euro, da ist hinten der Rohrbogen länger und das Rohr vorne auch,

soll schon einiges mehr an Leistung bringen, ich überlege mir den Krümmer einzubauen und mir das STK Steuergerät zu holen,

damit soll die Panigale dann sehr gut laufen.... 

Wenn man noch weiter gehen will, muss der Motor zum Charly Putz, der bearbeitet die Köpfe, dann ist man auf BMW Niveau, ohne das

die Haltbarkeit darunter leidet, aber das ist halt alles schweineteuer, und ich frage mich ob sich der ganze Aufwand wirklich lohnt....

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Neukirchner nimmt schon allen Eingang Start Ziel viel mehr

Speed mit, das ist kein Vergleich.

Hast du deine Zeiten gemessen ? Wie schnell. ?

Es ist einfach so, unten Tote Hose und oben raus geht auch nicht

viel .....

Meine abgestimmte standart von BeFaster lief sehr gut da konnte

ich an den BMW dran bleiben, aber ich dachte das die Dinger mit ner

Termi ab Werk nun endlich besser laufen.

Sie hat 1500 km runter.

Da hilft wohl nur noch der stk krümmer mit Stk Steuergerät.

MfG

Eco

Ich wollte damit nur dokumentieren wie viel Potenzial in der Serienkiste steckt . Nicht nur eingangs Start/Ziel sondern auch am Ende bremst er gefühlte 100mtr. später . Also es geht !!!! :P

Meine beste Zeit war eine 2:14 , dazu muss ich sagen das ich vorher noch nicht da gefahren bin . Maxes Zeit war eine 2:04 .  (mm)

Mit Sock Krümmer u. Steuergerät weiss ich das sich die Fahrer wieder über fast zu viel Bums unten raus beschweren . ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Hi Sascha

Also erst einmal herzlichen Glückwunsch zur R. Und du musst dich sicher dafür nicht rechtfertigen;-)

Die Unterschiede sind mir bewusst und insbesondere was das Thema Pleuel stimme ich dir voll und ganz zu. Das wäre u.U. Ein Grund auf die R zu wechseln, zumindest wenn man sie auf der Rennstrecke bewegt. Das schöne, es würde meiner Frau nicht auffallen :-)))

Ich werde dann wohl aber den anderen Weg gehen und die Pleuel tauschen. Oder mal sehen, ob was neues für 2014 kommt.

Wie gesagt, zur Termi kann ich nichts beitragen (nur zur Serientermi). Sowohl die Austin, als auch die FM bieten hier deutliche Verbesserung - zumindest so weit, dass ich mich mit dem Hobel jetzt wirklich angefreundet habe und sehr viel Spaß zuletzt in Most und Misano hatte.

Die Frage ist halt dann, wie nüchtern betrachtet man das und setzt auf reine Performance? Dann ist es eben keine Ducati sondern eine BMW. Daher war ich doch ein klein wenig überrascht.

Link zu diesem Kommentar

@Jenero  ich bin im letzten Turn noch eine hohe 2:12? gefahren, wenn man dem GPS Laptimer der Ducati glauben mag, ansonsten viele 2:13er Zeiten. 

Mit der BMW fahre ich dort locker unter 2:10......... 

Aber wie gesagt, mir passte weder die Sitzposition noch die Leistungsentfaltung, ich musste mich da erst dran gewöhnen,

@Christian

Ich glaube an das Potential der Ducati, mit der Serienpanigale war ich letztes Jahr am Lausitzring so schnell wie mit der BMW, und das mit Serienmapping,

Serienauspuff, es war nur hinten ein TTX drin und zwei Zähne hinten mehr drauf........ 

Das VR Gefühl mit der Panigale ist einfach traumhaft,  wenn ich das Ding so abgestimmt habe wie ich es haben will, dann kann ich damit auch verdammt schnell

fahren, da bin ich mir sicher :)

FM hin oder her,  mit der FM fällst du doch ohne Eater bei jeder Messung durch, mit Eater hast du dann wieder 10PS weniger, ist bei deiner Austin auch so oder?

Auf manchen Strecken wird halt gemessen.

Der STK Krümmer mit Mapping kostet mich 1600 Euro,  die FM 2999 Euro, da werde ich lieber erstmal den STK Krümmer probieren, der passt ja 1:1, evtl ist das Loch

damit unten ja schon deutlich besser.......  ganz weg geht es sowieso nicht....

Aber mit der Serien Race EVO Map hat auch obenrum viel Leistung gefehlt...... 

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Die Austin ist eigentlich in Mitteleuropa unfahrbar :-)

Wenn du mit dem Track-end dran fährst, verliert sie zu viel, finde ich. Von der Grundidee finde ch sie aber gut und ich könnte mir schon eine Modifikation vorstellen, die dann auch funktioniert.

Die FM ist nicht besonders laut. Ich habe sie in Misano mit dem Eater mit dem großen Auslass gefahren. Da hat sie kaum Leistungsverlust und die Lautstärke ist OK. Jedenfalls leiser, als die Austin mit meiner Ausführung des Track-ends. Jens hat ja noch einen anderen.

Problem bei beiden kann dann die Fußrastenanlage werden. Zumindest die Gilles braucht zu viel Platz mit der Anlenkung des Fußbremspumpe.

Link zu diesem Kommentar

@Jenero  ich bin im letzten Turn noch eine hohe 2:12? gefahren, wenn man dem GPS Laptimer der Ducati glauben mag, ansonsten viele 2:13er Zeiten. 

Mit der BMW fahre ich dort locker unter 2:10......... 

Aber wie gesagt, mir passte weder die Sitzposition noch die Leistungsentfaltung, ich musste mich da erst dran gewöhnen,

@Christian

Ich glaube an das Potential der Ducati, mit der Serienpanigale war ich letztes Jahr am Lausitzring so schnell wie mit der BMW, und das mit Serienmapping,

Serienauspuff, es war nur hinten ein TTX drin und zwei Zähne hinten mehr drauf........ 

Das VR Gefühl mit der Panigale ist einfach traumhaft,  wenn ich das Ding so abgestimmt habe wie ich es haben will, dann kann ich damit auch verdammt schnell

fahren, da bin ich mir sicher :)

FM hin oder her,  mit der FM fällst du doch ohne Eater bei jeder Messung durch, mit Eater hast du dann wieder 10PS weniger, ist bei deiner Austin auch so oder?

Auf manchen Strecken wird halt gemessen.

Der STK Krümmer mit Mapping kostet mich 1600 Euro,  die FM 2999 Euro, da werde ich lieber erstmal den STK Krümmer probieren, der passt ja 1:1, evtl ist das Loch

damit unten ja schon deutlich besser.......  ganz weg geht es sowieso nicht....

Aber mit der Serien Race EVO Map hat auch obenrum viel Leistung gefehlt...... 

MFG

Ecotec

Ich denke wenn man die Strecke verinnerlicht hat ist eine 2:07 ohne jetzt auf der letzten Rille zu feilen drin . Sascha , da ich ca. 20 Jahre älter bin als du :'( , darf ich auch ein bisschen langsamer sein , Ausredenbuch wieder geschlossen . ::::::D

Mit der Sitzhöhe hab ich auch rumexperimentiert , bin zum Schluss auf dem Komfortsitz hängengeblieben , das Handling ist damit um Welten besser . (ok)

Ja man muss mit mehr Drehzahl fahren , da gewöhnt man sich aber dran , Motorbremse auf pos. 3 , da bleiben die Drosselklappen etwas geöffnet , wenn man dann Kurvenausgangs ans Gas geht ist sie viel direkter und bissiger . Wenn man aber noch Serie unterwegs ist hatte ich immer den Eindruck das die Elektronik aus den verschiedensten Gründen die Leistung kappt . Mit der anderen Abstimmung von Hertrampf war dieses Verhalten weg . (ok)

Mit der kürzeren Übersetzung kann ich mich nicht so recht anfreunden , das steigende Vorderrad verhagelt einem oft das Rausbeschleunigen .

Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zur R Eco!  (rock)

Andere Pleuel von Carillo kosten knapp 1100€ evtl. auch günstiger übers Ausland.. (lt. Kämna Anti Explosionspleuel  ::::::D ), leichter Schwung von der R und ne Kopfbearbeitung beim Mario das wäre noch überschaubar ( ca. 2.000€) und dann wohl auch haltbarer wenn man dauernd höchste Drehzahlen knallt. Also halt was für die absoluten Racer.. Bisel Leistung sollte da auch noch rausspringen..

Aber klar, wenn man so was haben will ist die R dann schon super aus der Kiste.. Innereien alle fertig, dazu die komplette Termi "umsonst" dabei.. Wenn man dann noch nen Schnapper macht wie der Eco dann ist das schon auch ne Überlegung. Die Kohle musst halt dann aber trotzdem erstmal haben.. die anderen Versionen kann man halt nach und nach aufbauen, je nach Gusto.

Link zu diesem Kommentar

Nicht schlecht! EG oder DIN Norm gemessen?  Nur 7 PS verlusst von Kupplung zum Rad...das ist sehr wenig bzw. ein sehr guter Wert. Woher kommt das? Fährst du mit 520 er Kette?

Ich fahre natürlich die 520-er Kette. Hier mal der Link zu den Prüfstandsprotokollen: http://www.ducati-sbk.de/auspuff/austin-racing/120/ .

@ Eco    Na dann ebenfalls meinen Glückwunsch zur R, und immer schön sitzenbleiben!! Vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr nochmal am Lausitzring, bin wahrscheinlich am 21.09.-22.09. mit Daske da.

@ Jenero  Ich habe meine Pani mit 14-42 übersetzt, das Vorderrad kommt zwar auch hoch, aber nicht so extrem wie vorher bei meiner 1098R. Da kann ich das Gas stehen lassen.

Link zu diesem Kommentar

Warum sagen so viele Leute das 14 vorne nicht gehen würde?  Sollte man angeblich nicht fahren........

Wie fährt sie sich mit 14/42?

Ich hab noch 15/41 drauf, ist viel zu lang...

In Verbindung mit dem 39-er geht's nicht. Aber mit dem 42-er ist der Spreitzwinkel grösser, musst aber immer schön den Kettendurchhang im Auge haben. Der Anzug beim Beschleunigen ist natürlich deutlich besser, aber Hilmar zieht mir mit der HP4 immer noch leicht davon.
Link zu diesem Kommentar

Wie geht denn eine ungerade Gliederanzahl? Mit Draht zusammengedröselt?

Mach ich einen Denkfehler?

nein, das ist die Kette für 14 1/2 vorne und 41 1/2 Zähne hinten  ::::::D ::::::D ::::::D

und der Spreitzwinkel ist auch scheißegal, fahr 14/40 seit über 4.000 km und da ist nix an der Schwinge bzw. dem Schleifschutz  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!