Zum Inhalt springen

Motoröl 10W 40 in meiner PF??? Bitte um Rat


Kurvenräuber77

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich benötige mal Euren Rat: Heute war ich beim Service beim freundlichen! als Motoröl nehme ich nur Motul 300 V aber mein Mech hatte nur das 300 V 10W40 und nicht 300 V 15W50 am Start. Er meinte das ist voll und ganz ok! Da ich mich aber lieber an die Vorgaben halte, bin ich nun am überlegen das Öl runter zulassen und 15W50 zu kaufen. Was meint Ihr oder fährt hier noch jemand 10W40???

Beste Grüße Alex  (wave)

Link zu diesem Kommentar

bei meinem händler wird in die normalen 4-ventiler immer 10w40 gekippt.

ich hab seid jahren zwischen den ölwechseln nix nachgekippt, bei verschiedenen modellen.

scheint das richtige öl zu sein.

gibt immer leute die 0w50, 15w-irgendwas,... benutzen.

wozu?

bei luftgekühlten ist das was anderes, die werden thermisch höher belastet.

da macht ein hochsommeröl sinn, und eins für die winterfahrer.

gruß bob

Link zu diesem Kommentar

denke auch, dass die 10w40 für die Strasse völlig ausreicht und du niemals in thermische Belastungszonen reinkommst, wo ein 50er Öl gerechtfertigt wäre. Zumal das 10W40 bei etwas tieferen Temperaturen am Morgen oder im Herbst im Vorteil ist ...

schau mal das 20W60 an, wenn du die Gelegenheit hast ... das ist bei Zimmertemperatur so zäh wie Honig .. :D

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Das 10w40 geht für'n Arsch in der Fighter... Jedenfalls in der wie hier immer so liebevoll benannten "Pussyfighter". Mein Öl hat heute übelst geschäumt, also ab nach Hause und die Brühe runter gelassen und 15w50 von Shell rein geblubbert. Passiert mir auch nicht wieder...

Wie, dein Öl hat geschäumt? Und dann ist der Motor noch gelaufen???? Ich habe auf allen Mopeds immer 10W40 gefahren und noch nie nen Problem gehabt. Das reicht völlig aus, oder fährt einer Öltemp über 140 Grad dauerhaft?

Link zu diesem Kommentar

Das mitm schäumen glaub ich sowieso nicht, 10w40 passt überall....reine Einbildung die Aktion hier.

Der unterscheide zwischen PKW und Mopedöl, ist der ganze Aufbau und vor allem das es auch für das Getriebe/Kupplung ist.

Pkws, haben ja extra Getriebeöl, also bitte kein Pkwöl ins Moped.

Link zu diesem Kommentar

?Also wenn das moppet Schaum vorm Deggel hat auf jeden Fall sofort einweisen und Magen auspumpen. .... Dann den Mech auf versuchten Mord an PF verklagen.

Bei unserer wichtigen Frau Doc hatte das Öl in ihrer PF auch geschäumt !

Da die Gnädige selber nicht putzt, hat Ihre Putze das Moped mit dem Kärcher runtergestrahlt  (hausfrau)

Sie hatte die Order, die zwei Löcher unter dem Licht, wo sich immer das ganze Tierreich zur Verabschiedung versammelt, besonders gut auszukärchern  (feuerwehr)

Fazit:

Schäumendes Öl und Motorschaden mit 1700 km  (hausfrau)

Und dann noch den Freundlichen verklagen wollen, wegen Freizeitraub  (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) (blowjob)

Link zu diesem Kommentar

wenn was passiert kannste immer sagen: habt ihr(ducati) doch empfohlen.

gr bob

Genau,

Und dann werden die Chef"s von DUCATI sofort sagen:

Kein Problem du bekommst nen neuen Motor auf Kulanz+einen

Satz reifen mit dazu weil du so tolles Öl tankst. ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D

Doctor..... :AE40C:

Link zu diesem Kommentar

Das mitm schäumen glaub ich sowieso nicht, 10w40 passt überall....reine Einbildung die Aktion hier.

Der unterscheide zwischen PKW und Mopedöl, ist der ganze Aufbau und vor allem das es auch für das Getriebe/Kupplung ist.

Pkws, haben ja extra Getriebeöl, also bitte kein Pkwöl ins Moped.

Also ich denke schon das du technisch versiert bist...aber Einbildung  (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) Schade das ich das Ölschauglas nicht für "Dich" fotografiert habe. Das hat nichts mit Einbildung zutun.... Also bevor du mich lügen strafst, einfach kurz in dich gehen , an der Birne kratzen und darüber nach denken!!! Danke

Link zu diesem Kommentar

Hey, ich würde dich natürlich nicht als Lügner bezeichnen.

Also sorry falls es so ankam.

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, das es am 10w40 liegen soll.

Rausfinden werden wir es nicht mehr.

Schon ok ....dann sind wir wieder nett zueinander...ich kann es mir auch nicht erklären. Am besagten Tag waren es bei uns ca 34-36 Grad Außentemperatur und ich habe echt im Ölschauglas gelb-grünen Schaum gesehen , dieselbe Farbe wie das Motulöl. Als mein Kumpel an der Ampel neben mir stand hat dieser auch das Phänomen gesehen . Als ich mein Moped an der Tanke abgestellt habe und kurz habe stehen lassen war der Schaum weg.  Sobald ich wieder Fahrt aufgenommen habe war der Schaum wieder da. Jetzt habe ich wie gesagt das Shell 15w 50 drin und am nächsten Tag bei gleicher Hitze kein Schaum! Die Motortemperatur war immer normal : 4 Balken bei der Kühlmittel Temperatur. 

Gruß Alex

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!