Zum Inhalt springen

SF1098S Rexxer oder Power Commander?


Domiii

Empfohlene Beiträge

Hallo,

also ich habe bei meiner Fighter das Problem, dass ich bei 3-4k ein Drehmomenttief (Loch), was auch auf dem Prüfstand bestätigt wurde, habe!

Das Motorrad besitzt noch das Original Mapping, welches aber auf eine Quad D Anlage abgestimmt werden muss (sprich neues Mapping)!

Ducati hat mir gesagt, dass ich das Loch mit einem neuen Rexxer Mapping (229€) beheben kann.

Mein Dad hat an seiner Multistrada den PowerCommander...der würde für die Streetfighter bei Ducati ca.800€ liegen (was happig ist).

Meine frage jetzt, wo ist der Unterschied? Beide Spielen ein anderes Mapping auf, der Rexxer wird nur angeschlossen und dann wieder abgebaut und der PowerCommander bleibt am Moped dran!

Bei Ducati wurde mir gesagt, dass man mit dem Power Commander noch ein wenig Leistung rausholen kann (wo ich nichts dagegen hätte...), geht das mit dem Rexxer nicht?

Der Power Commander Kostet mich im Internet ca 400€ Installation/Montage soll Kinderleicht sein, verschiedene Mappings sind auch dabei (auch das was ich benötige).

Hat von euch jemand sein Moped selber gemappt und kann mir bestätigen, dass es "Kinderleicht" ist?

Gruß

Domiii

Link zu diesem Kommentar

Hey,

wie Du schon sagst: mit dem Rexxer spielst eine andere Software (Mapping) drauf,die Änderung ist in der ECU.

PowerCommander ist halt ein (- oder mehrere wenn z.B Autotune) Zusatzkastel.Und aufpassen: Der SF läuft mit der SerienECU im ClosedLoopMode, d.h

die Lambdas sind aktiv.Daher brauchst entweder ein Map ohne Lambdas, oder einen sogenannten o2-Optimizer-das nächste Kastel,das die Lambdas ersetzt.

Darum:Map in der ECU,wenn Dir die vorgefertigten vom Rexxer nicht taugen,geh zu einem Tuner,der das Mapping in der ECU ändert(z.B. hier im Forum der Daniel Deussen,oder Hertrampf oder...)

Kinderleicht ist also gar nix.

Gruss

Link zu diesem Kommentar

Hi,

ich kann bestätigen, dass der Einbau und das Aufspielen von verschiedenen Maps beim "Power Commander" sehr einfach ist.

Am besten ist aber du kaufst den PC bei jemandem der dir gleich am Prüfstand eine Map FÜR DEIN MOPED macht und evtl den o² Killer mit montiert. Dann wird der PC evtl. etwas günstiger wie 400€ (Je nach Modell). Der Unterschied bei meiner Kawa damals war merklich!

Gruß Peter

Link zu diesem Kommentar

Hey, danke für die Antwort,  wie gesagt ducati will knapp 800€ haben! Prüfstand alleine  kostet 50€...Aber ich merke es ja auch beim fahren, von daher wenn das mapping *funktioniert* merke ich das auch ohne Prüfstand!? Prüfstand sagt mir doch nur, wie die Leistung ist?!

Hauptsache das Loch ist weg, ob ich nun ein paar PS mehr habe ist ja nicht sooo wichtig... Und das ich keine 30kmh damit fahren kann, kenne ich von der monster

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Link zu diesem Kommentar

Der Profi erstellt dir deine Map auf dem Prüfstand. Er kann in fast jeder Drosselklappenstellung/Umin. entweder anfetten oder das gemisch magerer machen. Je nach Bedarf!

Das sieht optisch dann so aus...

Oben steht in % wieviel die Drosselklappe geöffnet ist und am Linken Rand die Drehzahl. Das Erstellen der Map dauert dadurch natürlich etwas, da er einige Parameter ab zu arbeiten hat  :::::;) Wenn ein - Zeichen vor einer Zahl steht, hat er in diesem Bereich das Gemisch um 4% magerer gemacht.

Gruß Peter

post-7855-14629272369451_thumb.gif

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!