Zum Inhalt springen

entspannt Sitzen oder sich quälen..


DucRacer

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Ich leider schon 40 Jahre alt. Mein Kreiuz dementsprechend lediert :-) 1.82cm gross, fahre nun seit 2008 meine 848.

Früher mehr auf der RennStrecke als auf der Strasse. In der Zwischenzeit wurde ich Papi und ich finde keine Zeit mehr auf die Rennstrecke zu gehen.

Wenn ich meine Topgepflegte Maschine verkaufen möchte tut mir es weh, was man noch bekommt oder eben nicht.

Meine Frage, kann mir jemand konkrete Vorschläge unterbreiten, mit welchen einfachen Mitteln man den Sitzkomfort verbessern kann. Stummellenker tauschen? Fussrasten ändern? Ich werde die nächsten paar Jahre auf der Strasse verweilen...

Danke für sachliche Informationen.

Gruss

oldie DucRacer :-)

Link zu diesem Kommentar

Ein schöner Rücken, der entzückt. Das ist der eine Vorteil. Aber was wir Tag für Tag mit unserem Rücken anstellen, ist nicht nur Kinderkrams, obwohl dein Kiddie dir sicher noch einen drauf gesetzt hat....

Über den Rücken zu klagen hilft nicht. Was im Moment noch die Duc ist, ist in 3 Jahren schon der Autositz.

Dein Rücken hat Muskeln und nicht nur Rippchen, Wirbel und Gebrechen ;)

Viele Grüße

Diana

Link zu diesem Kommentar

Weichei 8)

Ich bin 50, hab 3 Kinder und fahr morgen mit meine 1098R für drei Tage an den Panoniaring.

Aber zurück zum Thema. Soweit ich weiß, gibt es höhere Stummel von LSL. Ich glaube aber, dass hat nur einen sehr rudimentären Einfluß auf die Bequemlichkeit.

Höhere Scheiben gibt es auch, aber die nehmen Winddruck vom Oberkörper, was den Druck auf die Handgelenke erhöht.

Also... Zähne zusammenbeißen und öfter Pause machen.

Link zu diesem Kommentar

Zur allgemeinen Gesundung würd ich dir persönlich auch eher Fitness empfehlen... Functional Training, TRX, etwas Crossfit... wer rastet der rostet. Regelmäßiges Workout ist wichtig, gut für den Körper und erleichtert den Alltag ungemein!

Aber wenn es schon an Zeit mangelt wird das wohl schwer unter zu kriegen sein für dich. Ich denke nur dass es mit höheren Lenker oder angenehmerer Sitzposition nicht besser wird, im Gegenteil, wenn dein Rücken bereits geschädigt und schwach ist wird das mit werdendem Alter immer schlimmer...

Link zu diesem Kommentar

Ich bin zwar 10 Lenze jünger und ich fahre eine 10er, habe aber das gleiche Problem.

Meine Entscheidung: Weg mit dem Bock, und was gemütlicheres her. Ein Supersportler bleibt ein Supersportler, egal, ob andere Rasten oder andere Stummel. Damit kannst du was reissen wenn dir die Handgelenke oder die Knie schmerzen.

Für den Rücken hilft dir nur eine aufrechtere Sitzhaltung. Und ggf ein wenig Sport. Wenn dir Fitnessstudio/Gymnastik/Yoga und Co nicht taugt, geh klettern oder bouldern, da hast dann Training und Spass und Vielfalt an Bewegung ;)

Link zu diesem Kommentar

Seit ich meinen Arsch von ner Harley auf ne Stummelkiste umgebettet habe geht's meinem Rücken auf jeden Fall besser.

Nicht immer auf die Handgelenke stützen.

Die Haltung bestimmt die Rückenmuskulatur. Erst schmerzhaft dann genial ;)

Moin,

sehe ich auch so. Wenn ich die Zephyr fahre sitze ich ganz aufrecht und die Schläge in den Rücken gehen gerade durch. Ob das wirklich besser ist? Ok, in der Stadt ist es besser, aber sobald die Landstraße erreicht ist (das ist bei mir recht schnell) ist die Sitzhaltung auf der Duc besser, wenn es schneller geht. Wenn Kurven gefahren werden merke ich nix mehr von der Haltung auf der Duc.

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

da meine bessere ja auch viel mitfährt und ich dadurch in der bewegungsfreiheit stark eingeschränkt bin, kamen starke schmerzen.

die vom rücken sind auszuhalten. aber die über den nacken die in bestialische kopfschmerzen endeten, sind ohne medikamente nicht auszuhalten.

dazu kam, daß meine bessere nicht glücklich war und die rennreifen auch nicht. also jeder km schweineteuer und mit schmerzen  (envy)

also ein naked bike dazu (ok)

frau glücklich, ich glücklich - wieder pures mopped fahren und auch was von der gegend.

bin aber auch schon bei der dritten und die paßt jetzt - K13R in vollausstattung  :::::)

mit der fahrwerksverstellung haben schlechte straßen den schrecken verloren. durch die größe genug platz auch für meine zum bewegen. abs ist bei unbekannten geläuf kein nachteil.

und mit der leistung, der traktionskontrolle, den schaltautomaten... hab ich noch kein superbike verloren..

die duc wird nur noch selten bewegt. dann artgerecht, zu zeiten wo es möglich ist, der richtigen strecke und es ist einfach geil  (ok)

sitzhaltung gerade geht bei mir auch nicht. immer etwas vorlage, was bei der bmw perfekt ist...

Link zu diesem Kommentar

da meine bessere ja auch viel mitfährt und ich dadurch in der bewegungsfreiheit stark eingeschränkt bin, kamen starke schmerzen.

die vom rücken sind auszuhalten. aber die über den nacken die in bestialische kopfschmerzen endeten, sind ohne medikamente nicht auszuhalten.

dazu kam, daß meine bessere nicht glücklich war

....

          ..........

bin aber auch schon bei der dritten und die paßt jetzt - K13R in vollausstattung  :::::)

3. Frau ...aha, passt jetzt ;)

Pro-Tipp ;) (rock) lass deine Holde mal den Führerschein machen, dann braucht du nicht mehr BMW fahren ;)

Grüßle Diana

Link zu diesem Kommentar

Pro Tip geht in die hose!

meine holde hat schon seit sie 18 ist den motorrad führerschein.

und darf auch mit all meinen spielzeugen fahren.

sind auch immer schnelle mädels mit mir unterwegs gewesen. die fahren jedoch alle nicht mehr.

und die anderen eiern irgendwie herum.

meine lady gehört zu den schnelleren.

und so ist es mir lieber, sie sitzt hinten drauf. da weiß ich wo sie ist und was sie macht!!!

bin halt ein alter macho...

Link zu diesem Kommentar

Danke an ALLE...

Die Tipps (vorallem) die neben dem Motorrad fahren wahren sehr amüsant :-)

Bin eigentlich ein sehr sportlicher Typ, hätte sonst die SBK nicht gekauft.

Bin zur Einsicht gekommen, dass Moped fahren für ein paar Jahre pausieren muss... bis ich mit den Kindern zusammen fahren kann :-)

Aus diesem Grunde habe ich meine Liebe zum Verkauf ausgeschrieben: http://www.motorradhandel.ch/detail/detail.cfm?id=24447&form_kundennr=14429&auswahl=8

Freue mich auf Eure reaktionen :-)

Gruss

DucRacer

Link zu diesem Kommentar

Ich komm auch vom Supersportler, zuerst die SD und jetzt die SF...ganz ehrlich, ich glaub nicht das es an der gebückten Sitzposition liegt,

bzw seit ich aufrecht fahre, hab ich eher mal leichte Rückenschmerzen.

Die hatte ich aufn Supersportler nie.

Dem kann ich voll zustimmen. Auf der Zephyr hat mir auch immer mal nach dem Fahren das Kreuz wehgetan; die TT600R haben wir verkauft, weil meine Frau da immer nach längstens einer halben Stunde Probleme mit den Bandscheiben bekam. Jetzt fährt sie 1198 und hat (trotzt operiertem Bandscheibenvorfall) keine Probleme mehr. Wir sind beide jenseits der 50...

Verkaufen ist keine Lösung, das macht nichts besser. Mach im Winter 2 x die Woche Fitness (Rückenschule oder sowas), seh zu das Du wenigstens in etwa Idealgewicht hast und das Thema ist durch.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Danke an ALLE...

Die Tipps (vorallem) die neben dem Motorrad fahren wahren sehr amüsant :-)

Bin eigentlich ein sehr sportlicher Typ, hätte sonst die SBK nicht gekauft.

Bin zur Einsicht gekommen, dass Moped fahren für ein paar Jahre pausieren muss... bis ich mit den Kindern zusammen fahren kann :-)

Aus diesem Grunde habe ich meine Liebe zum Verkauf ausgeschrieben: http://www.motorradhandel.ch/detail/detail.cfm?id=24447&form_kundennr=14429&auswahl=8

Freue mich auf Eure reaktionen :-)

Gruss

DucRacer

Hallo DucRacer,

so eine Schönheit verkauft man doch nicht. Hole Dir noch' ne Multi dazu (wegen deinem Rücken).

Und pausieren bis die Kinder mit Dir fahren. HALLO, Du glaubst wirklich die Kinder fahren noch mit Dir nach deiner "PAUSE"? Wie alt bist du denn dann?

Ich freue mich auf jeden Tag, wo ich so ein geiles Moped zügig bewegen kann und dabei so richtig Spaß habe, auch noch nach längeren Etappen. Ich weiß wovon ich rede.

Liebe Grüße

Winni1198

Link zu diesem Kommentar

@peter_st: K13R, herzlichen Glückwunsch. Die ist wirklich ein geiles Teil. Bin die auch mal Probe gefahren und das Ding ist jedenfalls 10000000000mal besser als ne Karl Dall. Und wendig trotz mega Radstand. Aber Emotionen kannst Du da auch lange suchen, aber wie Du sagst, es ist vernünftig und schont den Rücken.

@DucRacer: Sag mal, was ist eigentlich, wenn Deine Kinder gar nicht Moped fahren wollen?!? Dann hast Du umsonst gewartet. Genieße die Zeit, Du lebst wirklich nur einmal, egal was Dir die Zeugen Jehovas erzählen...

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Hallo zusammen

Ich leider schon 40 Jahre alt. Mein Kreiuz dementsprechend lediert :-) 1.82cm gross, fahre nun seit 2008 meine 848.

Früher mehr auf der RennStrecke als auf der Strasse. In der Zwischenzeit wurde ich Papi und ich finde keine Zeit mehr auf die Rennstrecke zu gehen.

Wenn ich meine Topgepflegte Maschine verkaufen möchte tut mir es weh, was man noch bekommt oder eben nicht.

Meine Frage, kann mir jemand konkrete Vorschläge unterbreiten, mit welchen einfachen Mitteln man den Sitzkomfort verbessern kann. Stummellenker tauschen? Fussrasten ändern? Ich werde die nächsten paar Jahre auf der Strasse verweilen...

Danke für sachliche Informationen.

Servus

Als erstes,bin auch 40 und habe 2 kleine Kinder.

Ich würde Dir in erster Linie wieder mehr Sex zu machen,das hilft sehr gut,nicht nur für den Rücken ;-)

Du kannst ja mit der 1299 versuchen,die ist etwas entspannter zum sitzen und dann,wenn du noch Zeit findest,viel Sport. Ich gehe 1/Woche ins TRX und täglich Kinder herum tragen etc. Das hilf viel.

Gruss

Bergaufbremser

Gruss

oldie DucRacer :-)

Link zu diesem Kommentar

Fakt ist das bei einer aufrechten Sitzposition die schläge senkrecht von der federung in den Rücken gehen.

Da man auf einen Supersportler nach vorne gebeugt sitzt entlastet man den Rücken, gibt aber viel Gewicht auf die Arme.

Wenn ich für mich spreche muss ich sagen das ich mich auf meiner RSV4 factory rein von der Sitzposition her nicht wie auf einen Sportler fühle. Finde das Sau bequem.

Link zu diesem Kommentar

Ich denk auch wenn man auf der 848 Probleme mit dem Kreuz hat sollte man vielleicht einen etwas höheren Lenker verbauen und das Federbein mal überarbeiten lassen damit es nicht so heftige Schläge austeilt. Wenn man nicht der beinharte Racer ist kann man da eine wesentlich weichere Feder mit angepasster Dämpfung fahren.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!