Zum Inhalt springen

Umlenkung Federbein 1x98??


Gast Duc4Ever

Empfohlene Beiträge

Ich glaube es stört nicht, wenn's nicht aus der Schlachtung ist! 8) 8)

Ich bräuchte bitte die Maße 1-3.

4 ist die Schubstrebe.

Wäre nett, wenn du das messen könntest! (ok)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Christian,

vielen Dank, das passt schon. Sollte ich es genauer brauchen, melde ich mich noch mal.

Meine "Schätzungen" im eingebauten Zustand waren: 128, 62, 20, dann passt es schon.

grußvomlothar

Link zu diesem Kommentar

Nein Lothar!

Ich baue meine Kyle-Umlenkung nicht aus  ::::::D

Ha, ich hab mich schon gewundert, warum du eine Originale rumliegen gehabt hast!! (ok)

Ich habe aber noch ein Attentat auf dich vor, mich würde mal noch interessieren was der Unterschied bei der Panigale zwischen "P" und "F" ist.

Der Vorteil - bei der Pan kann man viel einfacher messen! ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Hallo Christian,

der lästige Lothar ist wieder da und hat eine neue Aufgabe! :::::;) :::::;)

Brauch ja nicht gleich sein, kannst ja mal machen, wenn deine Frau mal Migräne hat! ::::::D ::::::D

Ich hoffe es ist selbsterklärend, wenn nicht bitte melden.

Die Länge vom Federbein bräuchte ich dann auch noch!

Das Maße von 3+4 bräuchte ich bitte für F & P.

Schwinge A ist vom Drehpunkt bis Mitte Achse.

grußvomlothar

47345_27e04fa5d3f8d0e7f93d2a09e5a70dc812d984b5.bmp

47347_f757f73493a0036d70973d3075dfb0773317f34f.bmp

47349_83aab3a2b707d67a6148422c14d3d61e5082ed11.bmp

Link zu diesem Kommentar

Im ersten Anlauf interessiert mich eigentlich mehr, was sich verändert, wenn ich die Heckhöhe einmal über den Dämpfer verstelle bzw. wenn ich die Heckhöhe mit meiner Link-Rod verstelle.

Wenn du aber Bilder von den WSBK's anschaust, dann siehste dort, dass die schon verschiedene Umlenkungen drin haben.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
  • 4 Monate später...

Hallo Christian,

der lästige Lothar ist wieder da und hat eine neue Aufgabe! :::::;) :::::;)

Brauch ja nicht gleich sein, kannst ja mal machen, wenn deine Frau mal Migräne hat! ::::::D ::::::D

Ich hoffe es ist selbsterklärend, wenn nicht bitte melden.

Die Länge vom Federbein bräuchte ich dann auch noch!

Das Maße von 3+4 bräuchte ich bitte für F & P.

Schwinge A ist vom Drehpunkt bis Mitte Achse.

grußvomlothar

Servus Christian oder auch die anderen Panigale-Besitzer,

würde gerne das Thema nochmal aufgreifen und bräuchte die Daten.

Also wer hat Lust?

55038_6f429783e1c68d703c65466de0ae94f415dddc47.bmp

55040_1775d12a903f306c3ee7395863c6882e72d9c898.bmp

55042_ef5c28bee76c01eb4cd1839ebdec29d90550937a.bmp

Link zu diesem Kommentar
  • 8 Monate später...

Nach freundlicher Leihgabe vom @V2 Leitwolf konnte ich auch noch eine Kyle Umlenkung mit vergleichen.

Normiert habe ich das Ganze jetzt auf eine Federbeinlänge von 288mm.

...und so sieht's aus!

ps: eine Febur soll ich auch noch bekommen! (ok)

post-1553-14629297049634_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Das ist schon ein komplexes Thema, aber in wenigen Worten.

Das erste Bild (Link Ratio) ist das Übersetzungsverhältnis von Weg Hinterachse zu Weg Federbein.

Bei Serienmotorrädern ist dies ungefähr 2:1 (blaue Linie; 120mm Federweg an der Achse zu 60mm am Federbein).

Bei den Racing-Umlenkungen sieht man größere Übersetzungsverhältnisse, man sieht auch, dass das Verhältnis mit dem Weg zunimmt im Gegensatz zur Serie wo es abnimmt.

1. bedeutet das, dass du mit der Racing-Umlenkung härtere Federn benötigst (das ÜV geht im Quadrat ein)

2. bei der Racing-Umlenkung das System mit zunehmendem Federweg weicher wird, gegenüber Serie wo es härter wird.

Das zweite Bild zeigt die Progression in %. Also den Weg am Federbein in Prozent vom Weg an der Hinterachse.

Die Serie (blaue Linie) zeigt zusätzlich noch ein progressives Verhalten.

Die Racing sind dagegen fast linear.

Link zu diesem Kommentar

Deswegen bat ich ja um Erklärung aufgrund seiner Komplexität.

Jetzt kurz für mein Verständnis,

Je linearer die umlenkung desto konstanter das  übersetzungsverhältnis

Desto konstanter die Wirkung des federbeins

Desto "leichter" die Abstimmung des federbeins

??

Dadurch auch der mehr angepriesene grip am Hinterrad weil das System bei weiterem einfedern nicht härter wird??

Link zu diesem Kommentar

jepp, das ist die eine Seite .. die andere Seite ist natürlich die geringere Wheelieneigung beim harten Beschleunigen aus den Kurven raus ...

wie du beispielsweise bei deiner Kyle Umlenkung sehen kannst, ist das Übersetzungsverhältnis höher als bei der Corse Umlenkung mit 2 Anlenkpunkten. Hinten raus sind Sie dann wieder identisch. Das bedeutet, dass die Corse Umlenkung am Anfang härter ist im Verhältnis zu einer Kyle Umlenkung.

willst ich das identische Feeling mit der Corse Umlenkung "unten" wie mit Kyle, 100er statt 105er Feder fahren oder 105er fahren mit etwas strafferer Abstimmung am Anfang :)

@duc4ever: darfst den dslr ruhig auch dankend erwähnen  8)

Link zu diesem Kommentar

Ist bei dem corse-Kit wohl im federbein eine 100er feder verbaut?

Beim Kyle federbein ist die 105er Serie drin.

Denn da stellte ich mir bereits auch die Frage ich das für mich passt oder ich das nochmal ändern lass.

In meinem hertrampf idm federbein habe denke ich 90 oder 95 dein.

Bin mir gerade nicht ganz sicher.

Das aber noch mit serienumlenkung.

Link zu diesem Kommentar

Wie schwer bist du, das ist die Frage? Wie Duc4Ever ja angetönt hat, hat die lineare Umlenkung viel mehr Hebel. Darum wird mit härteren Federn gefahren. Kyle gibt an, dass er mit seiner Umlenkung 3 Stufen höher geht. Wenn du also mit einer Serien-TTX mit 294mm Länge eine 90er Feder hast, dann mit gekürztem Kyle-TTX und Kyle Umlenkung 3x 5Nm rauf = 105 Nm. Ich wiege 78 kg ohne Ausrüstung und fahre im Serien TTX 90 NM -> 105 im Kyle.

Also, wie viel haste auf den Rippen?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!