Zum Inhalt springen

EXVL 23.2/3


Verision

Empfohlene Beiträge

Angefangen hats Anfang Juli, dass die Motorleuchte angefangen hat, nach erneutem Zündung einschalten war meistens der Fehler wieder weg.

Heut ging er aber gar nicht mehr weg, also mal beim Freundlichen angerufen und nachgefragt was das für ein Fehler sein könnte.

Nun gut, es war die Auspuffklappe, der Tipp war den Seilzug mit WD40 wieder gangbar machen, bleibt gern mal stecken...

Wie wir dann nachgeschaut haben, viel dann plötzlich meinem Vater auf dass der Seilzug komplett falsch montiert war, also nicht aus der Halterung gleich in die Spule, sondern wurde erst von der Halterung (Plastik, also er hat sich so richtig reingeschliffen) umgelenkt. Die Motorstellung war total falsch.

Natürlich wurde das richtig gestellt und alles wieder zusammengebaut und siehe da, keine Mucken mehr.

Also anscheindend war die Klappe dann immer zu, bzw hat der Motor in die Falsche Richtung gezogen?

Der Motorlauf ist nun spürbar besser geworden, das Ruckeln untenrum ist fast weg, davor hat die SF im Drehzahlkeller geruckelt wie ein 4 Zylinder in Schrittgeschwindigkeit.

Was mich aber am allermeisten stört ist das ich das Motorrad heuer zum 12000er KD hatte und es dem Mechaniker nicht aufgefallen ist, dass die SF eigentlich wie ein Sack Nüsse lief. (Trotz Probefahrt)

Jedenfalls kann ich mir nun das Rexxermapping sparen  :::::)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Ich mache jetzt extra keinen neuen Thread auf.

Mein Problem ist nun, dass ich Startprobleme bei der Duc habe.

Aufgrund der kaputten Batterie haben wir die Fighter immer fremdgestartet. Hat auch immer gekplappt, bin meine Runde gefahren und hatte keine Probleme.

War dann immer am Sonntag und ne Woche Pause dazwischen. Als ich dann wieder am Sonntag (war recht frisch) mit fremdstarten umlassen wollte sprang sie nicht gleich an.

Als sie dann ansprang, lief sie ca 5sec und starb ab. Natürlich gaben wir dann ein Orgelkonzert aber es war nutzlos. Sprit bekommt sie, aber anscheinend fehlt der Zündfunke.

Heute haben wir die Zündkerzen ausgebaut und die Maschine im 1. Gang bewegt um den ganzen Sprit aus der Anlage zu bekommen. Hier gleich eine Frage, wir haben die Fighter gute 50m so bewegt, es kam danach noch immer ein Benzinluftgemisch aus dem Zündkerzenschacht, darf das sein? Hätten wir die Fighter solange schieben müssen, bis kein "Rauch" mehr rauskommt?

Nach dem Zusammenbau haben wir es mit einer neuen Batterie versucht. Das Gleiche wie davor, weiße Rauschschwaden kommen aus dem Auspuff und hin und wieder lässt die Fighter es knallen. Anscheinend immer dann wenn man zum Schluss beim Anlassen ein wenig Gas gegeben hat und drauf nochmals anlassen wollte. Es hat aber für einen stabilen Lauf gereicht.

Selbstdiagnose sagt nichts, auch die orange Lampe ist aus.

Also ich denke mal es kann nur die Zündung sein, wie bereits oben geschrieben haben wir Sprit (vll. immer noch zuviel?)

Hat jemand schonmal einen ähnlichen Fall gehabt, bzw. kann einen Tipp geben?

Link zu diesem Kommentar

Komisch, beide Zündkerzen haben einen regelmäßigen Funken. Von der Intensität her kann ich nicht viel sagen, aber stark war der Funken nicht.

Zündzeitpunkt passt auch, aber ich denke dass der Funke zu schwach ist, ich muss schon verdammt nah an die Masse, um überhaupt einen Funken erzeugen zu können (geschätzter halber mm)

Link zu diesem Kommentar

nur so zum nachdenken.

deine spielereien sind der elektronik nich sehr zuträglich.

die energie welche nicht über den funken abgeleitet wird, wird doch irgendwie vernichtet,

weil vorhanden ist sie (wenn du kein grundlegendes Problem hast).

die zeiten wo man zum spass zündkabel absteckt um einenen kollegen zu ärgern

können inzwischen teuer sein.

wie gesagt, nur so zum nachdenken.

ciao

robert

Link zu diesem Kommentar

Batterie ist ja schon längst ne neue drin.

Jedenfalls hab ich sie zu nem gelernten Mechaniker gegeben. Der sucht mir erstmal den Fehler.

Aber ich hab da mal ne Frage, wie kann das sein, obwohl das Steuergerät kaputt sein soll, trotzdem alles wie gehabt "läuft"?

Also wenn ich das in Relation mit einem Mainboard vom Computer bringe, ging beim PC eigentlich gar nichts mehr, sobald das Mainboard kaputt war.

Das Bike hat mir keinen Fehler angezeigt, außer die Tankanzeige, sobald ich den die Benzinpumpe abgesteckt habe.

Ich halte euch auf den Laufenden was herauskommt.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!