Zum Inhalt springen

Rechte Hand schläft ein


tyson

Empfohlene Beiträge

Kann die Thesen nur bestätigen. Ich habe diverse Handschuhe, quer durch die Herstellerpalette und das Phänomen tritt nur bei denen auf, die entweder ein sehr dünnes Leder an der Innenhand haben, die Nähte zwischen den Fingern zu dick sind und drücken oder eben die Handschuhe sehr eng sitzen. Ich fahre immer mit den Originalgriffen, deshalb habe ich in die Richtung keine Ahnung, weil ich die Ducatigriffe voll geil finde und keine anderen brauche.

Ich habe komischerweise auch mit meinen Billigshortys die wenigsten Probleme, die sehen mittlerweile auch schon ganz schön zerfetzt aus, wie ein Topflappen, weil ich die so oft schon zusammengenäht habe. Will die nicht wegwerfen...

Vielleicht hast Du auch irgend was in deiner rechten Hand, das Schuld ist, vielleicht mal checken lassen vom Physiotherapeuten.

Link zu diesem Kommentar

hab im rechten handballen einen knoten bekommen.

schon vor einigen jahren. und versucht mit allen möglichen therapien wegzubekommen. wollte schon operativ entfernen lassen. arzt hat es aber nicht erlaubt.

seit ich ein zweites bike habe und nur mehr mit dem zu zweit fahre, ist es jedoch kein problem mehr.

knoten ist noch immer da, schwillt aber nicht so groß an, daß er während der fahrt schmerzt.

war nicht ohne, in der bremszone dort draufzukommen...

Link zu diesem Kommentar

Helfen vielleicht auch andere Gewichte am Lenker? Bei tritt es vor allen Dingen dann auf wenn ich sehr monoton fahre.

Ist bei mir auch sehr oft bei monotoner fahrweise also eigentlich nur wenn ich mich an die STVO halte... (angle) das mag die Hand net so vorallem kommen dann die Vibrationen spürbar durch.

Link zu diesem Kommentar

und ich dachte schon ich bin der einzige der das problem hat :-D

deshalb kam`s mir immer spanisch vor, weil meine anderen leutz nie das prob hatten....

ich glaube es liegt unter anderem an der sitzhaltung aber auch an fehlender rückenmuskulatur, da man sich zu sehr auf den stummeln abstütz! habe das problem selbst beim fahrradfahren... weis ja nicht wie stark ihr "vorbelastet" seid, aber meiner einer hat schon x autounfälle, motorradunfälle und vieeeel zu viele unfälle mit dem fahrrad gehabt... und nen großteil davon auf die rechte seite... wodurch ich mir immer eingebildet habe das es dadurch kommt...

is nur sehr nervig und kann auch gefährlich werden wenn man kein gefühl mehr hat und nich weis wie stark man die bremse betätigt...

werd demnächst auch mal stärker gepolsterte handschuhe testen und dann schau`n wa ma ^^

Link zu diesem Kommentar

Habe/hatte (wie wahrscheinlich jeder) ab und an auch dieses Problem.

Liegt m.M., wie schon erwaehnt an der Sitzhaltung (Ruecken), zu engen Handschuhen und der Schnalle ums Handgelenk.

- Sitzhaltung:

Ruecken und Bauch trainieren. Auch mehr mit den Oberschenkeln fahren, lenken und bremsen. Immer wieder mal bewusst auf der Mopete entspannen.

- Handschuh:

Nicht zu eng kaufen.

- Schnalle am Handgelenk:

Nicht zu stramm ziehen. Ist/war bei mir groesstenteils die Ursache. Seither knicke ich die Handgelenke beim Anziehen der Schnalle soweit es geht nach hinten ab und ziehe erst dann "fluffig an.

Link zu diesem Kommentar

So habe am Weekend mal wieder ne grosse Tour gemacht, fast 6h unterwegs gewesen.

Habe jetzt mal die schnalle sehr locker angezogen, sonst wars relativ fest.

Ausser ermüdungserscheinungen nach x Stunden fahren, gabs keine probleme mehr mit der Hand  (ok) (ok) (ok)

Dafür nervt mich jetzt der Sitz, nach einem ganzen tag fahren fault mir fast der arsch ab....

Gruss

Link zu diesem Kommentar

Habe/hatte (wie wahrscheinlich jeder) ab und an auch dieses Problem.

Liegt m.M., wie schon erwaehnt an der Sitzhaltung (Ruecken), zu engen Handschuhen und der Schnalle ums Handgelenk.

- Sitzhaltung:

Ruecken und Bauch trainieren. Auch mehr mit den Oberschenkeln fahren, lenken und bremsen. Immer wieder mal bewusst auf der Mopete entspannen.

- Handschuh:

Nicht zu eng kaufen.

- Schnalle am Handgelenk:

Nicht zu stramm ziehen. Ist/war bei mir groesstenteils die Ursache. Seither knicke ich die Handgelenke beim Anziehen der Schnalle soweit es geht nach hinten ab und ziehe erst dann "fluffig an.

Das ist exakt auch meine Erfahrung  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Das hab ich auch das Problem.

Hey,

der sogenante Nervus ulnaris ist bei mir das Problem, durch Mountainbiken und Motorrad fahren wird er geklemmt bzw abgedrückt.

Dadurch wird die ganze Hand bzw der Ring und Kleine Finger Taub.

Abhilfe ist mir keine bekannt dem Doc auch nicht.

mfg thomas

Das ist schon interessant das das doch so

viele habe. Ich hab auch schon vieles ausprobiert wie neue Griffe, Handschuhe, und so gar

das Fahrwerk da ich neu/ umstellen lassen. Hat zwar alles ein wenig gebracht aber so richtig

weg ist es auch bei mir nicht.

Aber beim MTB und RR fahren hab ich es nicht. Da ist alles super.

Ich frag auch mal meinen Doc was er da so zusagt.

Also doch mehr Sport für den Rücken.

Gruß Marc.

Link zu diesem Kommentar

Hatte ähnliche Probleme bei der Sport 1000 S ! Bei der 1198 S NICHT !!! Ich habe jetzt nicht den ganzen Fred gelesen, aber die Hebeleien sollten richtig eingestellt sein, und es soll gerade bei Ducati an der Kröpfung liegen. Darum gibt es ja auch oft Probleme bei Monster usw.

ABER !

Mein Vorschlag - bin ich letzte Woche wieder mal gefahren - eher "geflogen" :

ducati_mts_1200_22.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!