Zum Inhalt springen

1198 serie ahk?


radeon

Empfohlene Beiträge

Sorry für die dumme frage aber eine normale 1198 ist ohne AHK?

Ich habe meines wissens eine normale 1198 gekauft. Denke ich mal....

Die hat aber definitiv eine AHK die brutal gut arbeitet... Die geht bei motorbremse fast gar nicht auf.

Einen schaltautomat hat sie auch (abgeklemmt).

Ein S ist nicht auf der verkleidung.

Welche hat ahk serie?

Was kann man bei der normalen 1198 alles im display einstellen? Wie heissen die menüpunkte?

Dann kann ich prüfen ob sie das dtc hat... Irgebdwas mit 3 buchstaben hat sie.

Der verkäufer sagte, sie hätte tractionscontrolle....

Link zu diesem Kommentar

Laut Schein EZ 9.2009!! Also eine der ersten überhaupt. Denke die wird eh sehr anfällig sein :(

Nun, ich kann mich am Cockpit an DDA und DQS Einstellung erinnern. Dtc weiß ich nicht mehr. Denke aber nicht das sie eines hat, will das nachrüsten sofern ich sie behalte.

Felgen und FW definitiv normale 1198.

Wo erkenn ich welche AHK verbaut ist?

Morgen bin ich Zuhause, dann kann ich nochmal genau schauen.

Was ist DDA? Und DQS??

Link zu diesem Kommentar

Ach ja, im Schein steht 120kw und nicht 125kw.... Schweizer Dame gedrosselt??

Und was heißt das: KUPPLUNG Dry multiplate with hydraulic control

Was wird mit Hydr. Control gemeint? Steht auf der duc Seite.

Die 1198 wurden von Ducati als 125KW (170PS) angegeben aber eingetragen waren 120 KW (164PS) aber alle leisten idR 170PS. Ähnlich ist es mit der 1199. Ducati sagt 195PS aber eingetragen sind 184PS nur ist der Unterschied hier, das die Dinger auch nur 184PS haben *duckundweg*

Link zu diesem Kommentar

Ok, dann wurde an der 1198 gut nachgerüstet.

Sie hat seit 2010 arrow Töpfe, hat schaltautomat und AHK. Also wenn die nicht auf der Rennstrecke war................... Naja, egal.

Wie finde ich nun raus welcher Hersteller der AHK?? Steht auf der druckplatte? Weil ich will eine andere druckplatte  (rock) muss wohl dann wissen welche Kupplung drin ist.

Auch um zu sehen ob die was taugt.

Ich hab damals an meiner R1 eine sutter AHK nachgerüstet. Nun, die ging Sau gut.... Aber, wenn sie einsetzte nahm sie zwar die kraft der motorbremse aber sie drehte Trotzdem hoch... 12.000-13.000 nur ohne Bremskraft.

De AHK der 1198 hält die Drehzahl im Keller wenn sie stark arbeitet.

Als Beispiel. Wenn man bei etwa 7.000 Touren runter schaltet Dann gibt sie während der motorbremse nur 4.000 u/min raus... Also öffnet gar nicht, wie gezogene Kupplung. Sobal aber die reale Drehzahl abfällt macht die Kupplung auch weiter zu.

Also ganz anderes arbeiten. Wie ist das bei euch. Fühlt sich eben oft an wenn sie rollt wie wenn Kupplung halb gezogen wäre.

Link zu diesem Kommentar

Hersteller + Model sollte auf der Druckplatte stehen.

Hoeheres Ausloesemoment laesst sich durch den Tausch der Federn aendern.

Wuerde jedoch zuvor die Dicke des Kupplungspaket messen, ob dies noch innerhalb der Toleranz ist.

Mass steht im Manual des Herstellers.

Moeglicherweise sind die Belaege schon etwas verschlissen und die Kupplung fuehlt sich deshalb beim Runterschalten "lau" an (?)

Link zu diesem Kommentar

hier noch bilder.

es ist eine ganz normale. auf der AHK steht gar nichts drauf. keine ahnung woher.

der 1.besitzer steckte aber reichlich Geld rein.... von AHK, schaltautomat, Arrow bis hin so extrem viel carbon (nur das heck kostet schon 1.000 euro)

9ver-7f-a4f2.jpg

9ver-7g-b1a5.jpg

9ver-7g-b1a5.jpg

???? kann man hier schon wieder keine Foto links einfügen....???? egal, dann gibt's keine bilder....

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Heute ging meine kupplung hopps... 6km vor werkstatt wo ein rexxer aufgespielt werden sollte.

Nun, bis zur werkstatt kam ich, weg nimmer.

Daher kann ich das rexxer nicht testen... Fuck!!

Nun, kupplung ausgebaut und siehe da, ist eine suter kupplung.

Satz beläge mit stahlplatten komplett mal eben 350 euro!!!

Dazu kam raus das sie links und rechts schon gelegen hatte!!! Motor meint der mech klingt aber gut.

Dafür viel pfusch :(

Was lernt man daraus: kauf nix von kroaten, das ist kein gerücht sondern fakt. Hatte schon von anfang an bedenken... Er ist auch lackierer.... Und er hat sie wohl mindestens auf die linke seite gelegt.... Man scheisst mich das an....

Link zu diesem Kommentar

Das tut mir echt leid für dich.

Ich habe allerdings von Anfang an die Stirn gerunzelt als ich gelesen habe, dass du hier nach dem Kauf fragst obs das eine S ist oder eine normale (und du somit scheinbar selber die "auf den ersten Blick"-Unterschiede nicht kennst)

War denn das Angebot des Kroaten wenigstens extrem lukrativ so dass die neue Kupplung noch vertretbar ist ?

Was ist genau kaputt - wirklich die Beläge oder die Spinnenfeder ? Weil eine verschlissene Kupplung kommt doch scleichend und nicht von jetzt auf gleich oder ?

Nochmals Beileid - aber mit Bedenken kauft man eben keine Duc !

Link zu diesem Kommentar

Nun, gekostet hat sie 9300 euro.

Zubehör:

- arrow töpfe (original dabei)

- schaltamtomat (mein mech sagt der ist schlecht, damit zerstört man alles. Geht nur bei japsen. Es gibt wohl weit bessere automaten. Der war aber auch abgeklemmt)

- carbon unterheck

- carbon oberheck mit teil lackierung original (999 euro)

- carbon schutzblech vorn

- carbon schutzblech hinten

- carbon bug verkleidung

- suter anti hopping (1700euro)

16.000km scheckheft gepflegt

Nun, am lenkeinschlag links erkennt man den linken sturz sowie ständer angeschliffen.

Das carbonheck wurde hier nachlackiert was ich zu spät sah (schande über mich)

Die front wurde ebenso nachlackiert, haben wir am we festgestellt. Das wurde mit sicherheit vom letzten besitzer gemacht.

Vor montage des carbonhecks muss sie rechts gelegen haben da an den fussrasten schraubpunkte wohl der obere am rahmen nachgeschweisst wurde.

Mein mechaniker der sich wohl doch sehr gut auskennt konnte keine rahmenschäden finden.

Ich wollte halt unbedingt kurzfristig ein bike und die duc machte mich an.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!