Zum Inhalt springen

NBR 10-12.04. mit Team-Motobike


HeinzS

Empfohlene Beiträge

  • 2 Wochen später...

Hallo Heinz,

bin am Freitag erst gegen 7.30 Uhr angekommen, und habe Quartier nähe Duschen bezogen. Sah so aus

10042009006f.th.jpg  *erster*

bin bis zur Fahrerbesprechung im Forums-shirt herumgelaufen  *dafuer*

Nach dem mich ein nicht vergesehenes Ereigniss   :o *ioi*

eingeholt hatte, hatte ich mich dafür entschieden am Freitag frühen Abend wider Heim zu Fahren.  :'(

Link zu diesem Kommentar

Hi Heinz,

war Blaue Gruppe Startnummer 445  *guck*

10042009007n.th.jpg

in Box 29 war ich Drinn und hatte mit jemanden geklärt, Fährt ne 999, das meine von Freitag auf Samstag in die Box konnte.

Das hatte sich aber erledigt da ich die erste links nach Start-Ziel  bei einem Turn in der ersten Runde zu schnell anging. Übers Vorderrad weg  8)

Bei mir alles io, bei meiner Lieben Kleinteile, Schalthebel, Lenkerstummel u Kupplungshebel  :-[

Link zu diesem Kommentar

och, bin drüber weg

am meisten habe ich mich darüber geärgert das das Wetter top war, ich für 2 Tage gebucht hatte und nicht beide Tage voll Fahren konnte, schitt happens. Hätte dann 2 Tage meinen vollen Spaß haben können, aber kam halt anders.

An meiner Diva nur kleine schraubare ET-Teile notwendig, Altteile sind schon demontiert. Sie wird nächstes Wochenende wieder Einsatzfähig sein.

Sowas will man zwar nicht, aber du nimmst es stillschweigend in Kauf, wenn de aufm Kringel angast. Meine Meinung zum Kringelfahren. Also alle Knochen heil, und nur nen paar Kleinteile. ist schon io.  *angel*

Link zu diesem Kommentar

och, bin drüber weg

am meisten habe ich mich darüber geärgert das das Wetter top war, ich für 2 Tage gebucht hatte und nicht beide Tage voll Fahren konnte, .....

*dito* letztes Jahr in Oschershausen. Das hat mich auch am meisten gewurmt: 2 Tage gebucht, einen Vormittag nur gefahren  >:(

Knochen sind ja bei Euch beiden Gott sei Dank heile geblieben. Moped kriegt man immer wieder fit, auch wenn's mit den E-Teilen ganz schön dauern kann  :-\

Link zu diesem Kommentar

@ sethy

hatte mit Wolfgang (Duc am Ring) am Karfreitag noch telefoniert, der war mit beim 1000km Hockenheim und meinte der Laden ist Samstag leider auch zu, das alle Kräfte in Hockenheim sind. War auch gut so, am Samstag daheim kam die Prellung der linken Schulter gut durch und Schmerzte, da wäre nix mehr mit vollem Einsatz beim fahren gewesen. Somit besser abbruch, auch wenns  :'( is.

Tja, das mit der Einstellung sehe ich auch als sportlich, es nutzt kein gejammer der Bock soll nächstes Wochenende wieder laufen  ;D  ;D

@ Stally

tja bei mir sinds nur nen paar Kleinteile, du hattes aber mehr pech mein ich hattes du mir auf unserem letzjährigem Forumstreffen erzählt.

Mal sehen obs zu nächstem Sonntag klappt mi dem nächste AB- quatsch Aus-flug  *aetsch*

Link zu diesem Kommentar

Tja. mich hat es gleich zwei mal übers Vorderrad erwischt, warum weiss ich immer noch nicht genau.

Freitag Mittag schön meinen Rythmus gehabt,  2.17er Zeiten gefahren mit der Tendenz nach unten und dann auf einmal Ausgang Mercedes Arena die Rechtskurve ohne Vorwarnung Vorderrad eingeklappt und weg war ich, da war die rechte Raste und der Bremshebel hin, der Kupplungsdeckel war nur verbeult, also nix wildes. 

Ducati am Ring hatte natürlich Samstag zu, ohne einen Hinweis an deren Tür zu pinnen, fand ich auch ganz toll, zum Glück hatte einer eine Serienraste und einen Bremshebel dabei, so konnte ich dann Samstag Morgen weiter fahren. Die ersten beiden Turns waren noch verhalten, aber nachdem ich gemerkt hatte das das Motorrad in Ordnung ist habe ich das Tempo wieder angezogen, ich fuhr schon wieder unter 2:20 und wurde schneller. Dann beim nächsten Turn in der Einrollrunde Eingangs Fordkurve runter zur Dunlop Kehre musste ich jemandem ausweichen der in meine Linie gezogen ist, eigentlich nix wildes, ein bisschen nach links gezogen, und nur ganz leicht gebremst, RUMMMSSSS!!!  Wieder das Vorderrad eingeklappt, unvermittelt und ohne Warnung, diesmal hat sich die Duc im Kies einmal gedreht, der Tank ist halt etwas Kiesgestrahlt, ansonsten das gleiche kaputt wie am Freitag, was nervt sind die kleinen Kiesstrahler am Rahmen und an einigen Plastikteilen, aber ist alles reparabel.

Ich hab anstatt der Dunlops in Albacete diesmal den Michelin Power One gewählt, hinten war ja alles bombig, aber vorne hab ich an Albacete doch mehr reingehalten, da hat der Dunlop ohne Mucken gehalten und gehalten, hier rutsch ich gleich zweimal voll über das Vorderrad weg und kann es mir nicht erklären.

Nunja, ich will jetzt nix auf die Reifen schieben, aber ich bin es gewöhnt, das der Vorderreifen eine kurze Rückmeldung über seine Rutschgrenze gibt und nicht so abrupt abreisst wie mir das hier zweimal passiert ist.

Achja, meine gute Dainese W-Frame Kombi und die Handschuhe sind ebenfalls hin, tolles teures Wochenende :(

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Hi ECO

hast ja wohl glück im unglück gehabt, dein Leder hatt seine Aufgabe erfüllt. Plaste und Alu können wir beide bei unseren schon wieder Richten.

Da mein Leder auch hin ist, kein Dainese sollte aber jetzt einer werden, war ich am Samstag im Dainese-Shop Dortmund. Bei der Beratung wurde mir gesagt, Dainese repariert die eigenen Kobies. Das wär mal nen Versuch wert, wenns was zu Reparieren gibt. Der W-Frame ist auch meine Überlegung.

Link zu diesem Kommentar

@Sethy

Davon kannst du ja auch ein Lied singen, du bist ja jetzt auch schon vier mal gestürzt richtig?  Gehts dir denn wieder besser? Hatte von deinem Sturz gelesen.

@Duc-Roger  Der W-Frame ist ein spitzen Teil, bequem und er kann 10KG Gewichtsunterschied verkraften, ich bin der Beweis :D  Der Mission ist eigentlich überflüssig und viel zu teuer.

Ich weiß das Dainese die Kombis repariert, deshalb werde ich meinen am Dienstag auch gleich zu Robin schicken, aber ich befürchte das der dann erst in vier-fünf Wochen wieder da ist.  Meinen Sukhoi, den Vorläufer vom W-Frame konnte man damals nicht mehr reparieren, der war Totalschaden, beim W-Frame habe ich noch Hoffnung.

@Idefix  Der Belag vom Nürburgring ist auch recht rauh wie ich finde, er hat jedenfalls bei vielen Reifen gefressen, mein Michelin komischerweise hat nicht großartig abgebaut, der sah noch gut aus.  Man muss dazu noch sagen, das es in Albacete schweinekalt war im Gegensatz zu diesem Wochenende, in Albacete hatten wir maximal 10 Grad, am Ring über 20.

Der Jörg hat fast alle Teile da die ich brauche, jetzt fehlt nur noch der rechte Stummel.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!