Zum Inhalt springen

Hülkenbergs Neuer Renner


Gast Duc4Ever

Empfohlene Beiträge

Er ist letzte Saison mit einem relativ schlechten Auto (Sauber) regelmäßig vorne mitgefahren. Er wäre fast zu Lotus gewechselt, hat dann aber eine Absage von Lotus bekommen, weil er nicht genügend Sponsorgelder mitbringt und wurde dann bei Force India genommen. Wenn der sich noch etwas weiterentwickelt und zu einem der top Rennställe kommt, hätte der sicher das Zeug zum Weltmeister.

Interessant finde ich, dass sie beim neuen Auto die Nase so tief ziehen! Bisher hieß es immer, dass sich das sehr schlecht auf die Aerodynamik auswirkt und alle haben die Nasen immer möglichst hoch gezogen, bis es per Regel verboten wurde (Sicherheitsgründe).

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Infos ! Geht doch !  (rock)

Naja, welche große Marke in der Wirtschaft ist heute kein Verbrecher ? Da gibt es evtl. ein paar Ausnahmen, aber danach seinen Rennstall aussuchen geht nicht. Entweder man will fahren oder nicht.

Die Moral wurde doch in fast allen Sportarten schon längst über Bord geworfen - leider !

Allerdings sagt mir King Fisxher nicht so viel. Ist das son Dicker ?

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Also wenn man nicht für nen Verbrecher fahren will, dann hat man in der Formel 1 nichts zu suchen, weil der Ecclestone immer noch der Übelste von allen ist! Es wird Zeit, dass der geht und sein ganzes undurchsichtiges Firmengeflecht aufgelöst wird! Vielleicht gibt es dann auch endlich mal eine neue Regelkommission, die nicht solche schwachsinnigen Regeln einführt wie einen 1,6L 6-Zylinder Motor in der Königsklasse des Automobilsports! Benzinsparen kann man im Alltag, die paar Liter in der Formel 1 machen da echt nichts aus!

Die sollten einfach das Budget auf 100 oder von mir aus 200 Millionen begrenzen und sonst keine Regeln, außer denen zur Sicherheit, einführen. Allein das Regelwerk wohin der Auspuff blasen darf ist ewig!

Link zu diesem Kommentar

Also wenn man nicht für nen Verbrecher fahren will, dann hat man in der Formel 1 nichts zu suchen, weil der Ecclestone immer noch der Übelste von allen ist! Es wird Zeit, dass der geht und sein ganzes undurchsichtiges Firmengeflecht aufgelöst wird!

Sehe ich schon auch so.

Aber wie der "KingFisher" mit seinem Mitarbeiter und dem Team usw umgeht ist echt übel.

Wie gesagt ist nur meine Meinung das ich auf keinen Fall wenn ich die Wahl hätte F1 bei dem oder ine andere Rennserie

würde ganz klar sagen NICHT bei dem.

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Wie gesagt ist nur meine Meinung das ich auf keinen Fall wenn ich die Wahl hätte F1 bei dem oder ine andere Rennserie

würde ganz klar sagen NICHT bei dem.

Grüße

Und das glaube ich nicht. Wir alle sind käuflich. Und wenn du unbedingt F1 fahren willst und auch noch Kohle bekommst, du vielleicht auch Talent hast, eventuell auch noch besser zu werden, dann würdest auch Du bei dem fahren. Und nicht in die F3, STW oder so gehen, nur weil du nicht für den fahren willst. Choleriker gibt es überall, genug Chefs sind welche. Und trotzdem würde ich bei so einem arbeiten, weil ich die Kohle brauche.

Und wenn ich die Kohle für ne Duc nicht hätte, würde ich auch nen Japs fahren. Ja, das würde ich. Würde ich wählen können und hätte das Geld, käme natürlich kein Japs in die Garage

Link zu diesem Kommentar

Und das glaube ich nicht. Wir alle sind käuflich. Und wenn du unbedingt F1 fahren willst und auch noch Kohle bekommst, du vielleicht auch Talent hast, eventuell auch noch besser zu werden, dann würdest auch Du bei dem fahren. Und nicht in die F3, STW oder so gehen, nur weil du nicht für den fahren willst. Choleriker gibt es überall, genug Chefs sind welche. Und trotzdem würde ich bei so einem arbeiten, weil ich die Kohle brauche.

Und wenn ich die Kohle für ne Duc nicht hätte, würde ich auch nen Japs fahren. Ja, das würde ich. Würde ich wählen können und hätte das Geld, käme natürlich kein Japs in die Garage

Genau das ist ja das Tehma der Typ Zahlt weder die Fahrer noch das Team richtigzeitg, alle warten auf ihre Kohle...

"Vijay Mallya hat das College La Martiniere Calcutta und die University of Calcutta besucht, die er mit einem Bachelor of Commerce (BCA) verließ. Bereits im Alter von 18 Jahren bekam er im Unternehmen seines Vaters einen Direktorposten.

Seit 1983 stand er an der Spitze einer Reihe von Unternehmen, darunter UBICS Inc., USA, Herbertsons Ltd., Mendocino Brewing Co. Inc., Hoechst Marion Roussel Ltd., India, Mangalore Chemicals & Fertilizers, Bayer CropScience Ltd. und vor allem der United Brewery Group, der er noch immer vorsteht (seit 1983). 2005 gründete er die indische Fluggesellschaft Kingfisher Airlines Ltd., deren CEO er ebenfalls bis heute ist. Mallyas Fluglinie Kingfisher soll in 2012 nach „Forbes“-Angaben mit zwei Milliarden Dollar verschuldet sein. Seit Anfang Oktober 2012 hebt kein Flugzeug mehr ab, weil die Mitarbeiter wegen ausstehender Löhne streiken. Auch die Fluglizenz wurde vorübergehend suspendiert. Nach Medienberichten will Mallya Teile seines Unternehmens United Spirits, dem führenden Whisky-Brenner Indiens, an Diageo verkaufen, um die Fluglinie zu retten. Einen Teil des Formel-1-Teams Sahara Force India hat Mallya bereits im vergangenen Jahr abgetreten."

Wikipedia

Und hier:

http://www.focus.de/sport/formel1/formel-1-geldnot-sauber-zahlt-huelkenberg-kein-gehalt_aid_1030258.html

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Genau das ist das Problem, Rennställe wie Ferrari, Red Bull und Mercedes schütteln jedes Jahr etwa 600 Millionen aus dem Ärmel um in der Formel 1 konkurrenzfähig zu sein. Die kleinen Teams können diese Summen einfach nicht aufbringen und gerade Sauber, Force India und Marussia bleiben dabei voll auf der Strecke. Dafür muss jetzt endlich mal eine Budgetgrenze her, damit alle Teams mit faireren Bedingungen an den Start gehen und nicht mehr der gewinnt, der einfach mal in jede Richtung entwickeln kann, weil das Geld einfach da ist. Z.B. Marussia ist bis letztes Jahr noch ohne Kers gefahren, weil sie sich die Entwicklung nicht leisten konnten. Das Kers macht halt mal 1-2 Sekunden pro Runde aus, also KÖNNEN die gar nicht vorne mitfahren.

Einen Unterschied wird es immer geben, allein schon über die Fahrergehälter.

Aber stattdessen bringt man Regeländerungen zu schwachsinnigen 1.6L Ökomotoren mit Turbo, die nur noch 100L pro Rennen verbrauchen dürfen, scheiße klingen und vor allem arschteuer zu entwickeln und zu bauen sind. Das Ergebnis, die kleinen Teams fallen noch weiter zurück und sind so nur noch ein Sprungbrett für Nachwuchsfahrer um in der anderen Klasse innerhalb der Formel 1 (bei den reichen Teams) mitfahren zu dürfen. Die Sollten einfach 2 Siegerehrungen am Schluss machen, ein mal die reichen und ein mal die armen Teams.

Nichtsdestotrotz finde ich die Formel 1 eigentlich ganz spannend, grade die Saison von 2012 war der knaller!

Link zu diesem Kommentar

Die verdienen 1. selbst sehr gutes Geld und können das in den Motorsport investieren, 2. bringen sie sehr oft Enwticklungen aus der Formel 1 direkt in die Serienwagen, daher entwickeln sie in der Formel 1 mit fürs Tagesgeschäft  3. gehören Ferrari zu Fiat und das ist ein Riesen Konzern und 4. Sponsoren, Ferrari ist weltweit DIE Sportauto Marke, mit dem Prestige schmücken sich viele Firmen gerne und grade auch im Asiatischen Bereich gibt es viele Ferrari Fans.

Link zu diesem Kommentar

Hier kann sich jeder mal selbst ein Urteil über den Sound der V6 Turbos machen.

http://www.youtube.com/watch?v=tOKlSnGYgis

Ich finde der Ferrari hört sich richtig rotzig an! (ok) ca ab 2:20.

LG

klingt wie mein Staubsauger wenn er dicht ist . Drecks Karren von heute ! Und lächerliche Motoren,...nen Witz!!!  (puke) (puke)

Das waren noch richtig geile Butzen -> 

so muss sich ein F1 Wagen anhören !!

Hab letztens nen Artikel von Gerhard Berger gelesen in dem er meinte die heutige F1 mit ihren Modernen Strecken könnten 1000PS Autos wieder vertragen ,... man was wäre das Geil... meine Stimme hat er,...nur schade das er nix zu melden hat .

Link zu diesem Kommentar

grade den neuen Red Bull gesehen ,..zum glück nicht so eine Dildo Nase ( hätte ich Angst wenn die mir hinten rein fahren würden ) wie beim Toro Rosso... sehr gut kaschiert, haben sie optisch sehr gut gelöst. Mercedes optisch meiner meinung nach die schönste Nase der 2014 Generation. Heute gehts los mit den ersten Testfahrten.

Link zu diesem Kommentar

weil komischerweise NUR bei ihm immer wieder was kaputt gegangen ist  :^) meiner Meinung nach sogar nicht unabsichtlich, damit sie so extrem überlegen dastehen, wie sie wirklich sind bzw. waren!  :X

glaube kaum das sie Webbers Auto kaputt spielen damit Vettel sich genug Luft verschaffen kann um die WM sicher nach hause zufahren, das halte ich für sehr unrealistisch...solche spielchen kann man sich in der Formel 1 sicher nicht leisten...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!