Jump to content
Tommes848

Reifenwahl Hyper vs. Hyper SP

Empfohlene Beiträge

@all die sich Gedanken bezüglich der Reifen machen.

Auf meiner Hyper SP ist werksseitig der Pirelli Supercorsa SC verbaut. Allerdings möchte ich jetzt den Pirelli Diablo Rosso II hinten drauf haben. Seitens Pirelli ist der Rosso II nicht auf der Hyper SP freigegeben.

Jedoch aber ist der Rosso II der Standardreifen, mit dem die "normale" Hyper das Werk verlässt.

Weis jemand, ob man nun auf der Hyper SP auch den Rosso II montieren darf (auch offiziell mit Freigabe)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den Reifen NICHT montieren, weil die Kiste dann eiert. Kennst Du jemanden, der Erfahrung mit dem Reifen auf der Hyper 821 hat ?

Man kann ja von Tests halten, was man will, aber das hört sich glaubhaft an :

SIEHE BEITRAG #122 !

http://ducati-amici.de/klausi's-kolumne/wir-suchen-ein-moped-fur-klausi/120/

Sollte das nicht hinhauen, kopiere ich den Text hier rein !

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quelle: www.motorradonline.de  Zeitschrift PS

http://www.motorradonline.de/vergleichstest/vergleichstest-ducati-hypermotard-alt-gegen-neu/457235

Zitat Anfang

Umso gespannter waren wir auf die Neue. Und siehe da: Auch sie stellt uns vor ein Rätsel, alles ist aber deutlich ungefährlicher als damals. Die 821er will in Kurven mit leichtem Gegendruck am Lenker und ständigen Lenkkorrekturen bewegt werden – ein feiner gerader Strich scheint nicht möglich. Stellt man sich darauf ein, könnte man vielleicht damit leben, aber bei einem neu konstruierten Bike – muss das sein? Wir haben probiert und schließlich eine wunderbar einfache Lösung gefunden: Die Erstbereifung ­Pirelli Diablo Rosso II überstehen und mit Ende der Einfahrzeit einfach davon trennen! Testweise haben wir den Road Attack II von Conti aufgezogen. Welche Wandlung! Neutral in allen Lebenslagen, kein Gegendrücken mehr, kein Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage.

Zitat Ende !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was machst Du jetzt ?

Wenn er für die Hypermotard >2013 freigegeben ist, ist es doch egal, welche Ausführung, wenn die Reifendimension gleich ist !?!

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell ist der OEM Reifen von DUC der beste.

Wenn man allerdings probieren möchte ob andere

Reifen von anderen Herstellern auch funzt,kann

man das beruhigt tun.

Die Nummer mit den Freigaben schlagt euch aus

dem Kopf.

Wir sind in Europa,jeder darf fahren was er möchte,nur die

eingetragene Größe muß stimmen.

Z.B. ist es möglich vorne Michelin und hinten Bridgestone

zu fahren. Sonst hätten andere Reifenhersteller einen Wettbewerbs-

nachteil,und sowas gibt"s nicht mehr.

Nur wenn Reifenhersteller im Schein eingetragen sind (Das ist bei alten Kisten so)

dann müssen diese gefahren werden.

Doctor :AE40C: :AE40C: :AE40C: :AE40C:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na also, da hammers doch, war auch meine Denke. Aber irgendwie schwirrt mir was im Kopf rum vom Abwälzen auf die Reifenhersteller.

Bei Triumph kann man sich son Zettel ausdrucken, wo sie extra darauf hinweisen, dass man jeden Reifen fahren darf !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Also ich hatte bei meiner 1100er Hyper immer den Conti Race Attack montiert und war schwersten

zufrieden!

mfg dnl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter, was das denn für ein grobes Gerät! Mega!! Sieht auch in Schwarz sehr stylisch aus.

Zurück zum Thema: Ich hab mehrere Gespräche gehabt.

Ducati: Besser den Werksreifen wieder montieren.

Pirelli: Wenn keine Freigabe besteht, dann lieber Vorsicht walten lassen.

ADAC: Besser nicht zwei verschiedene Reifen fahren.

Man sieht, viele Meinungen, keiner weiß es hiebest.

Kurzum: Ich hab mich für den Pirelli Diablo Rosso II vorne+hinten entschieden. 300 Raketen inkl. Montage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter, was das denn für ein grobes Gerät! Mega!! Sieht auch in Schwarz sehr stylisch aus.

Zurück zum Thema: Ich hab mehrere Gespräche gehabt.

Ducati: Besser den Werksreifen wieder montieren.

Pirelli: Wenn keine Freigabe besteht, dann lieber Vorsicht walten lassen.

ADAC: Besser nicht zwei verschiedene Reifen fahren.

Man sieht, viele Meinungen, keiner weiß es hiebest.

Kurzum: Ich hab mich für den Pirelli Diablo Rosso II vorne+hinten entschieden. 300 Raketen inkl. Montage.

Dann berichte mal ! Bin gespannt, ob sie kippelig wird !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir auf meine HYM den Pipo 3 aufziehen lassen!

Rosso 2 (Originalbereifung) meinte auch mein Freundlicher, dass es nicht das gelbe vom Ei sein soll!

Gruss Riii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab bis jetzt den Bridgestone S20 drauf. Funzt gut. Ordentlicher Grip bei akzeptablem Verschleiß. Ich wollt einen Allrounder der ordentlichen Grip hat und auch mal im Nassen funktioniert. (ok) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Riii redet von einer Hyper821, Tomaso von eine Mym1100, zwei unterschiedliche Mopeds.

Kann man da die Reifen vergleichen ?

Gruß, Klausi !

Sent from my DingsBums !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaein, sind zwei verschiedene Mopeden. Begingt durch ihr ähnliches Fahrverhalten und dieselbe Reifengröße kann man schon etwas ableiten. Wenn ich schreib, das der Reifen stabil und nicht zu nervös ist, kann man davon ausgehen, das er auf der 821 noch besser funzt. Reifen sind eh eine Gefühlsache. Daher gibt´s eh nur eine Tendenz. Der eine möchte Grip ohne Ende, der Andere kommt mit´m Tourensportler prima zurecht. Wie immer, Geschmacksache. Meine Katze mag die Mäuse, ich nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Conti Road oder Sport Attack sollen auch sehr gut funzen auf der Hyper. Supercorsa´s sowieso, wenn man nur am angasen ist bei schönem Wetter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine 2 Freunde und ich schwören auf Conti

auf den ContiSportAttac 2 der hat Grip ohne Ende und eine  Laufleistung und von 2500-3000 Km.

jetzt wechseln wir auf den RoadAttac 2 EVO mit ähnlich hohen Grip aber einer Laufleistung von ca. 5000-6000 Km.

Hyper Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den Road Attack 2Evo drauf und bin begeistert (rock)  Bin den Reifen 2`km gefahren und was soll ich sagen, der sieht echt gut aus (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da der Fred schon etwas älter ist möchte ich ihn wieder anstoßen und fragen ob es mittlerweile neuere Erkenntnis gibt in Sachen Reifenwahl an Hyper 821 SP ?

Tomaso fährt/fuhr den S 020, den fahre ich (S020 Evo) schon lange auf meiner SF und bin sehr zufrieden . Allerdings wie Klausi gesagt hat sind das zweierlei Mopeds und ist natürlich nicht vergleichbar. Gibts nun neue Erkenntnisse die Ihr letzte Saison sammeln konntet ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein,

1. Meine ist schon läääängst verkauft.

2. Ich fahre wie ne Oma

3. Serienbereifung der Hyper 821 SP gefiel mir aber super - bin allerdings Reifen und FahrwerksLaie

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

fahre auf der Monster Road Attack 2 mit jetzt ca. 5000km, super grip, war damit auch in den Dolomiten unterwegs, selbst bei Nässe unkritisch. Das Einzige was der nicht mag ist Geradeausfahren, da wird der eckig, aber das passiert einem Hyperfahrer ja sicher nicht  (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich sollte man das Moped erst mal testen mit den Reifen wo drauf sind, der der drauf sitzt spielt ja auch ne Rolle in Sachen Fahrstiel. Es ist eben so das ich gerade u.A. eine SP in Aussicht hätte wo die Reifen runter sind und falls ich die nehmen würde wär die erste Investition eben neue Pellen.

Wie gesagt, wenn`s nach mir gehen würde sofort wie bei meiner SFS Bridgestone S 020 Evo, aber das muss eben nicht auch bei einer Hyper passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahr den M7RR. Da ich in den Bergen wohne und nicht nur bei 28°C und Sonnenschein fahre ist das für mich der ideale Reifen für die SP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen ? Schneller auf Betriebstemperatur ? Wie ist der bei Regen ?

An Metzeler hab ich gar nicht gedacht da ich vor längerer Zeit sehr schlechte Erfahrung damit gemacht hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ist schnell warm, hat ne gute Eigendämpfung, ist ideal für schlechte Strassen und hat super Grip. Wurde für die TT auf der IoM entwickelt, also für Road Racing. Mit ihm wird die Hyper etwas agiler...

Hauptgrund war aber dass ich in den Alpen wohne, da bekomme ich z.B. den Supercorsa nie auf Temperatur...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein Grund, warum ich ihn aufgezogen habe: er ist nicht wasserscheu  :AAAE056:  also ich fahr mit dem bei feuchten Strassen ähnlich flott ums Eck wie damlas mit dem PiPo, also fast gleich wie im trockenen. Auch im Regen hält er super...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Errungenschaft hat die Supercorsa SP drauf, sicher ein geiler Reifen wenns trocken und warm ist aber ich möchte eher ein Allrounder der auch relativ schnell warm wird und auch bei Nässe halbwegs was taugt. Auf meiner Fighter fahr ich wie gesagt schon lange der S020 Evo, der hat alles das was ich brauche.

Ich glaub ich waage mal den Sprung ins kalte Wasser und mach die Dinger auch mal auf die Hyper  :AE402:

Ich bestell die jetzt  8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein Grund, warum ich ihn aufgezogen habe: er ist nicht wasserscheu  :AAAE056:  also ich fahr mit dem bei feuchten Strassen ähnlich flott ums Eck wie damlas mit dem PiPo, also fast gleich wie im trockenen. Auch im Regen hält er super...

Danke !  :*

Also meine Errungenschaft hat die Supercorsa SP drauf, sicher ein geiler Reifen wenns trocken und warm ist aber ich möchte eher ein Allrounder der auch relativ schnell warm wird und auch bei Nässe halbwegs was taugt. Auf meiner Fighter fahr ich wie gesagt schon lange der S020 Evo, der hat alles das was ich brauche.

Ich glaub ich waage mal den Sprung ins kalte Wasser und mach die Dinger auch mal auf die Hyper  :AE402:

Ich bestell die jetzt  8)

Nur Mut, Stephan!  ::::::D (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Errungenschaft hat die Supercorsa SP drauf, sicher ein geiler Reifen wenns trocken und warm ist aber ich möchte eher ein Allrounder der auch relativ schnell warm wird und auch bei Nässe halbwegs was taugt. Auf meiner Fighter fahr ich wie gesagt schon lange der S020 Evo, der hat alles das was ich brauche.

Ich glaub ich waage mal den Sprung ins kalte Wasser und mach die Dinger auch mal auf die Hyper  :AE402:

Ich bestell die jetzt  8)

Wo und für welchen Kurs hast den S20 Evo bestellt?

Das billigste Angebot für vo + hi was ich bis jetzt gefunden hab, waren 188,- Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf die immer bei einem Kumpel und Kunde von mir. Von daher weis ich gar nicht was die Dinger kosten und ich vertrau ihm. Eine Hand wäscht die andere  :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Stephan:

Ich weiss nur,dass er auf der Scrambler hervorragend funktioniert.Allerdings nach 4000km trotz der nur 75 Scrambler-PS kahl.

Ich wollte erst was anderes,aber ich mag den Reifen,sehr vertrauenserweckend,egal,ob trocken oder nass.

3 Sätze sind schon durch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4000 mit der Scrambler ? Also 3000 mit der Hyper, passt ! Du lässt es ja sicher auch gut laufen :::::;) ....... Bestell ich mal als nächstes, kommt bestimmt witzig in 180/55 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste MT 60 RS Corsa war damals die Erstbereifung bei der Duke 1 und hat Grip wie Sau, allerdings hingen bei mir nach 1500 km durch Schwarzwald und Vogesen links und rechts die Fetzen vom Reifen, abgefahren bis zum Limit. Auf der Scrambler kommst du halt eher mit den Rasten auf als das Limit vom Reifen zu erreichen. Den Reifen würde ich empfehlen, wenn du ab und zu auf Schotter oder Feldwegen unterwegs bist, da hat der mehr Grip als ein Strassenreifen. Ansonsten lieber den Conti RA 2 Evo oder den Z8 von Metzeler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2016, 14:35:17 schrieb Stephan:

4000 mit der Scrambler ? Also 3000 mit der Hyper, passt ! Du lässt es ja sicher auch gut laufen :::::;) ....... Bestell ich mal als nächstes, kommt bestimmt witzig in 180/55 8)

Hast du den MT60RS dann gefahren? Wie war der, oder Alternatver besser? 

Danke 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, kam leider nicht mehr dazu und bin den S020 Evo gefahren bis ich dann leider meine SP verkauft hab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre aktuell den Pirelli Angel Gt 

Danach kommt der Conti Roadattack3 drauf. 

Die oem Bereifung war furchtbar zum fahren, diablorosso2. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...