Zum Inhalt springen

Genmanipulierter Stier


Voya

Empfohlene Beiträge

http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fblaue_Belgier

" Weißblaue Belgier haben eine natürliche Mutation in dem Gen, welches das Muskelwachstums-Hemmungs-Protein Myostatin kodiert.[1] Das verstümmelte Myostatin ist unfähig, das Muskelwachstum zu steuern. Weiterhin behindert diese Mutation auch den Fettansatz, was zu einem extrem mageren Fleisch führt. "

Wikipedia

Das hat doch mit Genmanipulatin nichts zu tun ?!

Link zu diesem Kommentar

Das sag ich Dir...

Rasse: Australien Shepherd, Einsatzzweck: Hüten/Steuern von Schafen.

Um das Risiko zu minimieren, das diese Hunde sich auf den Weiden bei ihrer tätigkeit die Rute brechen hat man hier z.B. eine 50/50 Verteilung von kurzer zu langer Rute. Das ist sogar natürlich geboren und nicht hingezüchtet.

Und für uns, die Ihren Hund eben auch Gelegentlich in der Wohnung haben ein Segen, denn vom Tisch gewedelte Gläser teller etc gibts fast nicht.

Link zu diesem Kommentar

wenn es für einen hundebesitzer ein kriterium ist, dass der hund den tisch nicht mehr "abwedelt", dann frag ich mich was als nächstes kommt. wegzüchten der stimmbänder weil das kläffen so lästig ist?

wenn ich mir den mops so anschaue mit seiner weggezüchteten schnauze und der daraus resulitierenden atemnot dann ist das für mich eigentlich tierquälerei - und  genauso denke ich wenn ich mir diese stiere anschaue

dass es bei massentierhaltung nicht viel anders aussieht, brauchen wir nicht diskutieren...

Link zu diesem Kommentar

wenn es für einen hundebesitzer ein kriterium ist, dass der hund den tisch nicht mehr "abwedelt", dann frag ich mich was als nächstes kommt. wegzüchten der stimmbänder weil das kläffen so lästig ist?

wenn ich mir den mops so anschaue mit seiner weggezüchteten schnauze und der daraus resulitierenden atemnot dann ist das für mich eigentlich tierquälerei - und  genauso denke ich wenn ich mir diese stiere anschaue

dass es bei massentierhaltung nicht viel anders aussieht, brauchen wir nicht diskutieren...

Das Kriterium beim Hundebesitzer ist nicht der Tisch, sondern wie ein paar Posts vorher geschrieben, die Gefahr eines Bruchs beim Gebrauch.

Bitte nicht Qualzucht mit Gebrauchszucht verwechseln!

Über Tiere die nur nach Schönheit selektiert und gezüchtet werden, brauchen wir nicht diskutieren. Leider gibt es aber genug Idioten, die auf diese Modeerscheinungen abfahren und mit einem Kauf solche Tierquälereien unterstützen.

Schaut auch doch mal das Biorind schlecht hin an. Das Charolais. In Gourmetkreisen ein Tipp und sehr beliebt.

Dieses Rind schaut genau so aus wie die angeblichen genmanipulierten Stiere aus dem Video. Diese Rasse ist aber sehr sehr alt!

Leider haben die schlanken, friedlich auf der Weide grasenden Milchkühe, die so bildlich in unserer Erinnerung sind, nichts mit Rindersorten zur Fleischproduktion zu tun, denn die sehen genau so aus wie in dem Film. Lecker!

post-14619-1462928079867_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Es gibt auch kleinere Hunderassen, die den Schwanz aus rein optischen Gründen weggezüchtet bekommen haben. Ich finde es nicht gut.

Zu den Stieren: wer kein Fleisch von solchen Rindern will, wird sich nur bei kleinen Privatmetzgereien sicher sein können, dass er kein Fleisch von solchen Rindern bekommt.

Gerade auf dem Biohof stehen genau solche Rinder! Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass die beste Fleischqualität von ner 10 Jahre ausgemolkenen Milchkuh kommt? Da machst du mal besser ne Suppe draus ;) mit viel Nudeln

Link zu diesem Kommentar

Eben das sag ich doch! Wenn man so ein Rindfleisch NICHT will, kann man nur zu einem Metzger gehen und dort gezielt nachfragen damit man das Fleisch von einem anderen Tier bekommt. Ob das besser oder schlechter ist kommt auch da drauf an.

das stimmt.... leider sperren immer mehr fleischerein zu. jeder supermarkt hat mittlerweile einen eigenen fleischer.

wie seriös die angaben auf den packungen im supermarkt sind hat man ja am pferdefleischskandal gesehen.

Link zu diesem Kommentar

Das Tisch leerwedeln war auch eher "spaßig" als Argument ins Feld geführt.

Ich bin total gegen chirurgische Eingriffe und sonstige manipulationen an Haus- u. Nutztieren.

Aber siehs mal so, für manche ist der Hund/die Katze eben das Tuningobjekt...da wo wir uns über gefräsßte Deckel ne Platte machen wird in diesen Kreisen eben über stehende Ohren oder kurze Ruten diskutiert.

Und nur um sicher zu gehen, bei unserem Hund ist das eine natürlich Vorkommende Ausprägung, ohne gezielte Züchtung.

Link zu diesem Kommentar

Genveränderung ist ein normaler Prozess in der Evolution und auch notwendig..Beim Stier hatte der Bauer mit gezielter Zucht die ausprägung erhöht. Der ursprüngliche Stier mit dem mutierten Gen sah sicher nicht so aus :|.

Ich finde das nicht gut aber finde es halt immer wieder bescheuert wie man die Gentechnik so verteufeln kann. Nicht alles ist schlecht und vieles kann auch genutzt werden um den Planeten sauberer zu machen. Ich finde man sollte sich mit der Materie genauer beschäftigen bevor man Urteilt. Übrigens es geht es nicht darum Frankenstein zu erwecken. Dank der Biotechnologie sind auch die Tierversuche ein gutes Stück zurückgegangen.

Link zu diesem Kommentar

Wäre mir neu, dass genveränderte Tiere zum menschlichen Verzehr zugelassen wären.

Also wovon reden wir hier?

In dem Film wird doch mit keinem Wort erwähnt, dass die Tiere genmanipuliert sind.

Es wird über selektive Züchtungen gesprochen, die einen bestimmten Genpool innehaben müssen.

Es geht um die Leistung der Tiere, eine höhere Qualität der Produkte und die Wirtschaftlichkeit der Tierhaltung, aber auch um gesunde, robuste, widerstandsfähige Tiere.

Das Alles wird doch durch eine künstliche Besamung realisiert, nicht durch Genmanipulation.

Link zu diesem Kommentar

Wäre mir neu, dass genveränderte Tiere zum menschlichen Verzehr zugelassen wären.

In gesamt Amerika, also Nord und Süd, ist das eher die Regel. Ausnahmen sind die Bioprodukte.

Clonfleisch, als Krone der Gentechnik, aber eher die Spitze der Perversion und des menschlichen Größenwahns ist, kommt längst auf Umwegen über canadische und Südamerikanische Quellen auf unseren Teller. Stichwort Samenhandel. Noch inoffiziell. Aber ratet mal warum die Amis so vehement auch das Freihandelsabkommen pochen.

Dann kommt Clonfleisch auch ganz legal auf unser Teller. Der Import kann sogar gerichtlich durchgeboxt werden. Von dem gechlorten Hühnerfleisch ganz zu schweigen. Da kommt dann alles zusammen, was "richtig gut " schmeckt (puke)

Also wovon reden wir hier?

In dem Film wird doch mit keinem Wort erwähnt, dass die Tiere genmanipuliert sind.

Es wird über selektive Züchtungen gesprochen, die einen bestimmten Genpool innehaben müssen.

Es geht um die Leistung der Tiere, eine höhere Qualität der Produkte und die Wirtschaftlichkeit der Tierhaltung, aber auch um gesunde, robuste, widerstandsfähige Tiere.

Das Alles wird doch durch eine künstliche Besamung realisiert, nicht durch Genmanipulation.

Und genau das gab es, seit Tiere zu Nutztieren wurden und domestiziert wurden.

Die Bauern schauten sich den Stier, der ihre Kühe bespringen sollten sehr genau an. Heute darf der Stier nur noch einen Fake fi.... (rock)

Bleibt nur:

Wer gutes Fleisch essen möchte, muss tief in die Tasche greifen, sehr tief.  :AAE107:

Link zu diesem Kommentar

Was meint ihr ist gesünder? Das Fleisch aus der Fabrik oder das aus dem Labor? Ich esse 1000 mal lieber in Zukunft Fleisch aus dem Labor als irgentwas aus dem Grosshandel. Vor lauter Hormone wird aus dem Schnidel ne Vagina (ok). Abgesehen von derAmmoniakbehandlung zum abtöten von Krankheitserregern wie E.coli ( wer nicht weiss was das ist des steckt in der Kaka). Ausserdem kommt heutzutage fast kein Antbiotika bei der Kultivierung von tierischen Zellen zur Anwendung. Lang lebe der synthetische Burger ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!