Zum Inhalt springen

Leichte Räder?


Bednix

Empfohlene Beiträge

Ich habe den Umbau gemacht.

848 und Felgen von der Hyper S. Das macht pro Rad ca.1 kg aus, das merkt man, gerade wenn' s schnell wird. Aber das wurde ja schon gepostet.

Bei langsamen Kurven macht es nicht viel Unterschied, da das gesparte Gewicht wohl hauptsächlich im Nabenbereich liegt, also in der Nähe der Radmitte.

Ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, ob es den Preis für neue Wert ist muss Jeder slebst wissen.

Ich habe mir gebrauchte Schmiedefelgen gekauft, und meine Serienfelgen verkauft. So hat mich der Tausch unter dem Strich 500€ gekostet, dass war eine gute Investition.

Aber probier es doch aus und schraub die Felgen Deiner Moppeds um.

Selbsterfahrung ist doch am Besten.

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Wie es die anderen auch schon erwähnt haben, es ist das sinnvollste was man machen kann...

Ich selber habe damals an meiner 848 auch die geschmiedeten Alus verbaut, der Unterschied der Fahreigenschaften war für mein Empfinden schon echt krass (ok)

Auch jetzt bei meiner 1198S habe ich andere Felgen, jetzt aber die Marchesini Magnesium (rock)

Für die 848 Felgen zu bekommen kann allerdings schwierig werden, ich habe meine damals aus Italien bekommen!

Viel Erfolg bei der Suche falls du dich entscheiden solltest....

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Hallo Leute,

so, leichte Räder sind dran. Der Knaller: Das Hinterrad der Hyper S ist kaum leichter als die Serienfelgen. Habs jetzt nicht gewogen, aber beim heben merkt man fast nix. Voderrad ist dafür spürbar leichter. Hätte ich mir genau andersherum vorgestellt. Egal wie, was zählt ist das Fahrgefühl. Auch da find ich den Unterschied nicht so krass: je schneller, desto leichtfüssiger im Vergleich, aber nüchtern betrachtet: Für den Straßenbetrieb vollkommen unnötig. Wenn die Felgen nur nicht so schön wären.  8)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Leute,

so, leichte Räder sind dran. Der Knaller: Das Hinterrad der Hyper S ist kaum leichter als die Serienfelgen. Habs jetzt nicht gewogen, aber beim heben merkt man fast nix. Voderrad ist dafür spürbar leichter. Hätte ich mir genau andersherum vorgestellt. Egal wie, was zählt ist das Fahrgefühl. Auch da find ich den Unterschied nicht so krass: je schneller, desto leichtfüssiger im Vergleich, aber nüchtern betrachtet: Für den Straßenbetrieb vollkommen unnötig. Wenn die Felgen nur nicht so schön wären.  8)

Also, der Unterschied ist sowohl vorn als auch hinten 940 bzw. 960g zwischen HyperS und 848 Serie. Eigenhändig gewogen, jeweils ohne Reifen und Bremsscheiben.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!