Zum Inhalt springen

Ist das normal????


adi1204

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Ich brauche mal Hilfe.

Ich habe heute eine Tour von ca. 105 km gemacht.

Zwischendurch habe ich mal kurz anhalten müssen.

Als ich zurück am Möpp war habe ich da eine kleine Pfütze gesehen.

Auch an der Verkleidung waren ein paar Spritzer.

Ist das normal?

Ist da was defekt?

Ist mir ehrlich gesagt noch nie so extrem aufgefallen.

post-20718-1462928284903_thumb.jpg

post-20718-14629284965148_thumb.jpg

post-20718-14629284983039_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Keine Ahnung.

Habs nicht angefasst.

Sah aber irgendwie dunkel aus.

Was kommt den eigentlich aus dem kleinen Schlauch da unten?

Ich dachte es ist der Überlauf.

::::::D

Warum fast Du das nicht an ??? Dann wärst Du jetzt schlauer !

Bist Du vorher ziemlich hochtourig/schnell gefahren ?

Was sagen die Experten hier ? War da nicht mal etwas mit den 10er/11ern von wegen Überdruck Kurbelgehäuse oder so ähnlich, Ihr wisst schon !

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Deine Verkleidung scheint auch einige Spritzer (Öl !?) abgekriegt zu haben.

Ich hatte letzte Saison an selber Stelle ähnliche Probleme, betrifft jedoch die Streetfighter.

Das Problem lag an den Leitungen zum Ölkühler (Nr. 4+5 auf Bild), sie mussten lediglich nachgezogen werden.

Die Verkleidung muss wohl ab, um der Sache auf den Grund zu gehen. 

17528412bd.jpg

Link zu diesem Kommentar

wenn es von dem kurbelgehäuse kommen sollte dann muss schon ne ganze menge öl da raus

kommen dass es in die box gedrückt wird.. und dann würde es vom schlauch ganz unten rauskommen und nicht die verkleidung innen mit öl voll sein...

ich würde so nicht weiterfahren wenn es mehr öl wird dann fährst genau mit dem hinterreifen drauf und riskierst nen sturz

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte das bei meiner 848 Evo auch schonmal, genau das gleiche Bild. Da war wie von Prodo auch angesprochen, nur der Schlauch des Ölkühlers etwas lose. Wieder festgezogen und nie wieder was von gehört oder gesehen  :::::;)

Wenn du also nicht allzu großes Pech hast, sind das quasi nur 5 Minuten  (ok)

Grüße und viel Erfolg

Link zu diesem Kommentar

So Leute.

Alles wieder hübsch.  (rock) (rock)

Die unterste Verschraubung am Ölkühler war total locker.

Konnte man schon mit der Hand drehen.

Natürlich gleich alle Verschraubungen kontrolliert.

Alle anderen waren fest.

Das mit dem sauber machen hat sich auch in Grenzen gehalten, da es die untere war.

Danke nochmal für die ganzen Tipps.  (ok)

Natürlich gleich noch ne Runde von 150km gedreht, bevor sie morgen in die Werkstatt zur Durchsicht geht.

Link zu diesem Kommentar

Sind zwei Schläuche aneinander (mit Gimmiclip verbunden). Der eine vom Kühlmittelausgleichsbehälter, der andere vom Tank.

Austritt unten aus der Verkleidung in der Nähe vom Ölsumpf. Wenn Du beim Tanken danebenschüttest (innerhalb des Tankdekels) kommt über den Schlauch unten was raus.

VG bug

Link zu diesem Kommentar

Sind zwei Schläuche aneinander (mit Gimmiclip verbunden). Der eine vom Kühlmittelausgleichsbehälter, der andere vom Tank.

Austritt unten aus der Verkleidung in der Nähe vom Ölsumpf. Wenn Du beim Tanken danebenschüttest (innerhalb des Tankdekels) kommt über den Schlauch unten was raus.

VG bug

So siehts aus.

Habe ich auch gleich mal nach gesehen.

(ok)

Aber wo kommt der Schlauch der direkt unten aus der Verkleidung kommt her?

Konnte mir das nicht genauer ansehen, da ich fahren wollte.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

@Markus:

Nein, das ist nicht zu empfehlen. Also dichtmachen jedenfalls nicht. Der eine Schlauch ist wie gesagt der Überlauf vom Tank, der andere der Überlauf vom Kühlwasserausgleichsbehälter. Wenn Du die einfach verbindest und dichtmachst dann drückt es im Falle eines Falles entweder Benzin ins Kühlwasser oder Kühlwasser in den Tank - beides nicht wirklich empfehlenswert.

Ein Benzinfilter hält die Flüssigkeit nicht auf. Und wenn es unten (so wie es die Konstrukteure gedacht haben) aus den Schlächen raustropft ist es besser als wenn sich die Sosse irgendwo über den Motor und/oder Auspuff ergießt und dort Unheil stiftet.

Ich würd einfach allso so lassen wie es ist.

Sorge einfach dafür das nicht zu viel Kühlwasser oder Sprit drin ist und dann gibts auch kein Problem.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Wenn da wirklich mal in Tropfen Benzin kommen sollte dann ists da wo der Schlauch läuft so heiß das es spätestens wenn der tropfe raus kommt und gichtig Krümmer fliegt sofort verdampft !

da kommen ja nicht gleich 50ml auf einmal raus :)

 

keine Sorge die Leute bei Ducati ham sich dabei sicher was gedacht, da musst du jetzt nicht verändern 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!