Zum Inhalt springen

Kupplungsproblem nach Winterpause - 1098 - Bitte um Hilfe!


desmosven

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Duc Gemeinde,

Habe heute nach der Winterpause meine Bella angelassen - alles böllerte - bis dahin super!

Hatte mich eingepackt (8°C) und wollte den 1. Gang rein schmeissen...da ist sie mir trotz Kupplung fast abgehauen!

Auch konnte ich trotz Leerlauf das Hinterrad auf Ständer nicht bewegen...block!

Die Kupplung trennte also nicht!

...lief aber beim Anlassen sauber wie es soll - ggf. etwas lauter beim Kupplung ziehen!?

Nach der Winterpause in kalter Garage...

klar, die Kupplungsbeläge (offene Kupplung / MPL Druckplatte und MPL KNZylinder) waren in kalter Garage sicher oxidiert!

...waren sie auch

...alle Scheiben entnommen (einige waren "verklebt"), getrennt und wieder rein!

Nun das eigentliche Problem:

Ich habe den langen Bolzen zwischen KNZ und Druckplatte ggf. etwas weit rausgezogen 10cm (da Druckplatte drauf klemmte)

..was aber nichts machen sollte!?

Jetzt:

-Den Bolzen bekomme ich nicht wieder weit genug "in den KNZ" gedrückt!?

-Bolzen und Druckplatte bleibt ca. 5mm von Scheiben weg (Foto)

-Die Flüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter hat sich ca. 50% verabschiedet...vor Eingriff war randvoll!

-Die Kupplung lässt sich extrem schwer ziehen / eher gegen Null

Fragen:

Hat sich durch das Entfernen der Kupplungs-Druckplatte und Scheiben der Druck-Bolzen im KNZ voll rausgedrückt?

(Ich bekomme ihn nicht die nötigen 5 mm weiter rein, um die Druckplatte / Federn sauber zu montieren)

Ist nun Luft ins System gekommen?

Entlüften?

Erst oben am Hebel, dann unten am KNZ?

Ich hatte übrigens auch den KNZ kurz ab...da konnte ich die Druckplatte top verschrauben!

...Aber bekam den KNZ nicht mehr rauf...ca. 5mm fehlten

..als wenn der Bolzen von KNZ bis Druckplatte "gewachsen wäre"!

Bin über schnelle Hilfe dankbar!

Fotos im Anhang!

Bollergruss,

Svenson

post-20032-1462928289223_thumb.jpg

post-20032-14629282900854_thumb.jpg

post-20032-14629282909342_thumb.jpg

post-20032-14629282918072_thumb.jpg

post-20032-14629282926655_thumb.jpg

post-20032-1462928502791_thumb.jpg

post-20032-14629285026235_thumb.jpg

post-20032-14629285036717_thumb.jpg

post-20032-14629285037854_thumb.jpg

post-20032-14629285048949_thumb.jpg

post-20032-14629285057466_thumb.jpg

post-20032-14629285052729_thumb.jpg

post-20032-14629285065952_thumb.jpg

post-20032-14629285070785_thumb.jpg

post-20032-14629285079293_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Nur so als weiteren Tip:

Irgendwo habe ich mal mitgekriegt, dass es Distanzscheiben zur "Überbrückung/Verlängerung" der Druckstange  bei anderen KNZ'ern gibt. Hast Du sowas vielleicht drin und die ist noch in der Druckstangenbohrung, evtl. sogar verklemmt. --> Durchschauen!

Aber ich glaube auch, wie Gegi schreibt, dass der KNZ einfach ausgefahren ist. Den habe ich in abgebautem Zustand und von Hand mit einem Holzstück als Schutz aber immer wieder (mit gut Kraft) und Gefühl zurückgedrückt bekommen. Der Stand im Vorratsbehälter erhöht sich dann auch sukzessive sichtbar...

Berichte mal und viel Glück, wird nix Großes sein! bug

Link zu diesem Kommentar

Jo, danke bug.

Die Stange von a nach b kann man ja jeweils "schieben sehen", wenn am beide Seiten ab hat.

Also keine Verlängerung die irgend wo fehlt...der Bolzen ist ja auch eher zu lang "geworden" anstatt zu kurz.

Denke auch es wird der ausgefahrene KNZ sein...

Aber...

ich habe vorhin "auch mit dem 5mm Druckplatten-Abstand bzw. raus stehendem Bolzen" mal die Druckplatte angeschraubt!

Bei 6 Schrauben (alle fest) müsste doch der KNZ Bolzen auch wieder rein gedrückt werden, oder?

Nix passiert bei mir, komisch.

Als wenn im KNZ alles drin wäre...

Mal sehen..gehe morgen mal ran an das Entlüften, bzw. versuche mal den KNZ Bolzen rein zu drücken.

Gruss,

Sven

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!