Zum Inhalt springen

Startprobleme meiner Bella


Danielduc1098

Empfohlene Beiträge

Hallo Ducatisti,

bin seit Oktober vergangen Jahres stolzer Besitzer einer Ducati 1098. (wave)

Seit Anfang an habe ich schwere Startprobe mit der Bella, was ich beim Kauf nicht gemerkt habe, weil der Vorbesitzer sie wahrscheinlich vorher laufen ließ.

Starten lässt sie sich nur mit manuellen Gasgeben. Danach muss ich ganz vorsichtig das Gas zurückdrehen. Sie läuft dann zwar stabil mit 1650 Umdrehungen, wenn man aber mit dem Gas spielt oder direkt losfährt(beim Schalten sobald Leerlaufstellung des Gasgriffes) geht sie sofort aus. Warm macht sie dann gar keine Mucken, Leerlaufdrehzahl dann 1400. Sie macht tierisch Spaß  :AAE414: wären da nicht die beschrieben Probleme beim Starten.

Größtes Problem sehe ich nicht mal beim Kaltstart sondern beim Übergang zwischen lauwarm und Betriebstemperatur. Aufgrund der erhöhten Drehzahl bei Kaltstart vermute ich dass es nicht die Kaltstartautomatik ist.

Hat jetzt über Winter neues Öl, Filter und Zündkerzen bekommen.

Ich habe jetzt noch 3tkm Guthaben bis zur nächsten Inspektion und ich wollte sie vorher noch nicht zum Freudlichen bringen.

Habt ihr eine Idee? Will mit dem Motorrad jetzt zur Arbeit fahren aber so ist es mir zu riskant.

Gruß Danielduc 1098

Link zu diesem Kommentar

Hab gestern bei dem herrlichen Wetter mal den Hinterreifen wegradiert und einen Abstecher zu meinem Freundlichen gemacht :D

Muss die Jungs in Zweibrücken (Ducati Mittrach) echt loben haben mir kostenlos Fehlerspeicher ausgelesen und Tps Reset gemacht  (ok). Und das obwohl ich das Bike privat gekauft hab.

Bin mal gespannt wie sie jetzt am Freitag läuft.

Die Bella ist ja richtig durstig (über 10l), war vor dem Reset.

Mal sehen ob das jetzt besser wird. Laut Spritmonitor braucht die nicht mehr wie 7,8l im Durchschnitt. Bin relativ normal damit gefahren- mehr als 10l da stimmt garantiert was nicht.

Werde es ja sehen

Gruß Danielduc1098

Link zu diesem Kommentar

Hallo Daniel,

nach Deiner Beschreibung funktioniert die Drehzahlregelung mit dem Schrittmotor korrekt - der macht bei kaltem Motor je nach Temperatur 1600 bis 1800 und wenn er warm ist 1400 bis 1500 rpm.

Wurde denn beim TPS Reset eine deutliche Abweichung vom Sollwert festgestellt?

Wenn sie jetzt immer noch extrem viel Sprit braucht sollte bei der Inspektion die Drosselklappensynchronisierung überprüft werden. Hast Du vielleicht eine Race ECU drin?

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Hab sie heute ohne Probleme starten können  (ok)

Direkt beim ersten Druck mit ganz wenig Gas( so wie es mir der Freundliche zeigte )angesprungen yeah. Sie hat sogar 2 Nächte draußen auf dem überdachten Balkon (Freundin) gestanden. Ich war überrascht.

Racing Ecu ist keine verbaut, schon nachgesehen. Wenn man die Lambda abklemmt kommt die Fehlermeldung.

Der Vorbesitzer hatte jedoch einen Powercommander 3 mit Termignoni Slip on Software verbaut , obwohl nur die Serientöpfe drauf sind. Den hab ich über Winter ausgebaut.

Verbrauch hat sich nicht gebessert, werd's ja sehen ob es nach der Inspektion besser ist.

Der Mechaniker meinte nur keine Fehlermeldungen und sonst nichts Außergewöhnliches.

Macht immer wieder Freude das Teil hab es bei dem Wetter nicht gepackt bis morgen zu warten. Mehr als 1 Tag Abstinenz ist nicht drin. :AAE412:

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!