Zum Inhalt springen

Renntraining inkl. Rennen Italien


9to10

Empfohlene Beiträge

Bisher haben Sie schon gesponnen in Italien (wenigstens in Misano). Jetzt wird's noch krasser:

Rennverbote:

Letzte Woche ging ein Richterspruch in Italien raus, der das private Rennfahren auf den Rennstrecken Italiens verbietet. Das bedeutet für uns, eine vehemente Veränderung im Rennablauf selber. Der schon eh auf einen fliegenden Start reduzierte Ablauf wird nun noch mehr beschnitten. Da wir mit polizeilichen Kontrollen rechnen müssen, dürfen wir optisch nicht mehr professionell agieren. D.H. keine Startaufstellung in der Boxengasse und keinen Flaggenstart. Zurzeit denken wir in die Richtung spanische Verhältnisse herzuführen. Das bedeutet, eine Warmup Runde (Kettenstart hintereinander); die gefahrene Gesamtzeit jedes einzelnen Fahrers über die Renndistanz wird genommen und gewertet. Genaue Erklärungen findet Ihr in Kürze bei den News auf der Hompepage. (Zitat Veranstalter)

>:(

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!