Zum Inhalt springen

Probleme mit PowerCommander und Autotune


CalvinDeLuxe

Empfohlene Beiträge

Servus Leute

Mal ein Bitte um Hilfe an alle die sich mit PowerCommander und Autotune auskennen:

Ich habe einen PV 5 und Autotune montiert und verkabelt.

Nach mehreren Versuchen bekomme ich das Ganze nicht zum laufen

Es werden mit Zündung ohne Motor keine TPS Werte angezeigt, ich kann auch nicht kalibrieren.

Während der Fahrt werden mir keine Werte in die Trim Tabellen übernommen.

Mit laufendem Motor bekomme ich Werte für Drehzahl, AFR etc.

TPS wird jedoch nie angezeigt.

Beim Einschalten der Zündung im Kalibrierungsmenü bekomme ich einen Höchstwert von 2,xxx V (das sollte eigentlich der Minimal-Wert sein)

Nach einer Sekunde geht die Spannung auf 0 V zurück.

Ich habe schon folgende Sachen überprüft und ausgeschlossen:

TPS Sensor funktioniert 1 A – überprüft mit JPDiag am Diagnose Stecker

Der Stromdieb am TPS hat Kontakt, ebenso das Massekabel (gemessen)

Stromdieb hängt am richtigen (orangen) Kabel des TPS-Sensors

Autotune bekommt Strom, die Sonden werden geheizt.

PC5 und das Programm sind auf dem neuesten Software Stand.

Das Häkchen ist gesetzt, damit der PC das Autotune nutzen soll

Die Sonden sind korrekt verkabelt, nicht vertauscht etc.

Blindstecker am Autotune ist gesteckt

Verbindungskabel zwischen Autotune und PC5 ist gesteckt und sieht soweit nicht beschädigt aus.

Mittlerweile glaube ich an einen Kabelbruch o.Ä. am PC Kabelbaum.

Gibt’s doch garnicht ?!? Habt ihr Vorschläge ?

Link zu diesem Kommentar

Zuerst: klemm' 'mal das AT ab, und bring den PC vernünftig zum Laufen.

Bei mir hat's damals am Anfang ähnliche Probleme gegeben.

Nach Update der Firmware ging's dann.

Denn man kann ja beim Verkabeln eigentlich gar nicht so viel falschmachen.

Link zu diesem Kommentar

Hast du die Kabel mal durchgeklingelt ? So wie es aussieht hast du ja alle Punkte richtig abgearbeitet.

Was könnte man denn durchmessen ? Ich habe das Verbindungskabel zw Autotune und PC mal gecheckt und eben den TPS Sensor sowie die Stromzuführ für´s Autotune.

Die Kabel zu den Düsen etc. müssen ja in Ordnung sein, die Kiste läuft ja an sich.

Zuerst: klemm' 'mal das AT ab, und bring den PC vernünftig zum Laufen.

Bei mir hat's damals am Anfang ähnliche Probleme gegeben.

Nach Update der Firmware ging's dann.

Denn man kann ja beim Verkabeln eigentlich gar nicht so viel falschmachen.

Du meinst die Firmware flashen, ohne dass Autotune angeschlossen ist ? (hab schon einmal Downgrade gemacht und auch wieder auf die Neueste - hat nix geändert)

Zum PC - der sollte ja eigentlich mit einer 0-Map laufen, also macht der für sich ja garnichts.

Wie meinst du das "zum Laufen bringen" - was könnte man da probieren ?

Link zu diesem Kommentar

So Männer´s - Problem gefunden:

Das Verbidnungskabel zwischen Autotune und PowerCommander war das Falsche.

Die Stecker sind 4-polig, an meinem Kabel waren aber nur 2 Pin´s belegt. Das richtige Kabel hat alle 4 belegt, mit solch einem funktionert alles tadellos.

Danke an Alle die Tips gegeben haben !

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!