Zum Inhalt springen

848 transportieren im T5


tasco

Empfohlene Beiträge

Hallo, am Samstag ist es endlich so weit ich hol meine 848 aus 600km Entfernung ab.

Nur stellt sich mir die frage, wie am besten transportieren, zur Verfügung Habe ich Montageständer für vorne und hinten + 4 Spanngurte und einen leer geräumten T5 Bus.

Da MacGuyver nicht grad meine Lieblingssendung war wollte ich euch um Rat fragen.  :)

Grüße und danke

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Die Möglichkeit eine solche Wippe zu bekommen gibt es leider nicht bis Samstag, ich habe nur die oben von mir erwähnten Materialien zur Verfügung.

Ja es ist ein Multivan, ein krampf ? Aber doch sicherlich nicht unmöglich oder ?

Wie würdet ihr es anstellen ?

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Ein Brett tut es auch... nur zu kurz -dünn -schmal sollte es nicht sein. Guck vorher wo du in den Ecken möglichkeiten hast zum verzurren. Irgendwas wird es da sicher geben.

Dann einfach vorne 2 Gurte (untere Gabelbrücke) und hinten 2 (Heckrahmen oder Soziusrasten)

Nach ein par Kilometern nochmal prüfen und ggf. nachziehen.

Link zu diesem Kommentar

Danke für die schnellen Antworten.

Also sollte ich sie ohne den Montageständer transportieren ?

Ich hätte jetzt gedacht den hinteren zu benutzen. Oder hält dieser das nicht aus ?

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Du kannst den Montageständer für hinten nutzen, um das Mopped zu halten, bis Du vorne verzurrt hast. Dann runter von dem Ding und hinten verzurren.

Und noch mal wichtig: Darauf achten, dass Du beim gurten der unteren Gabelbrücke nicht die Bremsleitung einklemmst.

Ansonsten das Vorderrad fixieren, damit das nicht einschlagen kann. Schön gleichmäßig zurren rechts und links, dann geht es auch ohne Wippe.

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Eine Vorderradwippe bekommst bei Louise oder irgendeinem anderen Anbieter.

Falls du keine auftreibst, solltest hinter den Sitzen irgend einen Anschlag fürs Vorderrad vorsehen.

Theoretisch reicht ein Holzpfosten in ausreichender Dimension, quer über die Sitzkisten.

Damit kannst stressfrei eine Vollbremsung hinlegen.

Link zu diesem Kommentar

Danke für die ganzen Ideen.

Eine Frage bleibt jedoch bei mir, wenn ich die Gurte um die untere Gabelbrücke lege, ist dann beim verzurren nach Links und rechts nicht die Verkleidung im weg ?

Wenn Du seitlich nach UNTEN zurrst, dann geht das auch mit Verkleidung.

Vorderradwippe habe ich noch in neu hier liegen. Bei Interesse bitte PM.

Ralf

Link zu diesem Kommentar

ich würd die obere Brücke nehmen, dann kannst besser seitlich weg ziehen  :::::;)

aus eigener Erfahrung lass die Mühle hinten auf dem Ständer und dann den Gurt links und rechts und um eine Speiche herum(!!!) legen und fest ziehen.

aber ohne zu wissen ob der T5 die Laschen wie der t4 hat  rtfm  (blush)

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Zwei Spanngurte über die Gabelbrücke und entweder durch Ösen am Boden oder durch die unteren Gurthalter der Vordersitze ziehen. Das hält sehr gut! Vorn das Motorrad maximal in eine Wippe aber nie auf einen Montageständer. Beim festzurren richtig in die Federn ziehen, damit die Karre nicht wippt. Hinten zur Sicherheit auch einen Spanngurt und gut. Hinten kann man einen Montageständer nutzen. Ich würde aber eher davon abraten...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!