Zum Inhalt springen

Betriebstunden ohne Probleme?


diggsn

Empfohlene Beiträge

Ich liebe meine 10er. Zur Zeit ca 34000km jahrgang 07. Noch nie im Stich gelassen. Kleinere Zickereinen aber immer ohne Blessurenen  nach Hause gekommenen, Wdw u.s.w.

Meine Duc sgt mir jedesmal wen ich in die Garage komme:

Entweder liebst Du mich, Ansonsten geh mir aus der Sonne!  :AAE106:

Link zu diesem Kommentar

Nach 16tkm Pleullagerschaden? Du Glücklicher...

Bei mir hats nur 4tkm gehalten....

Und nach 8tkm warn die Kurbelwellenlager platt...

Vielleicht fahr ich auch nur zu wenig..

Warum hast du  die Hautlager damals nicht gleich mitgeraucht?

Ist ein klarer Folgeschaden.

Ich hab heuer über den Winter mit 27000 km sicherheitshalber wieder alle Lager tauschen lassen.

Wär zwar nicht notwendig gewesen, aber jetzt schlaf ich ruhiger.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Ich glaube nicht das die genannten defekte mit mangelnden Umgang am Bike entstehen. Bei der Batterie kann ich das vielleicht noch einsehen. Aber der Rest ist ein no go.

Hallo,

bei Ducati wird es sicher Fertigungstoleranzen und Quallitätsschwankungen geben. Einige davon werden sich auch über die Garantiezeit hinaus in Form von ärgerlichen Ausfällen auswirken.

Ein umsichtiger Umgang mit der Leistung, sinniges Warmfahren und ein bißchen Glück bei der Wahl der Werkstatt fördern sicher die Zuverlässigkeit. Umgekehrt verkürzen die Schaltblitze zwar die Warmfahrphase und verhelfen zu einem Lagerspiel, wo dann erst alles so richtig frei läuft aber dann ist auch bald aus die Maus.

Link zu diesem Kommentar

seit meiner 1. duc 2009, noch nicht ein problemchen gehabt!

die belohnung für einen bedachten umgang mit der diva.

Wen es so einfach waere, duerfte ich noch nie irgendwelche Probleme mit meinen Moppeds gehabt haben - dem ist aber definitiv nicht so ...

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube nicht das die genannten defekte mit mangelnden Umgang am Bike entstehen. Bei der Batterie kann ich das vielleicht noch einsehen. Aber der Rest ist ein no go.

Hallo,

ja und nein. Bei dem Preis kann ich mich gar nicht mehr einkriegen, wenn ich erst mal angefangen habe, mich über gewisse Details aufzuregen. Der Preis ist aber nicht für die Qualität, sondern für das Image, also den Kult um die Marke Ducati und den Fahrspass. Hinzu kommen die üblichen Probleme der Kleinserienfertigung und sicher auch der "Luigi-Faktor".

Wenn ich jetzt aber mit dem "ich habe dafür xyz bezahlt und hart dafür gearbeitet also muss die das auch abkönnen-Gefühl" am Gas drehe, gibt es schnell richtig Schrott. Und weils eine Ducati ist und alle fleissig mitverdienen wollen, eben auch mal schnell richtig teuren Schrott.  (devil)

Link zu diesem Kommentar

Du hast nicht ganz unrecht, nur kann ein Name ja gerne glänzen, aber heutzutage gibt es immer weniger Gegenwert fürs Geld. Das ist in fast allen Bereichen so. Nur der Profit zählt.

Und wenn ich mehr Geld für eine Ducati ausgebe, dann ist das ja OK, wenn ich den Namen mit bezahle.

Aber die Grundsumme, die ich quasi auch für ein anderes Moped einer anderen Marke bezahlen würde, die gebe ich Ducati ja auch. Und dafür kann ich Qualität verlangen. Es ist manchmal ganz einfach Qualität zu bringen, und muss nicht immer viel Geld kosten.

Und wenn etwas in die Hose geht, kann ich auch einen schnellen Service verlangen, und nicht ewig warten.

Bei Apple funktioniert das z.Zt. noch ganz gut. Da wird nicht lange diskutiert, sondern ersetzt. Auch, wenn ich die Marke aus politischen Gründen nicht so dolle finde.

Leidensfähig muss und musste ein Duc-Fahrer schon immer sein, teilweise bewundernswert.

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!