Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
YPVS

Sinnvolle Mods an 748/916/996

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

Ich überlege ja schon lange mir eine 916 oder 748 für die LS zu holen.

Da die Panigale auf der LS einfach nix ist.  viel schnell und wenn man gemütlich versucht, haut das nicht hin.

Das Teil ist wirklich nur für den Track gemacht.

Denke es wird eine 748, und hoffe das die 98PS voll ausreichen werden um entschleunigt Spaß zu haben.

Und da wollte ich fragen was denn alles gemacht werden sollte damit das Ding gut auf der LS fahrbar ist?

Ist schon einige Tage alt....

Änderungen die mir bisher einfallen:

- Stahlflexleitungen

- Bremspumpe (Welche?)

- Kupplung Nehmerzylinder

- Termignoni Schalldämpfer (EPROM welcher?)

- Rairotec Gabelbrücke

- Monoposto Heck Umbau

- Carbon Kotflügel vorne

- Blinker

- KZH

Bin für weitere Tipps dankbar  :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stahlflexleitungen haben alle Modelle ab 1999 serienmäßig.

29 mm Nehmerzylinder erleichtert das Fahren wesentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten gleich eine ab 2001 kaufen. Die hat dann schon die Showa TIN Gabel, 5 speichen felgen (ganz wichtig zwecks gewicht und handling).

Ansonsten termis drauf, abstimmen, nen Satz gescheite Reifen und ne kurze Übersetzung dann passt das und du kannst spaß haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du eine Standard 748 nimmst, dann die P4 34/34 Bremssättel von der R bzw. der 998 nehmen. Die kannst Du noch mit der (den) Pumpe(n) von der 1098 kombinieren, das ist eine super Bremse für die LS. Habe ich auf meiner St3 (noch mit ABS) so drauf, ist super dosierbar und mit ein wenig mehr Druck machts Du Kopfstand. Echt klasse.

Im Grunde ist eine 748R, die die Bremse schon hat und auch komplett Öhlins eine gute Nummer. Allerdings ist der Motor für die LS eher suboptimal, der geht erst ab 7000...

Ich würde an Deiner Stelle eine 998 suchen, da sollte es für (fast) jeden Geldbeutel etwas geben. Am besten eine S FE...  :::::;)

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die Tipps,  (ok)

Aber ein anderes Modell kommt im Moment nicht in frage, da ich ein Angebot für eine 748 habe (BJ98 2.Hand 20tkm Ölkühler)

Wenn dann wird es wohl diese werden. Keine 998 keine R keine SP keine SPO oder so...  ::::::D

Felgen würdet ihr auch tauschen?

Welche bieten sich an? und wie viel KG spart man Pro Felge?

Was ist an der Showa TIN Gabel anders?

Die 748 noch kürzer übersetzen? Ritzel oder Kettenrad?

Danke und Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist Du die 748 schon gefahren? Dann weißt Du, ob Du kürzer übersetzen willst. Für die LS aber eigentlich immer zu empfehlen.

Mit Ritzeltausch am einfachsten und günstig im Preis. Kettenrad ist teurer, und dann ev. noch eine längere Kette. Wenn du allerdings sowieso einen neuen Kettensatz brauchst...

Ich wechsele nie das Ritzel, das bringt meist Probleme mit der Schwinge mit sich. Aber wie gesagt...

Stahlflexleitungen würde ich auch machen, nach sechszehn Jahren sind die Gummileitungen eh nix mehr wert. Dann stell' Dir das Fahrwerk ein, und fahr' erstmal. (Inspektion setze ich mal voraus..)

Dann änderst Du noch was DICH stört.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stahlflexleitungen müsste die 99er 748er schon haben.

Felgen würd ich einfach die 5 speichen vom nachfolgemodell ab 2000 nehmen.

Aber es ist letztlich alles deine Entscheidung egal ob Brembo P4 oder  speichenfelgen ob du sie brauchst oder nicht....das empfindet jeder anders.

Übersetzung würd ich immer hinten 1 bis 2 Zähne mehr gehen, also 14:42 wobei ich vorne auf 15 zähne gehen würde also 15:42 das rockt schon gut. Bietet sich aber auch an das erst zumachen wenn der Kettensatz  fällig ist.

Ich für meinen Teil hab immer erstmal geschaut das sie technisch absolut in ordnung sind, heißt kipphebel, nockenwellen gerade bei den 748ern prüfen. Kupplung wenn verschlissen gleich komplett auf alu umbauen, zahnriemen sowieso, spannrollen gleich mit raus. Solche sachen.

Und dann wie schon gesagt wurde erstmal fahren....alles andere kommt nach und nach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14/38 ist die Serienübersetzung der 748.

Damit erreicht sie ihre 245 kmh. Sooo zu lang ist das nicht.

Die 3-Speichen-Felgen sind bleischwer. Die 5-Speichen-Felgen sind zusammen um die 1,5 kg leichter, meine ich. Aber das merkt man deutlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos auch für andere sicher interessant.

Aber das Moped ist doch nix für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Charakteristik vom Motor, das Fahrverhalten und die Sitzposition.

Hatte mir das anders Vorgestellt  |-(

Es wird jetzt eine 848evo und vermutlich für die Renne eine R6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Charakteristik vom Motor, das Fahrverhalten und die Sitzposition.

Hatte mir das anders Vorgestellt  |-(

Die 748 mit Serienuebersetzung ist lahm - ich fahre sie mit 14/42, da geht die Post schon deutlich besser ab.

Sitzposition ist halt anstrengend und vorderradorientiert und nix zum herumschwuchteln, ebenso wie das steife, stabile Fahrwerk - wenn man es mag, will man nichts anderes mehr. Ich finde es geil  (ok) (rock) (party)

Bloede Frage - fuer die Renne willst du dir eine R6 zulegen, fuer die LS eine 848 - was machst du mit der 1199 und R1? Stehen die nur im Wohnzimmer herum oder wozu hast du die Geraete dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! 

Ich habe folgende Dinge getan bisher: 

Termignoni 50mm mit eprom 

19x20 Pumpe brembo originale 32/34 zangen mit sinter Belägen und die ori Scheiben vollschwimmend gefloatert. Bin zufrieden soweit. :)

Kurzhubgasgriff Euro racing.

Carbon Teile fürs Auge und gewicht.

Marchesini Magnesium Räder , Kupplung Alu und druckplatte von ducabike abgedreht. 

Lenkungsdämpfer von öhlins hab ich dran aber weiss nicht ob das notwendig ist für LS.

Übersetzung ist etwas kürzer aber das ist Geschmackssache. 

Fussrasten von TSS und bremshebel hinten selbst gefräst Hochfest Alu mit wechselbarer raste.

Quickschifter von tellert (direktschalthebel) funktioniert super.

Kabelbaum gestrippt und gewichtskrams ist ja eigentlich dann uninteressant für LS

565g schwungscheibe und Alu heckrahmen sind im anmarsch. 

Da hier ja ein "tuning" Thread ist biete ich gleich mal leise an dass ich eine drehmaschine habe und gerne spezielle Dinge anfertige. Das soll echt keine nervige Werbung sein deswegen schreibe ich es hier nebenher . :)

 

Alles was schwer ist raus :D

Hab bestimmt noch was vergessen. Falls es mir einfällt schreib ich es dazu. 

 

Besten gruss 

Ole 

bearbeitet von Ole_748
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×