Zum Inhalt springen

Kaufberatung 1098 S


StePPe

Empfohlene Beiträge

Moin, Moin und Hallo zusammen,

ich bin neu hier und würde gerne zukünftig zu euch Ducatisti gehören  :::::;) kurz zu meiner Person: ich bin 23 Jahre alt und träume schon seitdem ich denken kann von einer Duc. Nach meinen Fahranfängen mit 125er usw. habe ich mich zuerst für eine Honda CBR 600F entschieden, die ich bis Ende des letzten Jahres auch noch gefahren bin.

Seitdem mich ein Lastwagenfahrer in den Himmel schicken wollte, ist das Bike leider Geschichte. Nun habe ich nach etwas Abstand den Entschluss getroffen, mir wieder eine neue Maschine zuzulegen. Ich habe hin und her überlegt, ob es mit 23 Jahren schon eine Ducati sein muss, aber der Wille ist da und das Geld auch. Daher bin ich nun seit einigen Wochen am Grübeln, welche Ducati es denn sein soll. Die Wahl ist eigentlich recht zügig auf die 1098 oder 848 gefallen.

Nun ist mir eine 1098 S ins Auge gesprungen, bei der eigentlich fast alles passt und der Preis im Vergleich sehr günstig ist.

EZ 07/2007, rot, ca. 6000 km, Tüv neu, 1. Hand, keine Umfaller, Unfälle etc., Reifen ca. 85%, Preis: 8500 EUR

Wenn ich das mit anderen Angeboten vergleiche, ist das nahezu spottbillig. Selbst eine normale 1098 ist mit ca. 20.000km mehr runter in der Regel teurer. Das, was mich jetzt noch stutzen lässt, ist das der Verkäufer recht wenig preisgibt und man ihm alles aus der Nase ziehen muss. Er hat mir jetzt immerhin seine Telefon-Nr. gegeben zwecks Terminvereinbarung. Da es jedoch 400km Anreise sind, wollte ich vorher erst einmal erfahrenere Leute im Kauf einer Ducati hören. Habe ich irgendwas bei meinen Überlegungen noch nicht beachtet? Würdet Ihr mir als 23-jährigen eher die kleinere Duc empfehlen?

Freue mich über jede Antwort  :::::;)

Gruß

StePPe

Link zu diesem Kommentar

Hey crank...und bevor du deine 1198S fahren wolltest, hattest du intensiv nach einer 748 geschaut.

Eierkopp du :P

Nope das siehst du falsch ich hatte da die 11er schon und wollte meine GSX-R durch die 748 als 2 Ducati ersetzen oder noch lieber den Fuhrpark erweitern. Ist aber dann doch anders gekommen und wurde in Akra Evo 2, Mag felgen und Carbon Verkleidung investiert ;)

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

du kannst dich zusammen mit ner 848 gleich wie mit einer 1x98 himmeln.

Nimm keine S, das Fahrwerk musst du eh umbauen lassen, wenns noch original ist.

Das der Verkäufer schlecht drauf ist, muss nichts heissen, im Gegenteil  :::::;)

Aber auf Verdacht 800 km abreissen?

Hör auf dein Gefühl oder hab Geduld, oft taucht das passende im Nachbardorf auf.

Viel Glück!

Link zu diesem Kommentar

Danke schon mal für die schnellen Antworten!

Ja, man kann jetzt auch nicht sagen, dass er nichts darüber sagt. Er hat zumindest in seiner Anzeige im Internet so gut wie nichts angegeben, außer EZ 07/2007 und 6.000km. Fotos wurden auch nur sehr "lieblos" gemacht und Bilder von der gesamten Maschine auf einem Bild musste ich auch erst anfordern. An der Optik ist aber soweit nichts zu meckern. Die weiteren Daten hat er mir immerhin nach 2-3 Mails beantworten können. Aber halt immer sehr kurz gehalten. Beispiel = Frage von mir: "Sind irgendwelche Änderungen vorgenommen worden? Und wenn ja, sind die Originalteile noch vorhanden?", Antwort: "Originalteil nicht mehr vorhanden"...von einem seriösen Verkäufer erwarte ich da eigentlich, dass er mir zumindest sagt, was ausgebaut wurde  :( ansonsten hat er mir halt die schon von mir genannten Daten gesagt, warum er es verkaufen möchte und er hat mir seine Nummer gegeben. Aber halt alles nach mehrmaligem Nachfragen und nur sehr kurz. Kann aber natürlich auch sein, dass er einfach wenig Zeit hat und deswegen so antwortet.

Mal schauen, ich denke ein Anruf wird mich ja nicht umbringen...vielleicht hab ich dann ein besseres Gefühl. Falls nicht, werde ich mir die Kilometer sparen...auch wenn das Angebot verlockend ist.

Welche Frage ich vorhin noch vergessen habe: In meinem Umkreis habe ich nur eine Ducati-Fachwerkstatt, die ca. 100km entfernt ist. Ein Problem? Habe zwar einen Vater, der völlig geisteskranker Autoschrauber ist, aber an Motorräder traut er sich nicht so gerne ran. Wie sehen außerdem die Kosten für Wartung und Reparatur im Vergleich zu Honda aus? Sind das große Unterschiede?

Danke nochmal!

EDIT: Kaio, wieso muss man bei der S das Original-Fahrwerk umbauen? Höre davon jetzt leider zum ersten Mal.

Link zu diesem Kommentar

Also die Ducati-Fachwerkstatt...

a) zu weit

B) bauen zu oft Mist

c) bauen teuren Mist, da sie für blabla ganz gern mehr als 1.000 Euro verlangen

d) gibt es Schrauber, die es besser können und näher gelegen sind

Für uns macht es ein Aprilia-Händler, welcher den ganzen Tag Ducatis repariert. Kostet 1/4 des üblichen Preises und ist perfekt gewartet, womit die Fachwerkstatt eindeutig Probleme hatte.

Link zu diesem Kommentar

In welchem Kaff sitzt du und in welchem Kaff die 1098?

Geisteskranke Erzeuger sind nix für ne Duc :P

Es gibt ne Menge geisteskranke Ducspezialisten die nicht im Händlerverzeichnis stehen ;)

Gruß

Ok, das hab ich mir schon fast gedachht  :AAE412: das klingt gut...dann mach ich mich da nochmal schlau, wer das bei mir in der Gegend so macht.

Wohne in der Nähe von Lüneburg und die 1098 ist bei Köln.

Also die Ducati-Fachwerkstatt...

a) zu weit

B) bauen zu oft Mist

c) bauen teuren Mist, da sie für blabla ganz gern mehr als 1.000 Euro verlangen

d) gibt es Schrauber, die es besser können und näher gelegen sind

Für uns macht es ein Aprilia-Händler, welcher den ganzen Tag Ducatis repariert. Kostet 1/4 des üblichen Preises und ist perfekt gewartet, womit die Fachwerkstatt eindeutig Probleme hatte.

Alles klar, danke! Dann weiß ich schon mal, wo ich definitiv nicht hinfahre  :::::;) war bisher auch immer bei einem Kollegen, der früher in einer Yamaha-Werkstatt gearbeitet hat, aber der hat keine wirklichen Erfahrungen mit Ducati. Dann frag ich mal ein bisschen herum, wo ich das machen könnte.

Danke auf jeden Fall nochmal an alle für die Antworten. Die haben mir auf jeden Fall schon mal etwas mehr Sicherheit gegeben  :::::)

Link zu diesem Kommentar

Nimm keine S, das Fahrwerk musst du eh umbauen lassen, wenns noch original ist.

Warum soll er keine "s" nehmen??? Wozu das Fahrwerk umbauen? Ergibt keinen Sinn oder fährst du auf der letzten Rille, dass du das Fahrwerk an seine Grenzen bringst? :AAE107:

Fahr hin, schaue sie dir an und wenn sie nix ist, machst dir einen schönen Tag in Köln....die Stadt hat auch jede Menge zu bieten....

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

mich wundern auch diese Anzeigen bei SKBs mit diesen geringen km-Leistungen aber mal ehrlich: Wenn ich mit meinen 50 Lenzen die erste 100km-Ausfahrt im Frühjahr mache, tun mir die Arme, die Handgelenke und der Bauch eine Woche lang weh. Ich beiß mich da immer durch aber ich kenne viele, die das einfach nicht packen. Wenn man so einen Hobel regelmäßig fährt, gewöhnt man sich dran und will da gar nicht mehr runter und so kommt es, dass einige richtig viel kms drauf haben und andere nur sehr wenig. Meine 1098s hat 28000km drauf, wurde von mir letztes Jahr in 2 Monaten 3000km gefahren und macht mächtig Spaß.

Die Annoncen in mobile etc. muss man aber mit sehr viel Vorsicht genießen. Da stimmt das wenigste und ich glaub davon nix mehr. Wichtig ist das Check-Heft. Davon sollte es vorab eine Kopie geben. Vergleich dann den Umfang der Arbeiten mit den erforderlichen Intervallen. Die Inspektionen sind teuer und da wird gerne gespart.

Zur Modellwahl: Ist jetzt zunächst etwas paradox aber mit 23 würde ich dir eher zu einer etwas kleineren DUC raten oder aber zur 1198 mit TC und ABS. Die max. Leistung rufen die wenigsten ab aber die zusätzliche Sicherheit ist schon eine Überlegung wert.

Link zu diesem Kommentar

Würdet Ihr mir als 23-jährigen eher die kleinere Duc empfehlen?

Freue mich über jede Antwort  :::::;)

Gruß

StePPe

Duc als 23 Jähriger ist völlig in Ordnung  (ok) (ok) Gibts noch mehr Junge wilde hier im Forum ?  8)

Exce aus dem Forum verkauft gerade ne geile 848 für einen geilen Preis - da ist gleich noch Luft für schöne Teile ;)

Ich bin mit der Leistung der 848 völlig zufrieden... annähernd das Potenzial einer größeren ausschöpfen und dabei nicht jede Sekunde den Führerschein 2 mal zu verlieren ist echt schwer ;)

Link zu diesem Kommentar

Rolf Hadeler.. Top Adresse im gesamten Norddeutschen Raum... Ich bin oft da. Auch nur mal zum schnacken. Und bei Ersatzteilen war er schon oft meine Rettung. Außerdem ist Rolf ein wandelndes Ducati Lexikon. Fahr da mal hin, der hat ne ganze Menge Ducatis da stehen zum staunen :)

Link zu diesem Kommentar

Nimm keine S, das Fahrwerk musst du eh umbauen lassen, wenns noch original ist.

Warum soll er keine "s" nehmen??? Wozu das Fahrwerk umbauen? Ergibt keinen Sinn oder fährst du auf der letzten Rille, dass du das Fahrwerk an seine Grenzen bringst? :AAE107:

Fahr hin, schaue sie dir an und wenn sie nix ist, machst dir einen schönen Tag in Köln....die Stadt hat auch jede Menge zu bieten....

Gruß

Köln...mach einen Schlenker, egal wohin. Ich bin vor 4 Jahren an den Niederrhein gezogen, besuchte auch Köln, und dachte mir jedesmal, mache ich nie wieder.

Ich weiß, dass ich ein heißes Eisen anfasse, liebe Kölner. Ich habe nichts gegen euch. Köln ist allerdings eine Nummer für sich ;(

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

mich wundern auch diese Anzeigen bei SKBs mit diesen geringen km-Leistungen aber mal ehrlich: Wenn ich mit meinen 50 Lenzen die erste 100km-Ausfahrt im Frühjahr mache, tun mir die Arme, die Handgelenke und der Bauch eine Woche lang weh. Ich beiß mich da immer durch aber ich kenne viele, die das einfach nicht packen. Wenn man so einen Hobel regelmäßig fährt, gewöhnt man sich dran und will da gar nicht mehr runter und so kommt es, dass einige richtig viel kms drauf haben und andere nur sehr wenig. Meine 1098s hat 28000km drauf, wurde von mir letztes Jahr in 2 Monaten 3000km gefahren und macht mächtig Spaß.

Die Annoncen in mobile etc. muss man aber mit sehr viel Vorsicht genießen. Da stimmt das wenigste und ich glaub davon nix mehr. Wichtig ist das Check-Heft. Davon sollte es vorab eine Kopie geben. Vergleich dann den Umfang der Arbeiten mit den erforderlichen Intervallen. Die Inspektionen sind teuer und da wird gerne gespart.

Zur Modellwahl: Ist jetzt zunächst etwas paradox aber mit 23 würde ich dir eher zu einer etwas kleineren DUC raten oder aber zur 1198 mit TC und ABS. Die max. Leistung rufen die wenigsten ab aber die zusätzliche Sicherheit ist schon eine Überlegung wert.

Seit wann hat die 1198 ABS ?

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Duc als 23 Jähriger ist völlig in Ordnung  (ok) (ok) Gibts noch mehr Junge wilde hier im Forum ?  8)

Exce aus dem Forum verkauft gerade ne geile 848 für einen geilen Preis - da ist gleich noch Luft für schöne Teile ;)

Ich bin mit der Leistung der 848 völlig zufrieden... annähernd das Potenzial einer größeren ausschöpfen und dabei nicht jede Sekunde den Führerschein 2 mal zu verlieren ist echt schwer ;)

Exce's 848 ist sogar in deinem näheren Umkreis :)

Link zu diesem Kommentar

Zur Modellwahl: Ist jetzt zunächst etwas paradox aber mit 23 würde ich dir eher zu einer etwas kleineren DUC raten oder aber zur 1198 mit TC und ABS. Die max. Leistung rufen die wenigsten ab aber die zusätzliche Sicherheit ist schon eine Überlegung wert.

Wüsste nicht warum. Ich hab meine Fighter auch mit 22 gekauft und ich würde es bereuen wenn ich mich zu einer 8er hinrei0en hätte lassen.

Mit der 8er kannste genauso schnell im Graben etc wie mit der 10er.

Zu dem Angebot, also für mich klingt das unseriös. Wenn jmd seine Karre verkaufen will dann lässt er sich doch nicht jedes Wort aus der Nase ziehen sondern macht das Angebot ein wenig schmackhaft um das Kaufintresse zu steigern. Zumindest als Privatverkäufer kann ich die Haltung nicht verstehen. 800km würde ich dafür nicht fahren. Warte lieber auf was anderes passendes.

Link zu diesem Kommentar

du kannst dich zusammen mit ner 848 gleich wie mit einer 1x98 himmeln.

Nimm keine S, das Fahrwerk musst du eh umbauen lassen, wenns noch original ist.

Das der Verkäufer schlecht drauf ist, muss nichts heissen, im Gegenteil  :::::;)

Aber auf Verdacht 800 km abreissen?

Hör auf dein Gefühl oder hab Geduld, oft taucht das passende im Nachbardorf auf.

Viel Glück!

mal ne dumme Frage von nem 1098s Fahrer - wieso soll er das Fahrwerk umbauen müssen (abgesehn von auf sein Gewicht einstelln lassen was echt kein Akt ist)?

Link zu diesem Kommentar

Erst einmal danke für die weiteren Antworten. Habe soeben mit dem Verkäufer telefoniert.

Die Lösung für seine kurzen Sätze könnte schon mal sein, dass er russischer Staatsbürger ist...war an dem Namen nicht unbedingt zu erkennen. Das Gespräch war eigentlich ganz in Ordnung, aber aus seiner Verkaufstaktik werde ich nicht schlau.

Er hat das Bike bei einer Versteigerung für ca. 8.800€ gekauft. Er hat es jedoch nie angemeldet bzw. gefahren, da er kurze Zeit danach eine neue "Regierung" bekommen hat, die gesagt hat "entweder die Ducati oder ich". Darum will er sie jetzt so schnell wie möglich loswerden. Er hat im Internet auch einen höheren Preis angegeben, hatte jedoch über Pfingsten den Preis für drei Tage auf 8.500€ gesetzt, damit sie wegkommt. Dewesen bin ich ja auch erst darauf aufmerksam geworden.

TÜV würde er für mich erneuern, Umbauten wurden am Auspuff (Sportauspuff, Marke hab ich leider wieder vergessen), Sitzpolster und Kupplungsabdeckung gemacht. Es sind nur minimale Kratzer an den Fußrasten vorhanden.

Das sind die Informationen, die er mir durchgegeben hat...ich bin mir recht sicher, dass der Typ einfach nur strohdoof ist...kam jedenfalls nicht unbedingt wie ein Betrüger o.ä. rüber. Aber die Versteigerung, das nicht anmelden, usw. macht mich irgendwie etwas unsicher. Wenn ich mir ein Motorrad hole, fahre ich es doch auch...

Link zu diesem Kommentar

mal ne dumme Frage von nem 1098s Fahrer - wieso soll er das Fahrwerk umbauen müssen (abgesehn von auf sein Gewicht einstelln lassen was echt kein Akt ist)?

Hi,

du musst doch nichts umbauen, wenn es für dich ok ist.

Nachdem ich vor längerer Zeit hier auch gelesen habe, wie schrecklich das original S-Fahrwerk ist, dachte ich, dass ich umbauen muss.

Nichts habe ich umgebaut. Zum Glück. Die Zug- u. Druckstufe bisschen angepasst, in Anlehnung an eine PS-Empfehlung für die Landstraße, und gut ist es.

http://www.motorradonline.de/vergleichstest/vergleichstest-ducati-1098s-honda-fireblade-ktm-1190-rc8-triumph-daytona-675-yamaha-yzf-r6-landstrassen-setup/115300?seite=11

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

mal ne dumme Frage von nem 1098s Fahrer - wieso soll er das Fahrwerk umbauen müssen (abgesehn von auf sein Gewicht einstelln lassen was echt kein Akt ist)?

richtig einstellen lassen reicht vllt. auch  8)

ich hab meine mit angepassten S Fahrwerk gekauft

bis jetzt keine Schraube verstellt, obwohl ich doppelt gross und fetter (blush) wie der verkäufer bin.

immer ein perfektes reifenbild, traumhafte rückmeldung und vertrauen zum reifen auf der RS

kann aber keinen direkten Vergleich mit nem Serien FW vorweisen, Gern Freiwillige vor... (ok)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Duc als 23 Jähriger ist völlig in Ordnung  (ok) (ok) Gibts noch mehr Junge wilde hier im Forum ?  8)

Exce aus dem Forum verkauft gerade ne geile 848 für einen geilen Preis - da ist gleich noch Luft für schöne Teile ;)

Ich bin mit der Leistung der 848 völlig zufrieden... annähernd das Potenzial einer größeren ausschöpfen und dabei nicht jede Sekunde den Führerschein 2 mal zu verlieren ist echt schwer ;)

Jo mich bin 21  8)

Hatte weder mit meiner 1098R noch mit dem Panikgaul probleme

(ok)

Link zu diesem Kommentar

Duc als 23 Jähriger ist völlig in Ordnung  (ok) (ok) Gibts noch mehr Junge wilde hier im Forum ?  8)

Exce aus dem Forum verkauft gerade ne geile 848 für einen geilen Preis - da ist gleich noch Luft für schöne Teile ;)

Ich bin mit der Leistung der 848 völlig zufrieden... annähernd das Potenzial einer größeren ausschöpfen und dabei nicht jede Sekunde den Führerschein 2 mal zu verlieren ist echt schwer ;)

hatte meine erste Duc mit 19 (M900ie), die zweite mit 21 (S4) und seit gut 2 Jahren die 10er...gut, bin ja schon fast ein Oldi mit knapp 29 :D

Link zu diesem Kommentar

Also die Ducati-Fachwerkstatt...

a) zu weit

B) bauen zu oft Mist

c) bauen teuren Mist, da sie für blabla ganz gern mehr als 1.000 Euro verlangen

d) gibt es Schrauber, die es besser können und näher gelegen sind

Für uns macht es ein Aprilia-Händler, welcher den ganzen Tag Ducatis repariert. Kostet 1/4 des üblichen Preises und ist perfekt gewartet, womit die Fachwerkstatt eindeutig Probleme hatte.

Hey Diana,

meinst du den Vince?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!