Zum Inhalt springen

848 Problem gasannahme


homi

Empfohlene Beiträge

Hi,

Hab ein kleines Problem mit meiner 848 bJ '09.

Ab und an, gefühlt, wenn ich den Motor beim ersten starten  nicht für 2-3 Minuten warm laufen lasse ist es so, dass der Motor das Gas nicht richtig annimmt. Bei ca. 3000 RPM ruckt der Motor nur vor sich hin, ohne zu beschleunigen. Wenn ich dann den Gasgriff weiter öffne bekommt sie iwann genug sprit, so dass ich ungewohnt stark beschleunige.

Das ganze ist in der Stadt nervig, beim es beschleunigen aus engen kurven wird aber auch gefährlich. Hatte es jetzt schon ein paar mal, dass ich im Scheitelpunkt Gas gegeben habe, aber nix bzw zu viel ging.

Wenn ich das Moped im standhalten laufen lasse geht sie normalerweise nicht aus, Sprit bekommt sie also.

Kennt das jemand? Gibt's Lösungen dafür?

Link zu diesem Kommentar

Die 848er hat nur eine Lamdasonde für den liegenden Zylinder. Ab Werk ist das Gemisch sehr mager eingestellt, um die Abgasnormen einzuhalten. So kann es zu einem Konstantfahrruckeln kommen ...

Ich würde dir empfehlen, mittels Rexxer das Termi-Map aufspielen zu lassen und die Drosselklappen nullen zu lassen. Hatte ich so bei meiner 848er Race gemacht .. unterschied wie Tag & Nacht ;)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!