Zum Inhalt springen

Drehzahlschwankungen - Fahren unmöglich!


Schwarzwälder

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

was mach ich bloß? Nachdem ich das bereits in einem vorherigem Thema berschriebene Problem mit der Kupplung in den Griff bekommen habe, habe ich nun das Problem, dass die SF unter akuten Drehzahlschwankungen leidet. Wie aus dem Nichts schwankt die Drehzahl im Leerlauf und während der Fahrt um bis zu 800U/min. Ich kann nicht nachvollziehen was die Ursache sein soll. Bei der letzten Ausfahrt vor ca. 4 Wochen war noch alles gut. Veränderungen habe ich seit her nur an den Brems- und Kupplungshebeln und der Druckplatte vorgenommen. Von der Elektronik habe ich die Finger gelassen.

Achja, weil ich den Auspuff wechseln wollte hatte ich den Bautenzug der Auspuffklappe kurzzeitig mal aus seiner Vorrichtung genommen und vergessen wieder zu arretieren. Beim ersten Start heut war dieser noch draußen. Kann es daran liegen dass sich die Steuerung irgendwie verstellt hat? Habe ich gleich wieder "eingehakt" aber der Motor läuft nach wie vor total unruhig.

Ich habe mal ein Video hochgeladen. Das Rasseln der offenen Kupplung macht die Akustik zwar nicht besser aber am Drehzahlmesser sieht man deutlich die Schwankungen.

Was kann da passiert sein?

Bin dankbar für jeden Rat!

bollernde Grüße

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Sooo Männer's (und Mädels natürlich!)

Der Tag war lang und ich denke ich hab ihn gut genutzt.

Zündkerzen gewechselt

ESD (SC Project) montiert

Ritzel getauscht

Ergebnis? Neue Mopete [emoji16]

Bin hellauf begeistert. Nichts mehr von Schwankungen oder Zündaussetzer zu spüren. Auch das gefürchtete Drehzahlloch wegen dem ESD blieb aus. Ganz im Gegenteil! Die Fighter geht jetzt von unten wie die Sau! Auch keine Fehlermeldung wegen dem Stellmotor. Hab den Bowdenzug eifach komplett entfernt und gut ist.

Möglich, dass einfach die Kombination aus den drei Schritten zum durchweg positiven Ergebnis geführt haben aber egal, Hauptsache es passt :)

Das Hinterrad kommt jetzt schön zur Geltung

Besten Gruß und schönes Wochenende!

3e5yvezy.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 11 Monate später...

Hallo Zusammen

Hab mich gerade vorgestellt und hab aber schon ein Problem mit meiner Diva.

Zum Problem:

Zündschlüssel rumgedreht, Mäusekino abgewartet, dann gestartet

Beim Losfahren fast abgewürgt, dann ganz abgewürgt, dachte gut kann passieren bin ja gerade die 821Hyper gefahren.

Beim wiederanstarten drehte der anlasser, dann drehte er leer durch, mäusekino wieder von neuen, nochmal gestartet. Sie sprang an wollte aber nicht so richtig, mit ein paar gasstößen am laufen gehalten, ging dann aber doch aus. Nach ein paar mal anstarten lief sie, aber unruhig.

In die Garage gestellt und abgewartet. Später hab ich sie wieder angestartet aber sie läuft immer noch immer unruhig und dann manchmal ein lautes klackern am stehenden Zylinder (hoffe es kommt im Video gut rüber).

Hab vorher die Kupplungsdruckplatte, Blinker (mit Widerstände), Lenker, Hebeln umgebaut, könnte ich da was kaputt gemacht oder verstellt haben?

Wäre für hilfe sehr Dankbar.

https://youtu.be/1qmaZQMveeY

Edit:  hier mal ein kleiner auszug vom DDA, hab die Fighter während des kurzen Laufes nicht berührt

Link zu diesem Kommentar

Danke

Glaube der liegende Zylinder ist das Problem.

Die Zündkerze (war nach dem ausbau nass und komplett schwarz) funkt im ausgebauten Zustand (Elektrodenabstand von 1mm auf 0,6mm gebogen) und sie läuft am stehenden Zylinder auch.

Hab dann die Kerze im stehenden Zylinder ausgebaut und dann läuft sie nicht.

Neue Zündkerzen kaufen und dann schaun ma weiter in die Werkstatt.

Hab beim Fahren auch kaum Leistung

Link zu diesem Kommentar

Kommando zurück, sie geht wieder  (ok)  :AE418:  :AAE106:  (rock)

So a riesen grinsen grinser passt gar net untern Helm.

Ps: hoffe sie weis auch morgen das sie gehen soll

Hab Zündkerzen getauscht, Zündspulen abgesteckt,vertauscht, probiert wieder zurückgetauscht, zusammengebaut (2 fast ausgezuckt (30grad in der garage)) und jetzt gehts wieder.

Km hat sie jetzt 17200

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!