Zum Inhalt springen

Mop parkend von Auto angefahren....


eftapsychos

Empfohlene Beiträge

Heute wurde mir von der Polizei telefonisch mitgeteilt das mein Mop vor einigen Tagen beim Rückwärtsausparken angefahren wurde.

Nach der Aussage vom Beamten ist ja ein "erheblicher" Schaden am gegnerischen PKW entstanden z.B Bremslicht gebrochen Stoßstange Riss etc.

Ich selber kann das nicht beurteilen weil ich das Auto noch nicht gesehen hab.

An meiner 8er ist aber "nur" eine Abschürfung an der rechten Seite des vorderen Kotflügels zu sehen sowie auch eine an der rechten Seite der oberen Verkleidung unterhalb des rechten Scheinwerfers sehr leichte Kratzspuren an den schwarzen Bereich wo die Gabel steckt bzw Bremshalterung.

An der rechten unteren Seite der Carbonverkleidung stimmt die Spaltmaße nicht mehr,also da wo der Bug auf dem Gummistopfen an der Innenseite vom Krümmer aufliegt.

So und jetzt steinigt mich nicht ABER obwohl ich immer meistens penibel jeden Kleinmist bemerke ist mir das alles nicht aufgefallen!

Natürlich bin ich auch trotz dem Wetter mal auch kurz rumgefahren und dadurch das der Spaltmaß der Bugverkleidung nicht stimmt kratze das Bremspedal auch daran.

Außer jetzt den sichtbaren Schäden was entstanden sind was kann den noch so alles verbogen oder kaputt sein bzw wie würdet ihr weiter vorgehen?

Nur Gutachter antanzen lassen oder besser den Bock zum freundlichen bringen?

Link zu diesem Kommentar

Ich würde auch einen Rechtsanwalt aufsuchen.

   

Sie als Geschädigter haben folgende Rechte und Ansprüche bei einem Haftpflichtschadensfall:

    Freie Wahl eines Sachverständigen

    Freie Wahl eines Rechtsanwaltes

    Freie Wahl der Reparaturwerkstatt

    Wahlweise Erstattung der Reparaturkosten - ohne Mehrwertsteuer (fiktive Abrechnung)

    Anspruch auf einen Mietwagen oder alternativ e

Das versuchen einem die gegnerischen Versicherungen gerne oft abzusprechen.

Mein Bekannter wurde mal von hinten auf seiner 916 zusammengeschoben weil er hinter einem Linksabbieger warten musste... der Anwalt musste der Versicherung mehrmals mit Klage drohen damit die endlich alles zahlen. Hat bald ein Jahr gedauert bis er die komplette ihm zustehende Summe hatte.

Und selbst damals bei meiner Kawa waren das schon 2000DM Schaden nach sonem Parkrempler wo die Karre dann umkippte.

Gruß

Peter

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!