Zum Inhalt springen

Magnesium Felgen = Finger weg?


Chriss

Empfohlene Beiträge

Ich stehe vor der Qual der Wahl mich zwischen gebrauchten Alu oder Magnesiumfelgen (jeweils Marchesini) entscheiden zu müssen.

Preislich stehen beide gleich, ist also keine Preisfrage.

Nun, Magnesium wiegt weniger - und das Motorrad wird auf der Rennstrecke bewegt (auch Straße). Aber man hört eben lauter Schauergeschichten über Magnesiumfelgen (nur 5-8 Jahre haltbar, bekommt leicht Risse, schwer zu lackieren, usw....).

Was würden mir die Experten raten? Welche Erfahrungen gibt es mit Magnesium?

Link zu diesem Kommentar

das "altern" is total zu vernachlässigen!

das spielt sich in zeiträumen ab, da fährst du ws schon kein moped mehr wenn das mal ne rolle spielen sollte.

übrigens altert alu auch, wie jedes andere material auch!!

klar is aber, magnesium is anfälliger was schläge usw angeht.

auf der sicheren seite bist du auf jeden fall mit den alus.

ich selber habe gebrauchte mags drauf, die ich jetzt schon seit über 3 jahren auf der renne fahre.

und das alles ohne probleme!!

unterschiede beim fahren merkst zwischen geschm. alu und mag. so gut wie keine. meine meinung!

Link zu diesem Kommentar

Also ich habe mir vor 4 Jahren gebrauchte mag's gekauft und fahre die schon über 30tkm... Haben auch ein paar steinschläge und lackabplatzer und ich hab null Probleme. Find es von der Optik mit Abstand die schönsten felgen, die geschmiedeten Alu gefallen mir aufgrund der filigranen speichen nicht... Und die mag's sind ein kg leichter und das merkst du auf jeden Fall...

Gruß Tobi

Link zu diesem Kommentar

Ich habe im Keller eine Mag-Felge für 1098/1198 mit Haarriss liegen  :::::;)

Diese verliert somit Luft  ::::::::P

Würde somit zu Alu raten  (ok)

Riss inkl. massiven Luftverlust hatte ich gerade bei meinen Alus..[emoji22]

Ich habe im Keller eine Mag-Felge für 1098/1198 mit Haarriss liegen  :::::;)

Diese verliert somit Luft  ::::::::P

Würde somit zu Alu raten  (ok)

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

fahr jetzt seit 2010 die gleich mags und kann nichts negatives feststellen..

ausserdem halte ich es für ein gerücht dass mags schlechter oder empfindlicher sind als alu weil sonst hätte

kein strassen zugelassenes bike magnesium felgen verbaut !!!!!!!

Meine Marchesini 10 Speichen Magnesiumfelge musste ich nach Riss im Felgenbett wegwerfen.

Habe ich bei Alu noch nie gesehen.

Link zu diesem Kommentar

Also ich glaube einerseits hat sich in den letzten Jahren viel bei der Herstellung und Legierungen getan. Zum anderen ist vieles glaube ich auch geldmacherei. So wie ich das gehört habe soll glaube 1x pro Jahr die Felge bei Marchesini kontrolliert werden was ein paar 100€ kostet. Aber naja was soll bin mein Mag felgen jetzt knapp 2000km Gefahren und wenn ich das richtig sehen sind sie von 2007 bis jetzt alles super. Bin aber sehr vorsichtig was Bordsteine, Schlaglöcher und Gullydeckel angeht.

Ich habe nur gehört das es beim Pulvern gelegentlich zum ausgasen der Felgen kommen kann. Leitwolf wollte Ende der Saison mal berichten wobei das auch nicht immer auftritt. 

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Ich habe jetzt doch die Magnesium Felgen genommen, nicht die Alus.

Die Alus waren leider schon weg, dann nehme ich halt die Mags...  ::::::D

Hab mir ein bisschen Rat von rennstreckenerfahrenen Leuten geholt, da scheinen viele der Meinung zu sein, dass diese sehr gut halten - wenn man ein bisschen aufpasst (z.B. bei der Wahl des richtigen Mechanikers bzw. Reifenaufziehers).

Hoffentlich eine gute Entscheidung...  (sweat)

Link zu diesem Kommentar

Ich habe jetzt doch die Magnesium Felgen genommen, nicht die Alus.

Die Alus waren leider schon weg, dann nehme ich halt die Mags...  ::::::D

Hab mir ein bisschen Rat von rennstreckenerfahrenen Leuten geholt, da scheinen viele der Meinung zu sein, dass diese sehr gut halten - wenn man ein bisschen aufpasst (z.B. bei der Wahl des richtigen Mechanikers bzw. Reifenaufziehers).

Hoffentlich eine gute Entscheidung...  (sweat)

Link zu diesem Kommentar

ja aber hast nicht selber gechrieben das die Mag. schon vom Auf-Abziehen Macken haben, also mir wäre dabei nicht sooo wohl, kannst ja die Mag. für gutes Geld evtl. weiterverkaufen (hier findet sich bestimmt einer) dann holste dir ein paar neue Alus.

(Die Sasion ist sowieso gelaufen, damit hast genug Zeit für die Suche.)

Das wäre für mich die richtige Entscheidung.

Diese "Macken" sind eher Kratzer, die halt mal beim Reifenaufziehen entstehen und fast jeder auf seinen Felgen hat. Ist nix grobes... Ich glaube auch nicht dass dadurch die Stabilität der Felge beeinträchtigt wird...

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Jahre später...

Danke euch allen dann nochmal für die Rückmeldungen!

Noch eine Detailfrage: ich hab auf Fotos gesehen, dass es ein paar Felgen gibt wo die Typenbezeichnung in den „V“ der HR-Felge steht - also 481 in dem Fall. Bei anderen scheint das V ohne Gravur. Steht die Typenbezeichnung einfach bei euren Felgen woanders? Oder haben die dann gar keine?!

@Leitwolf - zum Beispiel auf den Bildern deiner fantastischen 1098R ... da scheinen die Felgen keine sichtbare Gravur zu haben. 

Hintergrund: ich hab ne Eintragung für die Alus auf meiner Monster bekommen - und die haben hinten die Kennzeichnung 481 ... 😉

14237390-7C7E-4210-9A63-8627E4BBDBBC.jpeg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!