Zum Inhalt springen

Fußrastenanlage und Schräglagenfreiheit


bimbes

Empfohlene Beiträge

Servus!

Gesucht wird eine Fußrastenanlage mit deutlich mehr Schräglagenfreiheit für eine große Fighter!

Momentan ist die Standardrastenanlage mit dem Fußrastenkörper von desmoworld montiert.

Dabei ist die rechte Fußraste kürzer als die linke, was mich schon unheimlich nervt (scheiss Krümmerführung!) .

Die Fußrastenanlage sollte genug Einstellmöglichkeiten bieten, was mir bei der von lightech leider nicht aufgefallen ist.

Die Rizoma hingegen scheint in alle Richtungen verstellbar zu sein.

Wie sieht es mit der Gillesrastenanlage aus? Hat die jemand montiert und kann was zur Schräglagenfreiheit berichten??

Sind die Rasten im vergleich zur originalen Anlage deutlich höher und deutlich nach hinten verlegbar ??

Gebt mir Input und lasst mich nicht dumm sterben!!  :AE402:

Link zu diesem Kommentar

Hohl dir doch klappbare Fußrasten? Kosten nur ein Viertel von einer neuen Fußrastenanlage.

Super Kommentar, echt, 5 Sterne...

Jmd sucht eine volleinstellbare Rastenanlage und du schlägst Klappbare Rasten vor  (ok)

@Topic:

Keine Ahnung was du mehr suchst als an der Lightech, ich fahre die seit 2 Jahren auf der Renne und mir fehlt da keine Möglichkeit. Die lässt dich in genügend Positionen einstellen. Einzig was mich stört, der Fußbremshebel ist ziemlich tief wenn er ergonomisch eingestellt ist und wird des öfteren angeschliffen...

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Monate später...

Die geilste Fußrastenanlage die ich kenne ist die MR EVO5, ich hatte die an der Monster dran. sieht wirklich toll aus und ist komplett stufenlos einstellbar. leider gibbet die ned fuer die SF.  Hab die Tage mal bei MR angerufen, er sachte fuer die SF gabs einfach zu wenig nachfrage als dass es sich fuer ihn lohnen wuerde, eine SF-Variante zu bauen. Schade.

Sorry ist eigentlich total OT, aber trotztdem ein guter Platz um das mal losgeworden zu sein.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Hallo!

Weil im Thread-Titel schon Schräglagenfreiheit steht: Als erstes streift doch der Bremslichtschalter. Ist das mal jemand angegangen (Abseits vom Thema Höherlegung)? Die Bremszylinderhalterung der 1x98 dürfte bei Verlegung der Rasten nach hinten ja passen, aber gibts denn auch einen anderen Ansatz?

LG, Bernhard

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!