Zum Inhalt springen

848 Evo: Termi Titan oder Akra Titan & Abstimmung


Pimpertski

Empfohlene Beiträge

Servus zusammen!

Der Winter naht, die Duc ist nun ziemlich eingefahren (1800 km) -> ein neuer Auspuff muss her!  (ok)

Ich möchte gerne einen wertigen Slip-on mit Tüv.

Konkret habe ich ins Auge gefasst: Termignoni Titan Slip-on oder die hexagonale Akrapovic Titan Slip-on. Spark überzeugt mich noch nicht ganz von der Optik her.

Bei den Termis ist ja neben dem Luffi auch eine ECU mit bei. Wie gut ist die als Ausgangsbasis, bzw. ist diese ECU dann am Prüfstand zusätzlich auf das Mopped individuell abstimmbar?

Da bei Akra nichts dabei ist, macht es Sinn die ori-ECU auf die Anlage abzustimmen? Oder was bietet sich hier an?

Im Grunde möchte ich Sie ohnehin am Prüfstand gescheit abstimmen, v.a. weil sie mir aktuell etwas zu bockig und unhomogen ist. Jetzt stellt sich halt die Frage, ob mir da die Termi eine bessere Basis bietet, oder die Vorteile bei Akra das ganze aufwiegen. Preislich ist da ja ohnehin wenig Unterschied zwischen den Anlagen...

Kann mir da einer Tipps zu geben?

P.S. Das Mopped wird von mir nur ab und an auf LS bewegt, also bessere Fahreigenschaften und ein bessere Klang sind mir wichtiger als Spitzenleistung.

Link zu diesem Kommentar

hab die titan termis.... was anderes kam für mich wegen der form nicht in frage. meiner meinung nach sind das die einzigen ESD die sich nahtlos in die heckform integrieren ohne komisch auszusehen

hab nur die slip-ons und die orig. ECU flashen lassen

sound ist der hammer! (ohne killer)

Link zu diesem Kommentar

--> Das Mopped wird von mir nur ab und an auf LS bewegt, also bessere Fahreigenschaften und ein bessere Klang sind mir wichtiger als Spitzenleistung.

Wenn dir Spitzenleistung eh egal ist, dann kauf dir die Titan-Termis mit dem ECU. Da brauch nichts weiter abgestimmt werden etc., weil eben diese Abstimmung nur für einen Anstieg der Spitzenleistung sorgen würde (in Bezug auf das Termi-ECU). Das Termi-ECU ist an sich schon ziemlich gut - vor allem für wie du dich selbst bezeichnest Landstraßenfahrer. Die Drehmomentdelle durch den Auspuffklappenstellmotor zwischen 4-6.000 u/min wird nahezu eliminiert, das Ruckeln im unteren Drehzahlbereich weg-optimiert (durch die Deaktivierung der Gemischkontrolle durch die Lambdasonde und damit einer Anreicherung des Gemisches). Soundmäßig verändert sich da doch einiges  8)

Insofern bist du, auf deine Anforderungen bezogen, meiner Meinung nach besser unterwegs, wenn du dir die Termi-Slip-Ons mit dem entsprechenden ECU holst. Wenn du aber darauf bestehst, deine Karre am Prüfstand abstimmen zu lassen, dann nimm den Slip-On, der dir gefällt, weil dann sowieso die Kosten für eine Abstimmung auf dich zukommen.

Die Termi-ECU ist natürlich trotzdem am Prüfstand abstimmbar und nicht fest programmiert - soweit ich jedenfalls informiert bin.

Egal wie: Abstimmen hat bei der Duc soviel gebracht wie bei noch keinem meiner anderen Moppeds zuvor. Also entweder direkt die originale ECU auf die Akra/Termi am Prüfstand abstimmen lassen oder mit der Termi-ECU zufrieden sein und deutlich mehr Spaß für weniger Geld haben.

It's up to you.

Link zu diesem Kommentar

Wenn du eh abstimmen willst, dann macht die Ecu der Termis wenig Sinn.

Dann kannst du gleich die Originale flashen und abstimmen lassen.

Wenn du das letzte bisschen Leistung willst dann abstimmen.

Is dir das egal für die ls, Damm reicht die Ecu der termis.

Musst halt sehen wie du preislich an termis, akras oder Sparks ran kommst.

Sprich was für dich preislich interessant is.

Oder du lässt rein die Optik entscheiden.

Der Rest is gehüpft wie gesprungen.

Link zu diesem Kommentar

Danke für die zahlreichen und aufschlussreichen Antworten.

Die Termi-ECU ist natürlich trotzdem am Prüfstand abstimmbar und nicht fest programmiert - soweit ich jedenfalls informiert bin.

Das wäre natürlich Grundvoraussetzung, sonst macht das mit den Akras unter Umständen mehr Sinn. Die wären ja, wenn man ECU und Filter "kalkulatorisch" rausrechnet, dann einiges günstiger.

Gibt es eigentlich eine günstige dt. Bezugsquelle für Termignoni? Bin bis jetzt nur über die einschlägigen Quellen (egay & Co.) gestolpert. Da sind dann 1,8-1,9 k fällig (für Titan Termis). Ist der Unterschied zwischen dem alten Termi-Modell und dem neuen Modell nur optischer Natur?

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Monate später...

Heute die erste lockere und gediegene Ausfahrt mit den neuen Pötten gemacht.

Muss sagen, dass die Verarbeitungsqualität und Passform erste Sahne ist!  (ok)

Schön leicht sind sie auch, im Vergleich zu den Originalpötten.

Mit den 38er-Eatern ist es klanglich auch einigermaßen in Ordnung, wobei das gemessen an dem wie ich früher unterwegs war doch sehr zahm ist (aber man wird ja älter und Zeiten ändern sich). ?

Link zu diesem Kommentar
Sind aber keine Termis!!! 

Jo, stimmt. Aber qualitativ ist Akra einfach eine andere Welt. Da ist der Mehrpreis schnell vergessen.  :::::)

Werde das mit der DP-ECU (bzw. Termi) und einem Luffi kombiniert, so dass es im Endeffekt auf das selbe Resultat raus kommt, wie das Termi-Set mit der mitgelieferten ECU und dem obligatorischen Luffi.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!