Zum Inhalt springen

Daimler will MV Agusta


00Z

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen |-)

Moin !  ::::::D

Hatte nicht AMG schon mal was mit Ducati?

Ja, aber ich meine, das war eine Kooperation. Dann kam Piech/VW/Audi. Bei MV Agusta wirds ja eine Beteiligung, mit richtig Geld und so. Dafür gibt Daimler die Beteiligung an Tesla ab, ich glaube, das ist ein Fehler. Daimler macht aber gewinn mit dem Ausstieg bei Tesla. Und zwar erheblich. Da könnten sie sich locker einen Schnitzer bei MV leisten.

Aber an dem Fall Tesla/Daimler sieht man eben auch, dass der Daimler nicht der Treueste ist. Das schafft wenig Vertrauen bei MV. Aber wir wissen ja, dass die Italiener gaaaarrrr nicht dumm sind, und den Deutschen einen Schritt voraus sein werden - hoffe ich !

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Daimler denkt über eine Beteiligung nach - keine Übernahme - und das ist gut für MV Agusta, weil damit wichtiges Kapital nach Varese kommt um weiter voran zu schreiten. Es geht um rund 30 Mio. EUR an Investition...für Daimler ein Taschengeld, für die Italiener Gold wert. Wenn MV Agusta so weiter wächst wie bisher, dann kann das durchaus eine Win-Win-Situation werden.

Link zu diesem Kommentar

Klausi, Daimler ist bei Tesla ausgestiegen weil es eine Pyramide ist. Ein Investment in die Fa.Tesla ähnelt einem Pyramidenspiel. Die Kurse wurden von der reichen Schickmicki-Szene hoch gejubelt und mit geschicktem Marketing befeuert. In Wahrheit erwirtschaftete Tesla bislang nur massiv Verluste (bis zu 8 $ je Aktie).

Es ist keine Kunst, ein Elektroauto in Serie zu bauen. Die Kunst ist, dies wirtschaftlich zu tun.

Da hat Tesla wenig zu bieten. Ich würde wie Daimler schleunigst die Aktien verkaufen.

Daimler hat deshalb sehr gut gemacht, die haben richtig dicke fette Spekulationsgewinne mit Tesla eingefahren.

E Mobility kann Daimler besser als Tesla, vergleiche mal Daimler hat die bessere Technik und die interessanteren Autos.

Aber Audi würde gut daran tun die Qualitätssicherung bei Ducati ganz gewaltig auf Vordermann zu bringen  (party).

Link zu diesem Kommentar

Is irgendwie lustig. Ihr wollt alle italienische Motorräder, die von Deutschen gebaut werden. Aber dann sind es ja deutsche Motorräder, und die wollt ihr auch nicht. Oder versteh ich da was falsch?

Ich meine, wer sich ne Duc, MV, Bimota oder sonst ein Italo-Eisen kauft, kauft den Charakter mit. Alle anderen mögen bitte zu BMW greifen.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Is irgendwie lustig. Ihr wollt alle italienische Motorräder, die von Deutschen gebaut werden. Aber dann sind es ja deutsche Motorräder, und die wollt ihr auch nicht. Oder versteh ich da was falsch?

Ich meine, wer sich ne Duc, MV, Bimota oder sonst ein Italo-Eisen kauft, kauft den Charakter mit. Alle anderen mögen bitte zu BMW greifen.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Blödsinn, schau doch mal über den Tellerrand z,b bei vw/audi ist deswegen ein Lamborghini und weitere seit dem schlechter geworden oder hat was an italienische Emotionen verloren, nein aber die Technik funktioniert jetzt so wie sie auch muß! und Verkaufen lässt sich das ganze auch super! so stelle ich mir das mit Audi-Duc und anderen auch vor, ich denke in der MGP sieht man meine ich auch schon Vorteile. Fehlt nur noch das aprilia-MG einen kompetenten Hersteller findet.

Oder noch ein Beispiel. Mini+ BMW das Ding hat doch eingeschlagen wie eine Bombe (bei mir nicht)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!