Zum Inhalt springen

Lightech Fußrastenanlage R


Lentzei

Empfohlene Beiträge

Hey Männer,

jemand von Euch schon Erfahrung damit gemacht?

Was haltet ihr von dem Design?

Moin hab vor Kurzem auch vor der Entscheidung gestanden ob die normale Lightech Anlage oder die "R"

Habe mich dann em Ende für die normale entschieden da ich persönlich den Mehrwert bei der R in höhe von knapp 300,- Euro ( habe 570,- für meine neue Normale gezahlt in der Bucht) nicht sehe. Klar, alle Bolzen sind aus Titan und der Fersenschutz aus carbon. Wobei ich das rote R auf dem Fersenschutz irgendwie "billig" finde. Bei der normalen ist der Fersenschutz aus Magnesium, ist ja auch nicht gerade schlecht. Die normale ist m.M.n. schön schlicht und hochwertig. Understatement halt.

Gruß

Gruß

Link zu diesem Kommentar

war der Einbau problemlos zwecks Schaltautomat?

ja, hab auch lange überlegt, ob "normal" oder die Geissen-Variante, aber wollte unbedingt einen roten Akzent, drum diese Version...

Einbau sehr sehr einfach ausser das die Schraube vom Schaltautomat sehr frickelig da eng ist. Bei meiner Anlage hatte Lightech vergessen ein Distanzstück beizulegen. Das war nervig da es dann erst nachbestellt werden musste. Lief aber problemlos. In der Anbauanleitung stand es leider auch nicht drin, erst als ich auf der Lightech homepage mir die aktuelle Variante geladen hatte, wurde es ersichtlich. Verarbeitung von der Anlage ist wirklich ein Traum. Ach ja, die Anlage hat keine Aufnahme für den Bremslichtschalter von der Hinterrasbremse.Daher  Muss man den beiliegenden hydraulischen Bremslichtschalter verbauen. Wollte den originalen aber nicht zerschneiden und habe mir deshalb bei ebay einen 2 poligen vorkonvektionierten superseal stecker besorgt und den einfach mit dem hydraulischen Bremslichtschaltwr verkrimpt. Ist eine sehr saubere Lösung und funktioniert Problemlos. Ach ja, und beim anschließenden Entlüften der Hinterradbremse nicht vergessen den Bremssattel auszubauen und hoch zu legen, und am besten mit einer Vakuumpumpe absaugen, sonst wirds schwer die Luft rauszukriegen. Bei Fragen stehe ich dir selbstverständlich zur Verfügung.

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!